Dachzeile : Bundestag würdigt Europa

Vor 50 Jahren wurden die Römischen Verträge unterzeichnet...

Edward Tufte
BVB sieht rot
Keiner

Belfast Berlin - Der Bundestag hat sich fraktionsübergreifend für eine weitere europäische Integration ausgesprochen. In der Parlamentsdebatte anlässlich der Unterzeichnung dieses europäischen Gründungsdokuments am 25. März 1957 sagte FDP-Chef Guido Westerwelle, das vereinte Europa habe dem Kontinent Jahrzehnte Frieden und Wohlstand gebracht. Auch solle nicht vergessen werden, dass Deutschland "Gewinner der europäischen Einigung" sei. Zugleich mahnte er, den Verfassungsprozess voranzubringen und nicht alle Schwierigkeiten auf die Europäische Union zu schieben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar