Sport : Biathletin Henkel siegt und kämpft um Gesamt-Weltcup

-

Oslo - Mit einem perfekten Rennen hat sich Biathletin Andrea Henkel am Holmenkollen im Kampf um den Gesamt-Weltcup zurückgemeldet, Michael Greis verteidigte mit Rang zwei auf dem Osloer Hausberg sein Gelbes Trikot und ist dem Gesamterfolg ein großes Stück näher gekommen. Die 29 Jahre alte Thüringerin erkämpfte sich mit Laufbestzeit und fehlerfreiem Schießen im Sprint über 7,5 Kilometer ihren sechsten Saisonsieg und reduzierte ihren Rückstand auf die führende Kati Wilhelm (756 Punkte) bei noch fünf ausstehenden Rennen auf 63 Punkte. Zweite ist die Schwedin Anna Carin Olofsson (749). „Vor dem Start hatte ich das Gelbe Trikot nach den krankheitsbedingten Ausfällen in Oberhof und Ruhpolding abgeschrieben. Jetzt will ich wieder angreifen“, sagte Andrea Henkel.

Olympiasieger Greis musste mit einem Schießfehler über 20 Kilometer nur dem französischen Weltmeister Raphael Poiree bei dessen 44. Tagessieg um 5,5 Sekunden den Vortritt lassen. Poiree, der in Oslo seine Laufbahn beendet, schaffte in den 70 Wettkampfschüssen nach der WM unglaubliche 68 Treffer. dpa

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben