• Borussia Dortmund trifft auf Werder Bremen: DFB-Pokal: Hertha empfängt den FC Bayern München
Update

Borussia Dortmund trifft auf Werder Bremen : DFB-Pokal: Hertha empfängt den FC Bayern München

Hertha BSC trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals auf den FC Bayern. Ein schweres Los - wobei die jüngste Erfahrung für die Berliner spricht.

Groß war der Jubel Ende September bei Hertha: Ibisevic und Duda jubeln nach dem 2:0.
Groß war der Jubel Ende September bei Hertha: Ibisevic und Duda jubeln nach dem 2:0.Foto: Kay Nietfeld/dpa

In diesem Fall darf aus Sicht von Hertha BSC gerne von einem Hammerlos gesprochen werden. Im Achtelfinale des DFB-Pokals trifft Hertha BSC im Berliner Olympiastadion auf den deutschen Rekordmeister FC Bayern München.

Das ergab die Auslosung am Sonntag in der ARD-Sportschau. Losfee war Serdal Celebi, der seine berührende Geschichte jüngst dem Tagesspiegel erzählte.

Die Bayern sind dabei nicht zwingend der große Favorit gegen Hertha. Am sechsten Spieltag in dieser Saison besiegten die Berliner die Münchner im Olympiastadion mit 2:0. Auch stecken die Bayern in einer Krise. Am Samstag kamen sie nicht über 1:1 im Heimspiel gegen den SC Freiburg hinaus. "Irgendeiner muss ja in jeder Runde gegen die Bayern spielen. Und wir sind sehr froh über ein volles Olympiastadion", teilte Herthas Trainer Pal Dardai über den Kurzmitteilungsdienst Twitter mit. Sein Chef, Manager Michael Preetz, sagte zu dem Los: "Ein schöner Gegner, aber dieses Spiel hätten wir uns gerne erst im Mai gewünscht."

In den weiteren Begegnungen empfängt Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund den SV Werder Bremen, zudem stehen sich Schalke 04 und Fortuna Düsseldorf sowie RB Leipzig und der VfL Wolfsburg gegenüber. Das Achtelfinale findet am 5. und 6. Februar statt. Das Finale steigt am 25. Mai 2019 im Berliner Olympiastadion. (Tsp/dpa)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!