Bundesliga : Hertha BSC: Derrick Luckassen kommt auf Leihbasis

Hertha BSC bekommt eine neue Option für die Defensive: Derrick Luckassen wird vom PSV Eindhoven für ein Jahr ausgeliehen.

Wenn Derrick Luckassen (r.) überzeugt, hat Hertha alle Möglichkeiten.
Wenn Derrick Luckassen (r.) überzeugt, hat Hertha alle Möglichkeiten.Foto: picture alliance / dpa

Hertha BSC hat am Dienstagabend die Verpflichtung von Derrick Luckassen verkündet. Der 23-Jährige kommt vom PSV Eindhoven und wird für ein Jahr ausgeliehen. Zudem sicherten sich die Berliner eine Kaufoption für den Defensivallrounder. "Mit Derrick bekommen wir einen Spieler mit einer sehr guten Mentalität, der uns für die Defensive, vor allem in der Innenverteidigung, noch mehr Optionen bringt", sagte Hertha-Manager Michael Preetz am Dienstag. "Wir hatten ihn schon länger auf dem Zettel, weil er mit seinen Fähigkeiten im Zweikampf, Kopfballspiel und Spieleröffnung sehr gut zu uns passt", so der Preetz weiter. "Ich war mit sofort sicher, dass Hertha BSC der richtige Schritt ist. Mit der Mannschaft möchte ich viele Spiele gewinnen und in der Liga so gut wie möglich abschließen", freut sich Luckassen auf seine neue Aufgabe in Berlin.

Luckassen feierte 2014 sein Debüt als Profi in der Eredivisie, wo er bis heute 84 Partien absolvierte. Für Alkmaar bestritt er außerdem 13 Europa League-Spiele. Im Sommer 2017 wechselte er nach Eindhoven, wo er 2017/18 Niederländischer Meister wurde. Neben seiner Hauptposition in der Innenverteidigung kann Luckassen auch als Rechtsverteidiger sowie im defensiven Mittelfeld spielen. (Tsp)

Zwölf Bezirke, zwölf Newsletter: Die "Tagesspiegel Leute"-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!