Deutschland in Lostopf eins : Wales sichert sich EM-Qualifikation

Durch einen 2:0-Sieg gegen Ungarn sicherte sich Wales als letztes Team die direkte Qualifikation für die EM. Deutschland spielt drei Mal in München.

Gareth Bale ist mit Wales im kommenden Sommer bei der EM dabei.
Gareth Bale ist mit Wales im kommenden Sommer bei der EM dabei.Foto: REUTERS

Die walisische Fußball-Nationalmannschaft hat sich das letzte Direkt-Ticket für die EM-Endrunde 2020 gesichert. Der Halbfinalist von 2016 gewann am Dienstag gegen Ungarn durch zwei Treffer von Aaron Ramsey mit 2:0 (1:0). Weil sich Mitausrichter Ungarn nicht direkt für die Endrunde qualifiziert hat, steht auch fest, dass die deutsche Nationalmannschaft , die sich durch ein 6:1 gegen Nordirland den Gruppensieg sicherte, alle drei Vorrundenspiele in München bestreiten wird. Ungarn kann sich allerdings noch über die Play-offs für die Endrunde qualifizieren und würde dann in die deutsche Gruppe gelost werden, weil Budapest in Gruppe F Gastgeberstadt ist.

Der walisische Trainer Ryan Giggs konnte erneut auf seinen Kapitän und Superstar Gareth Bale setzen, der bei seinem Klub Real Madrid seit der vorigen Länderspielpause im Oktober verletzt gefehlt hatte. Für die Nationalmannschaft lief Bale bereits beim 2:0-Sieg in Aserbaidschan am Samstag 60 Minuten lang auf. Gegen Ungarn spielte der Stürmer, der den Führungstreffer vorbereitet, sogar 88 Minuten.

Vier Tickets für die EM werden noch vergeben, im März über die Play-offs der Nations League. Die Pool-Auslosung für die Play-offs erfolgt am Freitag am Uefa-Sitz in Nyon. Die Gruppenauslosung folgt am 30. November in Bukarest. Die EM findet vom 12. Juni bis 12. Juli in zwölf Ländern statt. (dpa)

Die Lostöpfe

Lostöpfe für die EM-Auslosung (vorbehaltlich der Bestätigung durch das UEFA Emergency Panel am Mittwoch):

Topf 1: Italien, Belgien, England, Deutschland, Spanien, Ukraine

Topf 2: Frankreich, Schweiz, Kroatien, Polen, Niederlande, Russland

Topf 3: Portugal, Türkei, Dänemark, Österreich, Schweden, Tschechien

Topf 4: Wales, Finnland, Sieger Playoff A, Sieger Playoff B, Sieger Playoff C, Sieger Playoff D

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar