Dirk Nowitzki knackt magische Marke : "41=6"! Das muss es noch nicht gewesen sein

Dirk Nowitzki erreicht einen weiteren Meilenstein in seiner glanzvollen Karriere. Und nun? Wir schauen ein wenig in die Zukunft.

Immer noch treffsicher: Dirk Nowitzki.
Immer noch treffsicher: Dirk Nowitzki.Foto: Imago/Zuma Press

März 2019, das Spiel der Dallas Mavericks gegen die New Orleans Pelicans läuft noch nicht lange. Die Mavericks führen 10:8. Dirk Nowitzki bekommt den Ball mit dem Rücken zum Korb. Er dreht sich, wirft, trifft. Und läuft schnell zurück in die eigene Hälfte. Die Halle tobt. Nowitzki hat soeben eine weitere magische Marke in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA geknackt: Mit den beiden Punkten überholt er Wilt Chamberlain, den großen Star der 60er Jahre, der insgesamt 31.419 Punkte in seiner Karriere erzielt hat. In der ewigen Bestenliste ist Nowitzki nun Sechster. „41=6“ steht bezogen auf Nowitzkis Rückennummer als Gratulation auf der Webseite der Mavericks. Dass die Play-offs nach der Niederlage gegen New Orleans bereits außer Reichweite sind, war unter diesen Umständen nur eine Randnotiz.

Und jetzt? Karriereende nach der Saison? Könnte sein. Aber vielleicht gibt es ja auch noch eine spektakuläre Wendung. Wir schauen in die Zukunft:

März 2029, die Dallas Mavericks treffen auf die New Orleans Pelicans. Das Spiel läuft noch nicht lange. Dallas führt knapp. Nowitzki betritt das Parkett. Er kann es immer noch. Aber er ist inzwischen 50 Jahre alt und dosiert seine Einsätze wohlüberlegt. Es gibt ja auch so genug zu tun. Schließlich ist Nowitzki seit 2024 Besitzer der Mavericks. Er übergebe den Klub in gute Hände, hatte der vorige Eigentümer Mark Cuban seinerzeit gesagt. Jetzt bekommt Nowitzki den Ball. Mit dem Rücken zum Korb. Er dreht sich, wirft, trifft. Und läuft schnell zur Auswechselbank. Die Halle tobt: Nowitzki hat damit 38.388 NBA-Punkte auf dem Konto. Einen mehr als der bisherige Beste, Lakers-Legende Kareem Abdul-Jabbar.  „41=1“ steht auf der Webseite des Klubs.  

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!