„Einfach unglaublich“ : Lewis Hamilton spricht über Michael Schumacher

Lewis Hamilton hat sich einem Interview zu Michael Schumachers Rekorden geäußert: „Je näher man rankommt, desto größer werden die Schritte.“

Lewis Hamilton belegte beim Großen Preis von Japan den 3. Platz.
Lewis Hamilton belegte beim Großen Preis von Japan den 3. Platz.Foto: REUTERS/Issei Kato

Formel-1-Rekordjäger Lewis Hamilton sieht sich noch weit weg von einigen Bestmarken der deutschen Rennlegende Michael Schumacher. „Ich bin nicht mal irgendwo in der Nähe davon“, sagte der englische Mercedes-Pilot der „Bild am Sonntag“ in einem Interview vor dem Grand Prix von Japan in Suzuka.

„Ich bin wirklich so weit weg von seinen Rekorden. Michaels Rekorde sind der Gipfel eines riesigen Bergs, und ich bin noch im Basislager.“

Hamilton steht vor seinem sechsten Fahrertitel, Schumacher ist mit sieben Titeln Rekordhalter. Die Bestmarke des Kerpeners bei Siegen (91) könnte der 34-jährige Brite nächste Saison übertreffen. Bei den Pole Positionen liegt Hamilton indes schon weit vor Schumacher.

Mit Blick auf den ehemaligen Ferrari-Piloten und dessen Rekorde sagte Hamilton: „Je näher man rankommt, desto größer werden die Schritte. Aber ich bin natürlich unfassbar geehrt, dass man mich in dieser Kategorie verortet und ich es bis dahin geschafft habe“, sagte Hamilton weiter. „Ich bin damit aufgewachsen, Michael zuzuschauen, und was er geleistet hat, ist einfach unglaublich.“ (dpa)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!