Frank Rost : Bis Sommer Trainer der HSV-Frauen

Frank Rost beendet im Sommer seine Tätigkeit als ehernamtlicher Trainer der Fußball-Frauen-Mannschaft beim Hamburger SV.

„Ich versuche, bis Saisonende weiterzumachen. Dann wird meine Zukunftsplanung in eine andere Richtung gehen“, sagte der ehemalige HSV-Torwart der „Bild“-Zeitung (Donnerstag). Die HSV-Frauen spielen in der Regionalliga Nord. Rost besitzt die A-Lizenz als Trainer im Amateur-, Junioren- und Frauenbereich.

Ursprünglich wollte der 426-fache Bundesliga-Torhüter seine Tätigkeit als praktisches Jahr für die Ausbildung zum Fußballlehrer, die im Profibereich arbeiten dürfen, anerkennen lassen. Das soll ihm der damalige Sportdirektor des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Matthias Sammer, zugestanden haben. Nunmehr heißt es, die Tätigkeit bei den Frauen werde nicht anerkannt. Deshalb muss sich Rost nach einer Alternative für das praktische Jahr umsehen. (dpa)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar