FRAUENHANDBALL–WM : Deutschland verliert 24:25 gegen Montenegro

Keine 24 Stunden nach dem sensationellen Erfolg im Auftaktspiel der Weltmeisterschaft in Brasilien gegen Olympiasieger und Europameister Norwegen ist die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Frauen wieder in der Realität angekommen. Im zweiten Gruppenspiel unterlag die Auswahl von Trainer Heine Jensen trotz großen Kampfes gegen den Geheimfavoriten Montenegro 24:25 (10:12). Beste Werferin war erneut Franziska Mietzner vom Frankfurter HC mit acht Treffern. Am Dienstag trifft die deutsche Mannschaft im dritten von fünf Vorrundenspielen auf China. dapd

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!