Fußball-WM im Liveblog : Die Weltmeister sind zurück in Frankreich

Das französische Team ist in Paris eingetroffen, Ronaldo ist bei Juventus Turin angekommen und dieser Blog sagt Adieu.

Die Politik feiert mit: Emmanuel Macron (rechts neben Gattin Britgitte) jubelt mit Frankreichs Nationalspielern.
Die Politik feiert mit: Emmanuel Macron (rechts neben Gattin Britgitte) jubelt mit Frankreichs Nationalspielern.Foto: REUTERS/Philippe Wojazer

- Frankreich gewinnt das Finale 4:2 gegen Kroatien und ist zum zweiten Mal Weltmeister

- In Paris feiern die Franzosen die ganze Nacht, vereinzelt gibt es Ausschreitungen

- Am späten Nachmittag landete das französische Team in Paris

- Auch die unterlegenen kroatischen Spieler werden in Zagreb feierlich empfangen

- Juventus Turin stellt Weltfußballer Cristiano Ronaldo vor

- Die Ereignisse vom Sonntag zum Nachlesen

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!