Handball : Füchse unterliegen in Minden

Die Füchse Berlin haben ihr Auswärtsspiel in der Handball-Bundesliga gegen GWD Minden verloren.

Beim Tabellen-15. unterlagen die nach den Verletzungen von Sven–Sören Christophersen, Pavel Horak und Paul Drux arg personalgeschwächten Berliner 28:30 (13:15). Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit hatte das Team von Trainer Dagur Sigurdsson noch einigermaßen aussichtsreich im Spiel gelegen (11:9), nach einer Auszeit der Mindener erspielten sich diese wiederum einen kleinen Vorsprung, den sie in einer umkämpften Schlussphase behaupten konnten. Bester Berliner Werfer war Konstantin Igropulo mit zehn Treffern. (Tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar