41:33 gegen die New England Patriots : Die Philadelphia Eagles gewinnen erstmals den Super Bowl

Der Ersatzmann bezwingt die Legende: Quarterback Nick Foles triumphiert über Tom Brady. Mit 41:33 führt er sein Team zum Sieg. Das Offensivspektakel zum Nachlesen im Blog.

Die Adler sind gelandet: Nick Foles feiert mit Jason Kelce den Sieg.
Die Adler sind gelandet: Nick Foles feiert mit Jason Kelce den Sieg.Foto: Kevin Lamarque/REUTERS

- Die Philadelphia Eagles gewinnen den ersten Super Bowl ihrer Geschichte.

- In Minneapolis liefern sie sich mit den New England Patriots ein enges Duell - offensiv hochklassig.

- Quarterback Nick Foles wird zum wertvollsten Spieler gewählt.

- Sein legendärer Kontrahent Tom Brady hat im persönlich achten Finale das Nachsehen.