• Orkanwarnung in Salzburg: Europa-League-Spiel von Eintracht Frankfurt auf Freitag verschoben

Orkanwarnung in Salzburg : Europa-League-Spiel von Eintracht Frankfurt auf Freitag verschoben

Aufgrund einer Orkanwarnung musste das Spiel von Eintracht Frankfurt bei RB Salzburg abgesagt werden. Nachgeholt wird es bereits am Freitagabend.

Keine Chance. Eine Orkanwarnung macht die Austragung des Europa-League-Spiels der Frankfurter um Trainer Adi Hütter unmöglich.
Keine Chance. Eine Orkanwarnung macht die Austragung des Europa-League-Spiels der Frankfurter um Trainer Adi Hütter unmöglich.Foto: Arne Dedert/dpa

Wegen einer Orkanwarnung, bei der Böen von bis zu 120 Kilometern pro Stunde vorausgesagt werden, ist das Europa-League-Spiel von Eintracht Frankfurt am Donnerstagabend bei RB Salzburg abgesagt worden. Dies teilte der hessische Fußball-Bundesligist am Donnerstag mit. Wenig später informierte er darüber, dass das Spiel schon am morgigen Freitag um 18 Uhr nachgeholt wird. Für die Eintracht wird der Spielplan so nur noch enger. Exakt 48 Stunden nach dem Spiel in Salzburg treten die Hessen in der Bundesliga bei Werder Bremen an.

„Diese Entscheidung musste im Rahmen einer vor Kurzem beendeten Krisensitzung, bei der neben der Uefa und Vertretern der beiden Klubs auch die lokalen Behörden sowie die Polizei Salzburg mit dabei waren, durch die örtlichen Sicherheitsbehörden getroffen werden“, heißt es in einer Mitteilung des Klubs. Eine sichere Abreise und der sichere Aufenthalt am Stadiongelände hätten nicht gewährleistet werden können. (Tsp)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!