RUDERN : Ohne Einer in Peking

Die Olympischen Spiele in Peking werden ohne deutschen Frauen-Einer stattfinden. Bundestrainerin Jutta Lau zog das Boot vor der anstehenden Olympia-Qualifikation zurück. „Wir hätten dort sicherlich das Peking-Ticket gelöst, aber ich sehe keine Chance, bei Olympia das Finale zu erreichen“, sagte sie. Für den Einer war die Potsdamerin Stephanie Schiller vorgesehen gewesen. dpa

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!

0 Kommentare

Neuester Kommentar