SC Freiburg : Torwarttrainer erhält Geldstrafe

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Torwarttrainer Andreas Kronenberg vom SC Freiburg zu einer Geldstrafe von 500 Euro verurteilt.

Kronenberg habe sich am 22. September nach dem Bundesligaspiel gegen Hertha BSC (1:1) gegenüber dem Schiedsrichter-Team unsportlich verhalten und geäußert, teilte der DFB am Mittwoch mit. Kronenberg habe dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. dpa.

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!