• Vierter Sieg bei Senior British Open: Bernhard Langer spielt in seiner eigenen Liga

Vierter Sieg bei Senior British Open : Bernhard Langer spielt in seiner eigenen Liga

Deutschlands Golf-Legende Bernhard Langer hat die Senior British Open gewonnen und jagt weiter den Rekord von Hale Irwin.

Gut gelöst. Bernhard Langer gewann sein elftes Major-Turnier.
Gut gelöst. Bernhard Langer gewann sein elftes Major-Turnier.Foto: Reuters

Bernhard Langer hat seinen eigenen Rekord auf der Senioren-Tour verbessert. Mit seinem vierten Triumph bei der British Open gewann der 61-Jährige aus Anhausen zum elften Mal ein Major-Turnier bei den über 50-Jährigen. Der Masters-Sieger von 1985 und 1993 siegte am Sonntag im englischen Lytham dank einer überragenden 66er-Finalrunde mit insgesamt 274 Schlägen vor dem Engländer Paul Broadhurst (276) sowie Retief Goosen aus Südafrika und dem Amerikaner Tim Petrovic (beide 277). Für seinen Erfolg im Royal Lytham & Annes Golf Club kassierte Langer ein Preisgeld von rund 315 000 Dollar.

Der in den USA lebende Langer ist seit über einem Jahrzehnt der dominierende Spieler auf der US-Champions-Tour und hat bereits knapp 28 Millionen Dollar an Preisgeldern eingespielt. Mit nun 40 Siegen jagt er den Rekord von US-Legende Hale Irwin, der 45 Turniere auf der Senioren-Tour gewinnen konnte. Langer ist der einzige Spieler bei den über 50-Jährigen, der bei allen fünf Major-Turnieren den Titel holte und damit den sogenannten „Senior Slam“ perfekt machte. (dpa)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar