Sport : „Wir wollen jetzt Platz zwei angreifen“

-

Herr Makaay, sind die Bayern mit diesem Sieg schon wieder zurück im Rennen um die deutsche Meisterschaft?

In den letzten Jahren haben wir in Berliner ja immer nur ein Unentschieden geschafft. Und natürlich war es eine Motivation, dass Stuttgart nicht gewonnen hat und Bremen zuletzt schwach war. Aber wir wollen jetzt erst einmal den zweiten oder dritten Platz angreifen.

War das heute der alte FC Bayern München?

Das kann man so sagen. Wir haben von Anfang an Druck auf die Innenverteidigung der Berliner gemacht, weil wir gehofft hatten, dass wir sie nach dem Pokalaus gegen Stuttgart verunsichern können. Das ist uns gelungen. Vielleicht dachte mancher, wir würden nach dem Anschlusstreffer zum 1:2 Probleme bekommen. Aber das Gegenteil war der Fall.

Wie wichtig war dieser Sieg im Hinblick auf das Spiel in der Champions League am Mittwoch gegen Madrid?

Es ist immer gut mit einem Sieg in so ein wichtiges Spiel zu gehen.

Interview: Ingo Schmidt-Tychsen

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar