Zweite Liga : Fürth gegen Dresden wegen Unwetterwarnung abgesagt

Zwei Stunden vor dem geplanten Anpfiff wurde die Zweitliga-Begegnung abgesagt. In Franken wurden schwere Sturmböen erwartet.

Die Fußballer von Greuther Fürth haben am Sonntag unfreiwillig spielfrei.
Die Fußballer von Greuther Fürth haben am Sonntag unfreiwillig spielfrei.Foto: Axel Heimken/dpa

Die Partie in der Zweiten Liga zwischen Greuther Fürth und Dynamo Dresden ist abgesagt worden. Das teilten die Klubs und die Polizei am Sonntag rund zwei Stunden vor dem geplanten Anpfiff am Nachmittag mit. Grund für die Absage ist eine Unwetterwarnung. Es wurden schwere Sturmböen in Franken erwartet. Ein Nachholtermin stand zunächst nicht fest. (dpa)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!