Bernauer StraßeFoto: dpa

10316 Tage

Am 5. Februar 2018 gibt es die Mauer seit exakt 10316 Tagen nicht mehr - genau so viele Tage, wie die Mauer selbst gestanden hat. Ganz verschwunden aber ist sie nicht. Wo ist sie noch zu sehen, zu spüren - und ist überall Mauer drin, wo Mauer draufsteht? Unsere Themenseite zum Zirkeltag.

Mehr Beiträge zum Thema
  • 13.06.2020 08:00 UhrSonderausstellung unter freiem HimmelVor 30 Jahren begann der Abriss der Berliner Mauer

    Am 13. Juni 1990 begann der Abbau des Grenzbetons. An der Bernauer Straße eröffnet dazu eine Sonderausstellung unter freiem Himmel. Ein Rückblick. Von Andreas Conrad mehr

    Am 13. Juni 1990 wurde an der Bernauer Straße mit dem systematischen Abriss der Berliner Mauer begonnen.
  • 31.05.2020 23:36 UhrChristo zu 20 Jahre Reichstagsverhüllung„Ein Teil des Kunstwerks waren die Menschen“

    1995 wurde der verhüllte Reichstag zu einem gefeierten Symbol für das vereinte Berlin. Zum 20-jährigen Jubiläum erzählte Christo vom langen Kampf für sein Projekt. Von Deike Diening, Andreas Austilat mehr

    Foto: Wolfgang Volz/laif
  • 12.05.2020 15:39 UhrErst nach dem Abriss kam der DenkmalschutzBerliner Mauerrest in Pankow wird gesichert

    Ein großes Stück Berliner Mauer wurde vor Kurzem in Pankow abgerissen - wenigstens die verbliebenen zehn Meter stehen nun unter Denkmalschutz. Von Christian Hönicke mehr

    Nur 10 Meter Mauer blieben an der Dolomitenstraße Ecke Maximilianstraße stehen.
  • 27.04.2020 10:40 UhrAbriss von großem Stück Berliner MauerHistoriker kritisieren Untätigkeit der Denkmalschützer

    Der Abriss des 60-Meter-Stücks Mauer für Wohnungen schlägt Wellen bis in die USA. Berlins Denkmalschutz hatte trotz Hinweisen nicht eingegriffen. Von Christian Hönicke mehr

    Nur 10 Meter Mauer blieben an der Dolomitenstraße Ecke Maximilianstraße stehen.
  • 03.04.2020 06:31 UhrWertvolles Relikt oder Schandfleck?Debatte um Abriss des großen Stücks Berliner Mauer

    Ein Stück der Berliner Mauer wurde in Pankow für einen Neubau abgerissen. Nun wird über seinen Wert diskutiert - und warum es nicht geschützt war. Von Christian Hönicke mehr

    Nur 10 Meter Mauer blieben an der Dolomitenstraße Ecke Maximilianstraße stehen.
  • 31.03.2020 15:00 UhrHistoriker entsetzt über Verlust in PankowGroßes Stück Berliner Mauer für neue Wohnungen abgerissen

    Eines der größten erhaltenen Mauerstücke in Berlin ist einfach abgerissen worden. Trotz seiner Bedeutung stand es nicht unter Denkmalschutz. Von Christian Hönicke mehr

    Nur 10 Meter Mauer blieben an der Dolomitenstraße Ecke Maximilianstraße stehen.
4. November 1989 auf dem Ostberliner Alexanderplatz: Größte Demo in 40 Jahren DDR

In diesem Jahr jähren sich die friedliche Revolution in der DDR und der Mauerfall in Berlin zum 30. Mal. Der Tagesspiegel will dabei neue Geschichten suchen und erzählen – gemeinsam mit Ihnen.

Machen Sie mit!

Denn viele, auch kleine Erinnerungen aus dieser Zeit sind zu berührend, um nicht erzählt zu werden.

Mehr Informationen dazu erfahren Sie auf der Themenseite 30 Jahre Revolution und Mauerfall.

Zur Themenseite
Berlin-Collage .

Berlin im Wandel der Zeit. Wir suchen mit unseren Lesern nach unentdeckten Seiten der Hauptstadt und Momentaufnahmen, die die Zeit überdauern.

Wo waren Sie, als die Berliner Mauer fiel?

Und welche Erinnerungen haben Sie an die 68erJahre?

Senden Sie uns Ihre Fotos und Erinnerungen zur Berliner Stadtgeschichte.

Zur Themenseite