Wahlwerbung für die AfD.Foto: dpa

AfD

Mit 12,6 Prozent ist die AfD im September 2017 in den Bundestag eingezogen - nur vier Jahre nach ihrer Gründung. Kritiker werfen der Partei eine mangelnde Abgrenzung nach Rechtsaußen vor. Hier lesen Sie alle Beiträge und Kommentare zur AfD.

Aktuelle Artikel

Mehr zum Thema
  • 15.06.2018 07:51 UhrMichael MüllerTweet des Regierenden: AfD ruft nach Verfassungsgericht

    Vom Account des Regierenden hieß es unter anderem: "gegen Rassismus, gegen menschenfeindliche Hetze". Die AfD führt nun einen Rechtsstreit. Von Lorenz Maroldt mehr

    Michael Müller lässt twittern.
  • 15.06.2018 07:42 UhrCasdorffs AgendaSeehofers Machtpoker besorgt das Geschäft der AfD

    Horst Seehofer sucht im Asylstreit die Konfrontation mit der CDU. Die CSU erscheint als Abklatsch der AfD - und die präsentiert sich als das Original. Ein Kommentar. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Bundesinnenminister und CSU-Chef Horst Seehofer
  • 14.06.2018 21:53 UhrTXL-Debatte im AbgeordnetenhausDer Flughafen Tegel wird parlamentarisch beerdigt

    Berlins Senat schließt TXL im Parlament endgültig und wieder kochen die Gemüter hoch. Die FDP droht weiter mit Klage – die AfD bietet sich der CDU als Koalitionspartner an. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Bei der Tegel-Debatte im Abgeordnetenhaus gab es unerwartete Koalitionsangebote.
  • 13.06.2018 20:45 UhrLinken-Geschäftsführer Jörg Schindler"Der Beschluss sagt: offene Grenzen. Punkt"

    Jörg Schindler ist neuer Bundesgeschäftsführer der Linkspartei. Im Interview spricht er über die Asylpolitik, Rot-Rot-Grün und Konflikte mit Sahra Wagenknecht. Von Andrea Dernbach, Matthias Meisner mehr

    Jörg Schindler bei seiner Bewerbungsrede für den Posten des Bundesgeschäftsführers

Beiträge zum Thema Politik