Der Bundestag.Foto: Rückeis

Agenda

Politik aus Nahdistanz: In "Agenda" finden Sie jeden Dienstag viel politischen Hintergrund aus dem Innenleben der Macht. Wir liefern Nachrichten für Politik-Entscheider in Abgeordnetenbüros, in Behörden und Partei-Zentralen, in Think Tanks, Interessenvertretungen und Stiftungen, in Verbänden und Beratungsbüros, in Medien und in der begleitenden Wissenschaft.

Aktuelle Beiträge

Agenda - Weitere Beiträge
  • 10.08.2020 17:53 UhrStudie über die Wirkung von Hartz IVOhne Arbeit kein Aufstieg

    Studie über die Effekte der Hartz-Reformen: Mehr Chancen für die Betroffenen auf Unabhängigkeit und Stabilität im Leben. Von Alfons Frese mehr

    Fördern und Fordern ist das Prinzip der Arbeitsmarktreformen unter Bundeskanzler Gerhard Schröder.
  • 23.06.2020 15:07 UhrEinfluss im Machtzentrum der EUDiese deutschen Netzwerke wirken in Brüssel

    Südeuropäer machen es vor, die Deutschen müssen noch aufholen: In informellen Runden beeinflussen sie Politik und Karrieren in den europäischen Institutionen. Ein Überblick. Von Markus Grabitz mehr

    Ort der Entscheidungen: Das Berlaymont-Gebäude, der Sitz der Europäischen Kommission in Brüssel.
  • 06.06.2020 10:59 UhrNeu gegründeter Verein „China-Brücke“Was es mit dem neuen Netzwerk auf sich hat – und warum die Mitglieder geheim bleiben

    „Wir brauchen mehr China-Kompetenz“, sagt der CSU-Politiker Hans-Peter Friedrich. Dafür hat er einen neuen Verein gegründet, der sich auch schwierigen Themen widmen will. Von Claudia von Salzen mehr

    Frau in Shanghai, einem der Wirtschaftszentren in China. Deutsche Politiker wollen nun den Dialog mit China stärken.
  • 29.05.2020 15:50 UhrZDFneo-Serie „Hidden Agenda“Kein Ende von Scandi-Noir

    Nach Noomi Rapace und Sofia Helin wird nun Josefin Asplund in der schwedisch-deutschen Serie „Hidden Agenda“ zur Kämpferin gegen das System. Von Kurt Sagatz mehr

    Ein ungleiches Gespann: Die Wirtschaftsanwältin Emily Jansson (Josefin Asplund) und der Ex-Knacki Najdan „Teddy“ Maksumic (Alexej Manvelov) in "Hidden Agenda".
  • 12.05.2020 15:43 UhrDer Schatten-PandemieministerWarum Karl Lauterbach in der Corona-Krise so gefragt ist

    Vor Corona stand der SPD-Gesundheitspolitiker im Abseits. Doch in der Krise gewinnt der Epidemiologe an Einfluss - und nutzt ihn auch. Von Nina Breher mehr

    „Einen gewissen Resthumor habe ich hoffentlich noch nicht verloren“, sagt Lauterbach.
  • 04.05.2020 18:53 UhrDer Sarrazin der GrünenWer rettet Boris Palmer vor sich selbst?

    Er war mal eines der größten grünen Talente. Jetzt droht ihm der politische Absturz. Einige wollen ihn aus der Partei ausschließen. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Das könnte einer zu viel gewesen sein. Boris Palmer (noch) mit Mikro.
  • 23.03.2020 16:48 UhrDie Nervenstarken in der Corona-KriseDas sind die Krisenmanager der Regierung

    Hilfspakete und Gesetze im Eiltempo: Damit das funktioniert, braucht es Strippenzieher im Hintergrund. Sechs Porträts. Von Robert Birnbaum, Cordula Eubel, Albert Funk, Hans Monath mehr

    Im Krisenreaktionszentrum des Auswärtigen Amts wird die Rückholaktion deutscher Staatsbürger aus dem Ausland organisiert.
  • 03.02.2020 17:54 UhrSteinmeiers VersöhnungskursPräsident im Sprachlabor

    Wie Frank-Walter Steinmeier Redepassagen in Hebräisch, Polnisch oder Italienisch einstudiert, um im Ausland Brücken der Versöhnung zu bauen. Von Georg Ismar mehr

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.
  • 21.01.2020 13:55 UhrDie Staatsoberhäupter und der Nationalsozialismus75 Jahre Reden und Schweigen

    Bundespräsident Steinmeier gedenkt Ende des Monates der Befreiung von Auschwitz. Wie seine Vorgänger mit der NS-Geschichte umgingen, lässt er gerade erforschen. Von Hans Monath mehr

    Ort des Gedenkens an die Opfer: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem im Jahr 2017.
  • 25.11.2019 16:50 UhrPositive Erfahrungen mit Volksabstimmungen"Mehr Demokratie" fordert Bürgerrat auf Bundesebene

    Der Verein „Mehr Demokratie“ will stärkere Beteiligungsmöglichkeiten zwischen den Wahlen schaffen. Wie kann das funktionieren? Von Selina Bettendorf mehr

    Vielen Bürgern reicht es nicht aus, bei den aktuellen Wahlen abstimmen zu dürfen.
  • 14.11.2019 17:31 UhrWer pflegt die deutsch-polnische Nachbarschaft?Begrenzte Zusammenarbeit

    Um das deutsch-polnische Verhältnis kümmern sich viele. Dennoch lassen die Beziehungen zu wünschen übrig. Das liegt nicht nur an der PiS. Eine Analyse. Von Christoph von Marschall mehr

    Die deutsch-polnische Grenze im nordöstlichen Brandenburg.
  • 01.10.2019 10:43 UhrMehr Transparenz unter der KuppelBundestag will Lobbyismus stärker ausleuchten

    Der Europarat macht Druck, sogar Lobbyisten sind dafür - und inzwischen schwindet auch in der Union der Widerstand gegen schärfere Transparenzregeln. Von Claudia von Salzen mehr

    Die Kuppel des Reichstages in Berlin.
  • 17.06.2019 17:00 UhrRechts, aber nicht extremAuch Konservative haben Recht auf politische Heimat

    Joachim Gauck weiß wo es langgeht. Der frühere Bundespräsident weist den Konservativen den Weg – der CDU kann’s nur recht sein. Ein Kommentar. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Altbundespräsident Joachim Gauck hat eine gesellschaftliche Debatte angestoßen.
  • 21.05.2019 13:03 UhrJean-Claude Juncker gehtMr. Europa kämpft um sein politisches Vermächtnis

    EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker scheidet im Oktober aus dem Amt. Der Luxemburger ringt mit der Frage, was er seit 2014 erreicht hat. Von Albrecht Meier mehr

    Seine Zeit läuft ab: EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker.
  • 21.05.2019 12:36 UhrSanktionen gegen Menschenrechtsverletzer?Ein Gesetz gegen die Straflosigkeit

    Zwei Putin-Kritiker werben für ein Magnitski-Gesetz, das Sanktionen gegen Menschenrechtsverletzer ermöglicht. Deutsche Abgeordnete wollen das nun prüfen. Von Claudia von Salzen mehr

    Der russische Präsident Wladimir Putin
  • 15.05.2019 20:16 UhrAusschuss Digitale AgendaTwitter gesteht im Bundestag Fehler bei neuer Sperrpraxis ein

    Satire, die nicht von einem Satire-Account stammt, wird gesperrt, erklärt Twitter im Bundestag. Abgeordnete kritisieren, dass dennoch viele Fragen offenbleiben. Von Paul Dalg mehr

    Auch das Twitter-Konto der Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli war kurzzeitig gesperrt worden.

Die Kommunikationselite trifft sich in der Hauptstadt

    Kommunikationsforscher Wilhelm Bürklin:
    In Berlin treffen sich die Spitzen des Landes – allerdings nicht immer die der Wirtschaft. mehr lesen...
Es ist sechs Uhr morgens und Sie haben die wichtigsten Zeitungen schon gelesen. Oder die Tagesspiegel Morgenlage. Redaktionsschluss fünf Uhr morgens. Minuten später auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer. Die kostenlose Nachrichten- und Presseschau gibt es für Politik-Entscheider oder Wirtschafts-Entscheider. Entscheiden Sie sich für eine oder beide.

Das Leitmedium der Hauptstadt im Abo

Hier erfahren Sie mehr

Mehr Informationen unter Leitmedium

  • Gewaltsame Auseinandersetzungen im Westjordanland - viele Palästinenser verletzt Abspielen Gewaltsame Auseinandersetzungen im Westjordanland - viele Palästinenser verletzt
  • Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 13,6 Abspielen Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 13,6
  • Nach Unwetter: in beschädigter Kita herrscht Ungewissheit Abspielen Nach Unwetter: in beschädigter Kita herrscht Ungewissheit
  • TV-Moderator Alfred Biolek gestorben Abspielen TV-Moderator Alfred Biolek gestorben
  • TV-Moderator Alfred Biolek gestorben Abspielen TV-Moderator Alfred Biolek gestorben
  • Durch die Flammen zur Arbeit Abspielen Durch die Flammen zur Arbeit
  • Amy Winehouse starb vor zehn Jahren - ihr Soul lebt weiter Abspielen Amy Winehouse starb vor zehn Jahren - ihr Soul lebt weiter
  • Sicherheitslücke: Keine Corona-Impfzertifikate in Apotheken Abspielen Sicherheitslücke: Keine Corona-Impfzertifikate in Apotheken
  • 'Tiny Houses' für Obdachlose in Los Angeles Abspielen 'Tiny Houses' für Obdachlose in Los Angeles
  • Zehn Jahre Utöya-Anschlag: Überlebende warnen vor Rechtsextremismus Abspielen Zehn Jahre Utöya-Anschlag: Überlebende warnen vor Rechtsextremismus
  • 'Es war mir eine Freude' – Merkel zieht Bilanz Abspielen 'Es war mir eine Freude' – Merkel zieht Bilanz
  • Merkel lässt Distanz zur CDU erkennen Abspielen Merkel lässt Distanz zur CDU erkennen
  • Norwegen gedenkt der Opfer der Breivik-Anschläge von 2011 Abspielen Norwegen gedenkt der Opfer der Breivik-Anschläge von 2011
  • Merkel für Regeln beim Verkauf von Spionage-Software Abspielen Merkel für Regeln beim Verkauf von Spionage-Software
  • Streit um Nord Stream 2 beigelegt – darum geht es Abspielen Streit um Nord Stream 2 beigelegt – darum geht es

Umfrage

Soll die NPD verboten werden?