AidsFoto: Florian Schuh / dpa

Aids

Aids hat sich seit Anfang der 80er Jahre weltweit ausgebreitet und Millionen Menschen getötet. Inzwischen hat sich der Zugang zu Medikamenten verbessert, die bei regelmäßiger Einnahme einen Ausbruch der Krankheit verhindern können. Der 1. Dezember ist der Welt-Aids-Tag. Lesen Sie mehr über das Thema.

Aids, die tödliche Immunschwächekrankheit

Mehr Beiträge zum Thema
  • 03.06.2019 17:57 UhrMutation schützt und schadet zugleichImmun gegen HIV, aber früher tot

    Menschen, denen das Gen CCR5 fehlt, kann der Aids-Erreger nichts anhaben. Doch die Mutation hat auch Nachteile, zeigen jetzt Erbgutdaten aus Großbritannien. Von Sascha Karberg mehr

    Mehrere Humane Immunschwäche-Viren (HIV) unter dem Elektronenmikroskop.
  • 23.05.2019 17:21 UhrAngst vor Aids in PakistanArzt soll hunderte Kinder mit HIV infiziert haben

    Bei mehr als 400 Menschen wurde in Pakistan das Virus diagnostiziert. Ein Kinderarzt soll für die massenhafte Infektion verantwortlich sein. Er sitzt in Haft. mehr

    Einem Kind in Pakistan wird Blut für einen HIV-Test entnommen.
  • 05.05.2019 14:01 UhrLangzeitstudie belegt SchutzeffektAnti-Virus-Therapie stoppt HIV-Übertragung

    HIV-Infizierte haben durch Medikamente oft keine nachweisbaren Viren mehr im Blut. Sind sie dann noch ansteckend? Nein, versichern Forscher. mehr

    Eine Langzeitstudie mit 780 homosexuellen Paaren belegt, dass HIV auch bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr nicht übertragen wird, wenn der infizierte Partner die Viruslast per Medikamententherapie unter die Nachweisgrenze drückt.
  • 05.03.2019 15:32 UhrEin zweiter "Berliner Patient"HIV-Heilung macht Hoffnung auf neue Therapien

    Aids-Viren den Weg verbauen, um Infizierte vom Erreger zu befreien - das gelang bislang nur einmal. Ein zweiter Fall verschafft Gentherapie-Ideen Aufwind. Von Sascha Karberg mehr

    Nein sagen zu Aids können nur Zellen, die den HI-Viren kein Schlupfloch bieten. Jetzt ist es - erst zum zweiten Mal - gelungen, einen HIV-Infizierten mit solch resistenten Zellen von den Aids-Viren zu befreien.
  • 12.02.2019 10:38 UhrArzneimittelforschung"Eine Welt ohne bestimmte Krankheiten ist möglich"

    Paul Stoffels, Forschungschef bei Johnson & Johnson, spricht im Interview über die Wichtigkeit der Prävention bei HIV und teure Medikamente. Von Sascha Karberg mehr

    Paul Stoffels
  • 03.12.2018 16:07 UhrHIV, Aids und die GesellschaftDer Kampf gegen die Unwissenheit über Aids hält an

    Vor 30 Jahren hat die CDU-Politikerin Rita Süssmuth das Thema Aids aus der Tabuzone geholt. Die Unsicherheiten sind dennoch weiter groß. Eine Betrachtung. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Teilnehmer einer Aufklärungskampagne über Aids in Indien
  • 01.12.2018 10:38 UhrWelt-Aids-TagSind HIV und Aids reif fürs Museum?

    HIV und Aids werden zunehmend zu Themen, die auch Historiker beschäftigen - zum Beispiel im ersten Aids-Museum. Doch wie weit ist die Gesellschaft wirklich? Von Tobias Sauer mehr

    Das Aids-Museum in Fort Lauderdale, Florida.
  • 13.11.2018 18:38 UhrGlobal HealthLondoner Gesundheitsforscher kommen nach Berlin

    Das Londoner Institut für Hygiene und Tropenmedizin forscht nun auch an der Spree. Zusammen mit der Charité soll globale Gesundheitsforschung gestärkt werden. Von Florian Schumann mehr

    Unterzeichnung der Vereinbarung zwischen Charité und LSHTM auf dem World Health Summit 2018 in Berlin. V.l.n.r.: Prof. Dr. Christian Drosten (Charité), Prof. Dr. Axel R. Pries (Charité), Prof. Dr. Peter Piot (LSHTM), Dr. Johanna Hanefeld
  • 05.11.2018 17:28 UhrHIV-Heimtests"Die Schwelle zum HIV-Test wird geringer"

    Seit Oktober dürfen in Deutschland HIV-Heimtests frei verkauft werden. Experten hoffen, dass Menschen erreicht werden, die vor einem Test beim Arzt zurückschrecken. Von Beatrice Hamberger mehr

    Mit dem Schnelltest sollen sich mehr Menschen trauen, ihren HIV-Status zu diagnostizieren.
  • 05.11.2018 12:03 UhrWorld Without Aids Award für Bob GeldofMacht der Armut ein Ende!

    Bob Geldof ist für sein Engagement mit dem „World Without Aids Award“ in Berlin ausgezeichnet worden. Von Christian Schröder mehr

    Bob Geldof macht unermüdlich auf die Nöte Afrikas aufmerksam.
  • 05.11.2018 11:02 Uhr25. Festliche Operngala für die Deutsche Aids-StiftungWelt ohne Aids

    Bei der Gala feierten engagierte Gäste bereits Erreichtes – und auch Visionen. Von Elisabeth Binder mehr

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dankte in seiner bewegenden Rede allen Engagierten, die zur Hilfe beitragen.