Alba BerlinFoto: dpa

Alba Berlin

Acht deutsche Meisterschaften und neun Pokalsiege - Alba Berlin zählt seit Jahren zu den erfolgreichsten deutschen Basketball-Klubs. Wie sich die Mannschaft in der aktuellen Saison schlägt, darüber berichten wir an dieser Stelle mit Nachrichten, Analysen und Kommentaren.

Aktuelle Artikel

Lesen Sie mehr
  • 16.06.2019 15:59 UhrAlba Berlin und Bayern München dominierenWie viel Ambition verträgt die Basketball-Bundesliga?

    Mit ihrer Rivalität wollen Alba und Bayern den Basketball in Deutschland nach vorn bringen. Doch nicht alle können mit den neuen Anforderungen mithalten. Von Leonard Brandbeck mehr

    Kampf um die Lufthoheit. Mal wieder stehen Alba und Bayern im Finale um die deutsche Meisterschaft.
  • 16.06.2019 12:39 UhrBasketball-Finale gegen Bayern MünchenAlba Berlin will der Statistik trotzen

    Am Sonntag beginnt die Finalserie im deutschen Basketball. Die Statistik spricht gegen Alba. Allerdings macht eine aktuelle Zahl Hoffnung für die Berliner. Von Julian Graeber mehr

    Ein hartes Duell wie hier zwischen Derrick Williams von München (r) und Albas Luke Sikma ist auch am Sonntag zu erwarten.
  • 15.06.2019 11:56 UhrAlba Berlins Peyton Siva„Basketball war mein sicherer Hafen“

    Der Alba-Spielmacher über seine schwierige Kindheit, die Bedeutung von Religion und Heimat sowie die am Sonntag beginnende Finalserie gegen Bayern München. Von Julian Graeber mehr

    Peyton Siva fand in schwierigen Zeiten Kraft in seinem Glauben und dem Sport.
  • 13.06.2019 12:16 UhrSchülerpraktikanten beim Alba-TrainingAtemberaubend schnell

    Wie trainieren eigentlich Basketballprofis. Zwei Schülerpraktikanten von uns haben sich beim Alba-Training umgeschaut. Von Johanna Meyer, Lennert Krause mehr

    Volle Konzentration. Aito Garcia Reneses (Mitte), Cheftrainer, beim Training der Mannschaft neben Peyton Siva. Links steht Stefan Peno.
  • 12.06.2019 16:17 UhrAssistent Päch wird Cheftrainer in BonnLuke Sikma verlängert um vier Jahre bei Alba Berlin

    UpdateGroße Neuigkeiten bei Alba Berlin: Luke Sikma bleibt gleich vier weitere Jahre beim Bundesligisten. Assistenztrainer Thomas Päch zieht es dagegen nach Bonn. Von Leonard Brandbeck mehr

    Vier Jahre mehr: Luke Sikma (rechts) bleibt Alba Berlin dauerhaft erhalten.
  • 10.06.2019 15:48 UhrFinale um deutsche Basketball-MeisterschaftDie Euroleague soll noch nicht das Ende sein für Alba Berlin

    Die Berliner Basketballer stehen erneut im Finale um die deutsche Meisterschaft und wollen gegen Bayern München endlich einen Titel holen. Von Julian Graeber mehr

    Mit Applaus ins Finale. Die Basketballer von Alba Berlin haben in den Play-offs bisher alle sechs Spiele gewonnen.
  • 09.06.2019 17:02 Uhr100:89-Sieg in OldenburgAlba Berlin folgt Bayern ins Finale – und in die Euroleague

    Die Berliner gewinnen auch Spiel drei der Halbfinalserie gegen Oldenburg und ziehen souverän ins Finale ein. Dort geht es wie im Vorjahr gegen Bayern München. mehr

    Bei der Geburt getrennt. Albas Derrick Walton (Mitte) und Oldenburgs Frantz Massenat (rechts) haben offenbar denselben Friseur.
  • 09.06.2019 09:39 UhrHalbfinale der Basketball-BundesligaNiels Giffey ist Albas Dauerspieler

    Alba Berlin kann am Sonntag in Oldenburg ins BBL-Finale einziehen. Kapitän Giffey überzeugt mit Konstanz – und versucht sich als Restaurantkritiker. Von Julian Graeber mehr

    Niels Giffey ist seit 2017 Kapitän von Alba Berlin.
  • 08.06.2019 19:24 UhrOldenburgs Rasid MahalbasicGroßer Spieler, große Goschen

    Rasid Mahalbasic will mit Oldenburg das Aus gegen Alba Berlin verhindern. Der Center überzeugt nicht nur sportlich, sondern auch mit seinem Entertainer-Talent. Von Leonard Brandbeck mehr

    Duell der Schwergewichte. Rasid Mahalbasic (hinten) gegen Albas Center Landry Nnoko.
  • 08.06.2019 10:24 UhrSportdirektor Ojeda bestätigtTrainer Aito bleibt Alba Berlin wohl erhalten

    Albas Sportdirektor geht davon aus, dass der Trainer der Berliner Basketballer bleibt – doch bis zur Vertragsverlängerung bleiben noch Ziele. mehr

    Jubelt weiter in Berlin. Albas Cheftrainer Aito Garcia Reneses.
  • 06.06.2019 10:04 UhrDeutscher ProfisportKein Traumfinale in der Provinz

    Es ist kultivierter Stillstand, wenn immer nur die Großen gewinnen. Der Profimannschaftssport (männlich) in Deutschland ist da gnadenlos. Eine Glosse. Von Claus Vetter mehr

    Rasta in der Provinz. Im Städtchen Vechta ist Basketball eine große Nummer.
  • 05.06.2019 23:20 Uhr79:68 gegen OldenburgAlba Berlin darf auf das Traumfinale hoffen

    Alba gewinnt auch das zweite Halbfinalspiel um die deutsche Basketball-Meisterschaft – das Endspiel gegen Bayern München ist greifbar nahe. Von Martin Einsiedler mehr

    Alba-Spieler Landry Nnoko (links) ist am Ball gegen den Oldenburger Rasid Mahalbasic.
  • 05.06.2019 07:48 UhrVor dem zweiten Halbfinale gegen OldenburgIn der Tiefe liegt Alba Berlins Kraft

    Der tiefe Kader hilft Alba Berlin im Play-off-Halbfinale gegen Oldenburg. Mit den Rotationen im Team gehen die Spieler auch vor Spiel zwei entspannt um. Von Julian Graeber, Leonard Brandbeck mehr

    Erlesener Kreis: Wer zu den zwölf Spielern zählt, die für Alba Berlin im Aufgebot eines Spiels stehen, ändert sich in dieser Saison häufig.
  • 03.06.2019 15:31 UhrSieg gegen OldenburgAlba Berlin setzt den ersten Ton

    Alba Berlin lässt viel Schweiß in der stickigen Oldenburger Arena und wird belohnt. Ein Finale gegen Bayern scheint nicht mehr weit entfernt. Von Martin Einsiedler mehr

    Viel Kratzen und Beißen zwischen Alba und Oldenburg. Die Berliner setzten sich in Spiel eins durch.
  • 02.06.2019 19:30 UhrPlay-off-HalbfinaleAlba Berlin erkämpft Auswärtssieg

    Mit einem tapfer erarbeiteten 100:93 holt sich Alba Berlin den wichtigen Auswärtssieg in der Halbfinalserie gegen Oldenburg. mehr

    Mitten im Getümmel: Alba Berlin (dunkle Trikots, v.l.n.r. Luke Sikma, Joshiko Saibou und Johannes Thiemann) startet in die Play-off-Halbfinalserie gegen Oldenburg mit einem Sieg.
  • 02.06.2019 12:08 UhrAlle Jahre wieder in den Play-offsAlba Berlin will's gegen Oldenburg wissen

    Die Berliner Basketballer treffen wie im Vorjahr in den Play-offs auf Oldenburg – diesmal allerdings ohne Heimrecht. Doch das beunruhigt Alba nicht. Von Julian Graeber mehr

    Schwer zu stoppen. Oldenburgs Will Cummings (Mitte) wurde zum wertvollsten Spieler der Bundesliga gewählt.