Nach dem Bombardement. Männer haben Babys geborgen und bewegen sich durch die Trümmer von Aleppo. Foto: Ameer Alhalbi/AFPFoto: AFP

Aleppo

Der Kampf um Aleppo macht die Stadt zur Ruine und zum Massengrab tausender Syrer. Die Stadt ist zum Symbol des blutigen Konflikts in Syrien geworden, das politisch, militärisch und ideologisch auseinanderbricht. Von der ehemaligen Wirtschaftsmetropole ist nichts mehr zu erkennen: Der Bevölkerung fehlt es an Nahrung, medizinischer Versorgung und Sicherheit. Lesen Sie hier Beiträge zum Bürgerkrieg in Aleppo.

Aktuelle Artikel

Lesen Sie mehr
  • 30.10.2018 09:20 UhrSyrisches NationalmuseumGrabeskunst, still und schön

    Nach sechs Jahren wird das syrische Nationalmuseum in Damaskus wiedereröffnet. Das ist eine freudige Nachricht, gleichzeitig aber auch ein Propagandaerfolg Assads. Von Rüdiger Schaper mehr

    Antike Artefakte. Bild von der Eröffnungszeremonie.
  • 09.08.2018 18:10 UhrKinderbuch über AleppoDer Duft von Seife

    Khaldoun Fansa erinnert in dem Buch "Visit of the Old City of Aleppo" an die Schönheit des ehemals blühenden Metropole Von Hiba Obaid mehr

    Ein Führer aus besseren Zeiten.
  • 26.07.2018 19:25 UhrKrieg in SyrienWarum die Flüchtlingskrise anhält

    750.000 Syrer sind seit Jahresbeginn in ihre Dörfer heimgekehrt. Zugleich wurden aber auch mehr als 900.000 Menschen zu Flüchtlingen. Eine Analyse. Von Christian Böhme, Paul Starzmann mehr

    Mit ihren wenigen Habseligkeiten machen sich syrische Flüchtlinge vom Libanon aus auf den Weg in ihre vom Krieg zerstörte Heimat.
  • 29.06.2018 13:02 UhrGroßangriff auf Rebellenhochburg DaraaFür Assad ist der Sieg in Syrien zum Greifen nah

    Syriens Armee hat einen Großangriff in Daraa gestartet. Dort begann 2011 der Aufstand gegen Präsident Assad. Jetzt sind 150.000 auf der Flucht. Von Thomas Seibert mehr

    Die syrischen Truppen greifen die Region massiv aus der Luft an.
  • 28.05.2018 15:20 UhrDigitale Rekonstruktion von AleppoSuche nach der verlorenen Stadt

    Ein kleines Nationalarchiv für Syrien: In Berlin arbeiten syrische Wissenschaftler an der digitalen Rekonstruktion ihrer Heimat. Ein Besuch im Projektbüro. Von Muhamad Abdi mehr

    Blick in den historischen Souk von Aleppo, Aufnahme aus dem Jahr 1979.
  • 28.05.2018 10:38 UhrWiederaufbau in SyrienHoffnung für die Zukunft

    221 Studierende haben an deutschen Universitäten das DAAD-Programm "Führungskräfte für Syrien" erfolgreich abgeschlossen. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Jumana Alasaad, seit 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Heidelberg, bei der Feldforschung im Irak (2016).
  • 06.03.2018 15:50 UhrInstallation im Aleppo-ZimmerVögel ohne Flügel

    Museum für Islamische Kunst: Feleksan Onar zeigt im Aleppo-Zimmer eine traurige Geschichte. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Zwischenlandung . Mit ihrer Installation verweist Feleksan Onar auf den fragilen Alltag syrischer Flüchtlinge.
  • 05.03.2018 09:25 UhrKolumne: Moritz Rinke erinnert sichDie Bilder aus Ost-Ghouta

    Ein Mann sucht in Leichenbergen nach seinem Kind. Ein kleines Mädchen rennt blutüberströmt aus den Trümmern. Ist die Welt in Syrien machtlos? Von Moritz Rinke mehr

    Zwei Ärzte versorgen einen syrischen Jungen, der während des Angriffs der syrischen Luftwaffe in Ost-Ghouta verwundet worden ist.
  • 28.02.2018 23:39 UhrKampf ums syrische Ost-Ghouta"Fünf Stunden Feuerpause sind schlimmer als nichts!"

    Der Arzt Mohamad Katoub im Interview über die brüchige Waffenruhe in seiner Heimat Ost-Ghouta, die anhaltende Offensive des Regimes und die Angst der Menschen vor Vertreibung. Von Christian Böhme mehr

    Ungenutzter Übergang. Bisher trauen sich die Einwohner nicht, Ost-Ghouta zu verlassen.
  • 19.02.2018 23:52 UhrKrieg in SyrienUN: So schlimm wie jetzt war es noch nie

    Hunger und Bomben in Syrien: Jakob Kern vom Welternährungsprogramm der UN über verheerende Luftschläge, anhaltende Not in belagerten Orten und Alltag in Kellern. Von Christian Böhme mehr

    Auf der Flucht vor den Bomben. Menschen im von Regime-Truppen abgeriegelten Ost-Ghouta bringen sich vor Luftangriffen in Sicherheit.
  • 21.12.2017 15:56 UhrKrieg in SyrienAleppo - ein Jahr nach der Schlacht

    Im Dezember 2016 konnte Syriens Regime die Stadt unter seine Kontrolle bringen. Die Folgen der Schlacht sind bis heute sicht- und spürbar. Vor allem im Ostteil. Von Muhamad Abdi, Christian Böhme mehr

    Eine gigantische Trümmerlandschaft, so sieht es in weiten Teilen Ost-Aleppos aus.
  • 04.12.2017 16:04 UhrDie Lage im Ostteil Aleppos„Eine Trümmerlandschaft, wie ich sie noch nie sah“

    Christian Schneider ist seit sieben Jahren Geschäftsführer von Unicef Deutschland und kennt die dramatische Lage in Aleppo sehr gut. Ein Interview. Von Christian Böhme mehr

    Alltag in Trümmern. Ein Junge bietet in den Ruinen des Ostteils von Aleppo süßes Gebäck an.
  • 20.11.2017 10:01 UhrGedenken an Syrien-Krieg in BerlinSchrottbusse vor dem Brandenburger Tor als Mahnmal für den Frieden

    UpdateVor dem Brandenburger Tor stehen seit Freitag drei Busse - aufrecht. Das Kunstprojekt "Monument" mit Barrikaden aus Aleppo erinnert an den Bürgerkrieg in Syrien. Von Melanie Berger, Jana Demnitz mehr

    Gedenken an den Krieg in Syrien: "Monument" mit drei zum Schutz vor Heckenschützen aufgestellten Bussen aus Aleppo
  • 10.11.2017 10:41 UhrGespräch mit Manaf Halbouni„Berlin soll Versöhnung symbolisieren“

    Der Künstler Manaf Halbouni über seine Hassliebe zu Dresden und die Hoffnung, dass seine Bus-Skulptur in Berlin besser aufgenommen wird. Von Melanie Berger mehr

    Der syrische Künstler Manaf Halbouni
  • 09.11.2017 20:20 UhrKrieg und KunstAleppo in Berlin

    Die Kunst der Zweckentfremdung: Manaf Halbounis Bus-Installation holte Aleppo nach Dresden. Nun kommt die Bus-Installation nach Berlin ans Brandenburger Tor. Von Christiane Peitz mehr

    Die Bus-Skulptur von Manaf Halbouni ist inspiriert von einer Bus-Barrikade, die in Aleppo zum Schutz gegen Sniper diente. In Dresden sorgte die Installation für Proteste von Pegida-Anhängern.
  • 08.11.2017 13:18 UhrInterview mit dem Rektor der Barenboim-Said Akademie„Ein Signal nach Nahost senden“

    Michael Naumann über die Aufgaben der Akademie und ihr erstes Jahr in Berlin. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Perfekte Bedingungen. Daniel Barenboim probt mit Studierenden der Barenboim-Said Akademie im Pierre Boulez Saal.
  • Israel meldet 'anhaltende Kämpfe' an der Grenze zum Libanon Abspielen Israel meldet 'anhaltende Kämpfe' an der Grenze zum Libanon
  • Syriens Pistazienbauern kehren auf ihre Felder zurück Abspielen Syriens Pistazienbauern kehren auf ihre Felder zurück
  • UN-Sicherheitsrat billigt Fortsetzung der Syrien-Hilfen in eingeschränkter Form Abspielen UN-Sicherheitsrat billigt Fortsetzung der Syrien-Hilfen in eingeschränkter Form
  • Deutschland übernimmt Vorsitz im UN-Sicherheitsrat Abspielen Deutschland übernimmt Vorsitz im UN-Sicherheitsrat
  • EU fordert Druck auf 'Regime' in Damaskus zur Lösung des Syrien-Konflikts Abspielen EU fordert Druck auf 'Regime' in Damaskus zur Lösung des Syrien-Konflikts
  • Rekord-Zahl an Flüchtlingen weltweit Abspielen Rekord-Zahl an Flüchtlingen weltweit
  • In Syrien inhaftiert: Frau fordert in Koblenz Freiheit für ihren Vater Abspielen In Syrien inhaftiert: Frau fordert in Koblenz Freiheit für ihren Vater
  • Coronavirus: Assad warnt vor 'Katastrophe' in Syrien Abspielen Coronavirus: Assad warnt vor 'Katastrophe' in Syrien
  • Ex-Frau von deutschem Dschihadisten Denis Cuspert vor Gericht Abspielen Ex-Frau von deutschem Dschihadisten Denis Cuspert vor Gericht
  • Koblenz: Weltweit erstes Verfahren um Folter und Mord Syriens gestartet Abspielen Koblenz: Weltweit erstes Verfahren um Folter und Mord Syriens gestartet
  • Erste Flüchtlingskinder aus griechischen Lagern in Deutschland Abspielen Erste Flüchtlingskinder aus griechischen Lagern in Deutschland
  • Sorge vor Corona-Katastrophe in Flüchtlingslagern in Syrien Abspielen Sorge vor Corona-Katastrophe in Flüchtlingslagern in Syrien
  • Die EU will keine Flüchtlinge, die Türkei will mehr Geld Abspielen Die EU will keine Flüchtlinge, die Türkei will mehr Geld
  • Idlib liegt in Trümmern Abspielen Idlib liegt in Trümmern
  • Dutzende Tote bei Verkehrsunfall in Syrien Abspielen Dutzende Tote bei Verkehrsunfall in Syrien

Beiträge zum Thema Flüchtlingspolitik

Beiträge zum Thema Syrien