Aktuelle Artikel zum Thema Altersvorsorge

  • 14.11.2017 13:12 UhrGesetzliche RenteRentenbeitrag sinkt voraussichtlich auf 18,6 Prozent

    Grund für die positiven Rentenfinanzen sind die gute Konjunktur und Beschäftigungslage. Bis zum Jahr 2022 könnten die Rentenbeiträge dann voraussichtlich stabil bleiben.  mehr

    Positive Nachrichten für Rentner. Bis 2022 bleiben die Beiträge voraussichtlich stabil.
  • 01.11.2017 20:37 UhrCDU-Politiker Jens SpahnProfilierung jenseits der Tagesordnung

    Wiederabschaffung der Rente mit 63? Wie der CDU-Politiker Jens Spahn das Ringen um ein Jamaika-Bündnis für seine Zwecke zu nutzen versucht. Von Antje Sirleschtov, Rainer Woratschka mehr

    Finanz-Staatssekretär Jens Spahn (CDU).
  • 01.11.2017 09:32 UhrJamaika-SondierungsgesprächeGrüne dementieren Bericht über Beschränkung der Rente mit 63

    UpdateDer vorzeitige Ruhestand ohne Abschlag soll nur noch in bestimmten Berufen möglich sein, meldete "Bild". Anton Hofreiter weist das im Namen aller Jamaika-Parteien zurück.  mehr

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), FDP-Chef Christian Lindner, Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag und Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU).
  • 31.10.2017 19:02 UhrJamaika-Sondierung zur Sozialpolitik Von Altersarmut bis Cannabis

    Die erste Jamaika-Sondierung zur Sozialpolitik war nur ein Abtasten. Allerdings deuten sich Gemeinsamkeiten an - bei der Bekämpfung von Altersarmut, Pflegenotstand und Langzeitarbeitslosigkeit. Von Rainer Woratschka mehr

    Pause beim Sondieren: die Generalsekretäre von CSU, FDP, CDU mit dem Bundesgeschäftsführer der Grünen.
  • 30.10.2017 23:07 UhrSondierungsgesprächeJamaika-Parteien versprechen mehr Sicherheit

    15.000 Stellen mehr bei Polizei und Justiz, flexiblere Renten- und Arbeitszeiten - und eine Debatte über einen Joint: Der Abend bei den Jamaika-Verhandlungen von Union, FDP und Grünen. Von Carsten Werner, Jörg Blank, Ruppert Mayr mehr

    Nach dem Streit ist vor den Einigungen: Die Geschäftsführer und Generalsekretäre Michael Kellner (Grüne), Nicola Beer (FDP), Peter Tauber (CDU) und Andreas Scheuer (CSU) erläutern Stimmungslage und Verhandlungsstand.
  • 30.10.2017 17:29 UhrVorstoß von Jens SpahnWarum die Rente mit 63 abgeschafft werden kann

    Mit der neuen Koalition will Jens Spahn der Rente mit 63 an den Kragen. Gut so. Mit der Kritik daran stellt die SPD eigene Grundsätze in Frage. Ein Kommentar. Von Friedhard Teuffel mehr

    Jens Spahn will die Rente mit 63 abschaffen.
  • 24.10.2017 07:06 UhrJamaika-SondierungenDas sind die FDP-Pläne in der Sozialpolitik

    Billigeres Bauen, flexibles Rentenalter und keinesfalls eine Bürgerversicherung: Wie sich die FDP fürs Soziale sortiert Von Rainer Woratschka mehr

    Oft nicht mehr bezahlbar: Die Mietpreisentwicklung in den Städten ist ein soziales Problem.
  • 22.10.2017 11:12 UhrDGB-Chef Hoffmann"Die Signale aus dem Norden verheißen nichts Gutes"

    DGB-Chef Reiner Hoffmann spricht über das Jamaika-Bündnis in Kiel, die Koalitionsverhandlungen im Bund und sein Nichtverhältnis zur AfD. Von Hans Monath, Rainer Woratschka mehr

    Reiner Hoffmann (62) ist seit Mai 2014 Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
  • 26.09.2017 18:31 UhrAlexander ErdlandDer Versicherungschef wird jetzt Bauer

    Roggen statt Rendite - Alexander Erdland, Präsident des Versicherungsverbands, wird Landwirt. Aber vorher hat er noch etwas mitzuteilen. Von Heike Jahberg mehr

    Alexander Erdland, Chef des Versicherungsverbandes.
  • 24.09.2017 19:36 UhrDIW-Chef Marcel Fratzscher"Wahlergebnis ist ein Ausdruck der Spaltung der Gesellschaft"

    UpdateDas starke Abschneiden der AfD mache ihm Sorgen, sagt der DIW-Präsident. Fratzscher warnt zudem vor Steuersenkungen und mahnt Reformen nach der Wahl an. Von Heike Jahberg mehr

    Deutschland hat noch vier, fünf gute Jahre vor sich, meint Marcel Fratzscher
  • 21.09.2017 18:31 UhrSPD-FraktionAndrea Nahles vor dem Sprung

    Mindestlohn, Rente mit 63 - als Arbeitsministerin hat sie getan, was sie konnte. Dennoch droht der SPD am Sonntag eine historische Niederlage. Und Andrea Nahles muss sich entscheiden. Von Stephan Haselberger, Hans Monath mehr

    Fast 30 Jahre lebt Andrea Nahles schon mit der und für die SPD.
  • 20.09.2017 08:21 UhrCasdorffs AgendaDer Wahlkampf hat doch noch wichtige Themen gesetzt

    Im Wahlkampf ist mit der Pflege ein wichtiges Thema auf die Tagesordnung gekommen. Und das bleibt - auch nach dem 24. September. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    So sieht es aus: Beschäftigte sagen, wie es ist.
  • 15.08.2017 17:48 UhrVerpflichtende AltersvorsorgeStreit um die Selbständigen

    Sozialministerin Andrea Nahles will auch alle Selbständigen zur Altersvorsorge verpflichten. Strittig ist allerdings, wieviel Wahlfreiheit sie dabei haben sollen. Von Rainer Woratschka mehr

    Reicht es noch? Sozialministerin Nahles möchte auch kleine Selbständige zur Altersvorsorge verpflichten.
  • 25.07.2017 09:30 UhrAltersvorsorgeWer von der Riester-Reform profitiert

    Die Regierung will mit den jüngsten Änderungen Geringverdiener und Alleinerziehende vor Altersarmut bewahren. Doch Verbraucherschützer warnen. Von Veronika Csizi mehr

    Die Rieser-Rente ist seit jeher umstritten.
  • 06.07.2017 13:59 UhrVerbraucherschützer fordernAutobauer sollen Diesel-Updates bezahlen

    Viele Verbraucher vertrauen der Politik nicht, zeigt der am Donnerstag vorgestellte Verbraucherreport. Nicht nur wegen Dieselgate. Von Heike Jahberg mehr

    Klaus Müller ist Chef des Bundesverbands der Verbraucherzentralen.
  • 05.07.2017 07:10 UhrDGB-Chef Hoffmann zum Wahlprogramm der Union:"Man muss hart sagen: Gerecht geht anders"

    Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann geht mit den Wahlversprechen von CDU und CSU hart ins Gericht. Sie seien ungerecht und unkonkret. Auch ein Rentenkonzept vermisst er. Von Hans Monath mehr

    Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB)
  • 03.07.2017 19:56 UhrWahlprogramm der UnionEine Politik für Bewahrer des Status quo

    Wer den Erhalt von Strukturen bevorzugt, wird sich bei der Union gewiss aufgehoben fühlen. Wer mehr verlangt, muss eine andere Partei wählen. Ein Kommentar. Von Antje Sirleschtov mehr

    Vereint. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer bei der Vorstellung des Wahlprogramms.
  • 30.06.2017 13:39 UhrWas sich zum 1. Juli ändertKondompflicht für Prostitution und Ausweispflicht für Prepaid-Karten

    Es gibt zahlreiche Neuerungen, die am 1. Juli in Kraft treten. Sie betreffen vor allem Rentner, Prostituierte und Handynutzer.  mehr

    Prostituierte müssen ihr Gewerbe künftig anmelden.
  • 27.06.2017 19:54 UhrJeder fünfte Rentner wird arm seinHandeln gegen Altersarmut, bevor es zu spät ist

    Die Zahl der armen Rentner steigt, zeigt eine neue Bertelsmann-Studie. Wer das verhindern will, muss anständige Jobs schaffen. Ein Kommentar. Von Heike Jahberg mehr

    Ein Alter in Würde sieht anders aus: Eine alte Frau sammelt Flaschen aus Abfalleimern im Hauptbahnhof in Mülheim an der Ruhr.
  • 27.06.2017 11:33 UhrStudie der Bertelsmann-StiftungAltersarmut wird merklich zunehmen

    Betroffen sind vor allem alleinstehende Frauen, Geringqualifizierte und Langzeitarbeitslose. Die aktuell diskutierten Reformmaßnahmen reichen nicht aus, so die Autoren der Studie. Von Cordula Eubel mehr

    Unsicherer Weg: Jedem fünften Neurentner droht in Zukunft Altersarmut.

Wie sicher ist unsere Rente? Welche Vorsorge-Optionen gibt es? Und welche Maßnahmen sind wirklich sinnvoll? Die Antworten geben wir Ihnen hier.

Zum Thema: Das Rentenpaket

Zum Thema: Riester-Rente

Zum Thema: Betriebliche Vorsorge

Berechnen Sie Ihre Rente

  • Lohnt sich das Riestern? Vergleichen Sie Anbieter der Riester-Rente

  • Rentenrechner der Deutschen Rentenversicherung: Wann können Sie in Rente gehen? Und wie hoch wird Ihre Rente sein? Jetzt Rente berechnen