Mehr zum Thema Angela Merkel

  • 07.09.2018 23:03 UhrTreffen in MarseilleMacron stärkt Merkel bei Migration den Rücken

    UpdateBeim Treffen mit Angela Merkel in Marseille, nennt Macron die Migration "eine Chance". Er stärkt damit die Bundeskanzlerin im Konflikt mit Seehofer. mehr

    Der französische Präsident Emmanuel Macron begrüßt Bundeskanzlerin Angela Merkel.
  • 07.09.2018 17:37 UhrDigitalisierungWer Merkel in Digitalfragen berät

    Bisher war die Regierung mit der Digitalisierung überfordert. Nun müssen viele externe Berater helfen. Die wichtigsten Gremien der Kanzlerin im Überblick. Von Sonja Álvarez mehr

    Bisher war die Regierung mit der Digitalisierung überfordert. Nun hat Kanzlerin Angela Merkel das Thema zur Chefsache gemacht, externe Beratergremien sollen sie dabei unterstützen.
  • 07.09.2018 13:45 UhrDeutsch-französisches Tandem für EuropaWie Merkel Macron verprellt

    Merkel trifft Macron: Berlin hat einen handlungsfähigen Partner in Paris. Doch sein Stern sinkt, wenn niemand ihm hilft. Dann wäre die Chance zur Reform Europas vertan. Von Christoph von Marschall mehr

    German Chancellor Angela Merkel and French President Emmanuel Macron arrive to give a joint press conference on April 19, 2018 in Berlin before holding talks at the Humboldt Forum in the Berlin Palace still under construction. French President Emmanuel Macron headed to Berlin for talks with Chancellor Angela Merkel, hoping to breathe fresh life into his grand vision for EU reforms in the face of growing German resistance. /
  • 07.09.2018 12:03 UhrChemnitzWie Maaßen und Kretschmer Hass und Hetze relativieren

    Verfassungsschutz-Chef Maaßen zweifelt an Hetzjagden in Chemnitz - und spielt damit den Rechten in die Hände. Wie zuvor schon Ministerpräsident Kretschmer. Von Matthias Meisner mehr

    Ausschreitungen bei der Pro-Chemnitz-Veranstaltung am 27. August.
  • 07.09.2018 08:11 UhrCSU-Chef Seehofer und die MigrationBayerisches Spiel mit dem Feuer

    "Migration ist Mutter aller Probleme": CSU-Chef Seehofer provoziert erneut beim Thema Flüchtlinge. Die SPD ist entsetzt, die AfD applaudiert. Alles Kalkül? Von Rainer Woratschka mehr

    Beifall von rechts. Seehofers Töne gefallen der AfD.
  • 06.09.2018 19:31 UhrNach Seehofers Aussagen Die Entfremdung der Unionsparteien nimmt zu

    Horst Seehofer sagt, die Migration sei die "Mutter aller politischen Probleme". Ein erneuter Affront. Ist die Fraktionsgemeinschaft am Ende? Ein Kommentar. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Horst Seehofer (CSU) und Angela Merkel (CDU).
  • 06.09.2018 15:27 UhrAußenminister Maas in der Türkei"Ein guter Start" – mehr nicht

    Außenminister Heiko Maas traf in Istanbul seinen Kollegen Cavusoglu. Man gab sich entspannt – doch der Weg zu normalen Beziehungen ist schwierig. Von Susanne Güsten mehr

    Heiko Maas (l.) und sein Amtskollege Mevlüt Cavusoglu besuchten auch die Deutsche Schule in Istanbul.
  • 06.09.2018 13:32 UhrÄußerungen zur MigrationMerkel grenzt sich klar von Seehofer ab

    Die Aussage des Innenministers, Migration sei "die Mutter aller politischen Probleme", wird heftig diskutiert. Auch die Kanzlerin ist anderer Meinung. mehr

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).
  • 05.09.2018 19:37 UhrMichael Kretschmer zu ChemnitzNichts verstanden. Setzen

    In Sachsen will Ministerpräsident Kretschmer von der CDU, dass sich Volkes Meinung bei Rechtsentscheidungen durchsetzt. Das darf nicht sein. Ein Kommentar. Von Matthias Meisner mehr

    Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) bei seiner Regierungserklärung am Mittwoch im Landtag.
  • 05.09.2018 09:16 UhrAusschreitungen in SachsenMerkel plant Besuch in Chemnitz

    Nach Familienministerin Giffey will auch Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Chemnitz fahren. Sie folgt damit einer Einladung der Oberbürgermeisterin. mehr

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).
  • Merkel zu Gesprächen in Algerien Abspielen Merkel zu Gesprächen in Algerien
  • Merkel wünscht sich angeblich Entlassung Maaßens Abspielen Merkel wünscht sich angeblich Entlassung Maaßens
  • Merkel empfängt österreichischen Bundeskanzler Kurz in Berlin Abspielen Merkel empfängt österreichischen Bundeskanzler Kurz in Berlin
  • Merkel sendet klare Signale gegen Russland Abspielen Merkel sendet klare Signale gegen Russland
  • SPD-Parteispitze fordert Abgang von Maaßen Abspielen SPD-Parteispitze fordert Abgang von Maaßen
  • Rechte Übergriffe beherrschendes Thema bei Generaldebatte Abspielen Rechte Übergriffe beherrschendes Thema bei Generaldebatte
  • Merkel verurteilt 'menschenverachtende Demonstrationen' Abspielen Merkel verurteilt 'menschenverachtende Demonstrationen'
  • Macron stärkt Merkel in Flüchtlingspolitik den Rücken Abspielen Macron stärkt Merkel in Flüchtlingspolitik den Rücken
  • Merkel unterstützt Webers Bewerbung für EVP-Spitzenkandidatur Abspielen Merkel unterstützt Webers Bewerbung für EVP-Spitzenkandidatur
  • Merkel mahnt sichere und faire Wahlen in Nigeria an Abspielen Merkel mahnt sichere und faire Wahlen in Nigeria an
  • Nigeria zwingt Binnenflüchtlinge zurück - trotz Boko Haram Abspielen Nigeria zwingt Binnenflüchtlinge zurück - trotz Boko Haram
  • Merkel setzt Westafrika-Reise mit Besuch in Ghana fort Abspielen Merkel setzt Westafrika-Reise mit Besuch in Ghana fort
  • Merkel vereinbart im Senegal Zusamenarbeit zur Migration Abspielen Merkel vereinbart im Senegal Zusamenarbeit zur Migration
  • Gewalt in Chemnitz: Sachsen will entschieden durchgreifen Abspielen Gewalt in Chemnitz: Sachsen will entschieden durchgreifen
  • Merkel verurteilt 'Hetzjagden' und 'Hass auf der Straße' scharf Abspielen Merkel verurteilt 'Hetzjagden' und 'Hass auf der Straße' scharf

Umfrage

Ist die jetzige Empörung von Kanzlerin Merkel im Zuge des Abhörskandals glaubwürdig?

Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.