Homosexualität in der Psychotherapie.Foto: picture alliance / dpa

Antidiskriminierung

Ob im Job, in der Schule oder im Alltag - Diskriminierung ist allgegenwärtig. Was tut die Politik, was passiert in der Wirtschaft, wie reagiert die Gesellschaft auf ein Verhalten, das Menschen wegen ihrer Herkunft, Sexualität, Religionszugehörigkeit oder anderer Merkmale benachteiligt? Lesen Sie hier alles zum Thema.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zum Thema
  • 08.07.2018 10:42 UhrAntisemitischer Übergriff in BerlinSyrer wegen Davidstern verprügelt – zehn Festnahmen

    UpdateIm James-Simon-Park in Berlin-Mitte wurde offenbar ein syrischer Jude wegen seiner Davidstern-Kette verprügelt. Die Polizei nimmt sieben Männer und drei Frauen fest.  mehr

    Ein Rettungswagen mit Blaulicht (Symbolbild)
  • 05.07.2018 10:38 UhrQueer in Russland„Wir sind Bürger zweiter Klasse“

    Der Vorsitzende des russischen LGBT-Sportverbands, Alexander Agapov, über die Aufmerksamkeit während der WM, Thomas Hitzlsperger und Fußball hinter verschlossenen Türen. Von Nantke Garrelts mehr

    Zwei Männer, die sich lieben.
  • 24.05.2018 18:00 UhrBerliner NeutralitätsgesetzKopftuchstreit: Arbeitsgericht weist Klagen ab

    UpdateDie abgewiesene Grundschullehrerin verlangte eine Entschädigung von Berlin, ebenso eine zweite Klägerin. Am Donnerstag wies das Arbeitsgericht beide Klagen ab. Von Fatina Keilani mehr

    Gefahr für den Schulfrieden? An Berliner Grundschulen ist das Kopftuch verboten.
  • 09.04.2018 08:16 UhrMobbing an Berliner Schulen"Du bist Kacke!"

    Jeden Tag werden Schüler diskriminiert – oft geschieht nichts. Wir haben drei Fälle aufgeschrieben. Familienministerin Giffey fordert mehr Transparenz von den Schulen. Von Susanne Vieth-Entus mehr

    Eine Schülerin
  • 20.03.2018 23:30 UhrDiskriminierung in EuropaSchwarze in Deutschland stärker benachteiligt

    Der zweite Diskriminierungsbericht der Europäischen Grundrechte-Agentur ist ernüchternd: In zehn Jahren hat sich praktisch nichts geändert. Von Andrea Dernbach mehr

    Alle an einem Tisch? Wohl noch zu selten. Am Arbeitsplatz fühlen sich Angehörige ethnischer Minderheiten am meisten diskriminiert.
  • 02.03.2018 19:48 UhrBerliner erstattet AnzeigeBVG-Fahrer steht unter Rassismus-Verdacht

    Hat ein BVG-Busfahrer einen Jugendlichen in Steglitz nicht einsteigen lassen, weil der dunkelhäutig ist? Ein Psychologe wird Zeuge und erstattet Anzeige. Von Frank Bachner mehr

    Hat ein BVG-Mitarbeiter einem Gast die Fahrt mit dem Bus verwehrt?

Beiträge aus dem Ressort Politik

Beiträge aus dem Ressort Welt