Mehr Beiträge zum Thema Archäologie

  • 18.06.2018 11:17 Uhr"Sharing Heritage" - Europäisches Kulturerbejahr 2018Vertrautes neu entdecken

    Das Kulturerbejahr soll Brücken schlagen und den Blick auf europäischen Gemeinsamkeiten lenken. Eine Spurensuche mit Uwe Koch und Matthias Wemhoff. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Matthias Wemhoff (links) ist Direktor des Museums für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin und Berliner Landesarchäologe. Uwe Koch ist Leiter der Geschäftsstelle des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DNK). Gemeinsam koordinieren sie das EU-Kulturerbejahr in Deutschland – und leisten hier der römischen Bronzestatue des „Xantener Knaben“ im Neuen Museum in Mitte Gesellschaft.
  • 28.05.2018 16:23 UhrLange Nacht der Ideen 2018Wer sind wir?

    Archäologen des DAI erforschen Identitäten - Kurzvorträge und Simulationen in der Neuen Bauakademie Von Rolf Brockschmidt mehr

    Das Trajaneum in Pergamon.  Ausschnitt aus einer Visualisierung, die noch bis zum 15. Juli im Antikenmuseum der Universität Leipzig zu sehen ist. und in der Langen Nacht der Ideen am 1. Juni in der Neuen Bauakademie.
  • 28.05.2018 15:20 UhrDigitale Rekonstruktion von AleppoSuche nach der verlorenen Stadt

    Ein kleines Nationalarchiv für Syrien: In Berlin arbeiten syrische Wissenschaftler an der digitalen Rekonstruktion ihrer Heimat. Ein Besuch im Projektbüro. Von Muhamad Abdi mehr

    Blick in den historischen Souk von Aleppo, Aufnahme aus dem Jahr 1979.
  • 28.05.2018 10:38 UhrWiederaufbau in SyrienHoffnung für die Zukunft

    221 Studierende haben an deutschen Universitäten das DAAD-Programm "Führungskräfte für Syrien" erfolgreich abgeschlossen. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Jumana Alasaad, seit 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Heidelberg, bei der Feldforschung im Irak (2016).
  • 08.05.2018 13:05 UhrAlexander von Humboldt-ProfessurAlter Orient kommt ganz neu an

    Humboldt-Professorin Karen Radner integriert an der LMU München die Altorientalistik in die Geschichte. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Karen Radner beim Tee mit Kamal Rasheed, dem Direktor der Antikenverwaltung des Direktorats Sulaimaniyah im Irak.
  • 07.05.2018 23:46 UhrSuche nach Nofretetes GrabNeue Radar-Scans: Keine Hohlräume hinter Tutanchamuns Grabkammer

    Die Hoffnung, das Grab der Nofretete im Tal der Könige zu finden, hat sich wohl endgültig zerschlagen. Aktuelle Radar-Scans in Tutanchamuns Grabkammer ergaben keinerlei Hinweise. Von Amory Burchard mehr

    Kopien der Berliner Nofretete-Büste in der Gipsformerei der Staatlichen Museen zu Berlin.
  • 27.04.2018 10:03 UhrBerlin-MitteDas Pergamon-Panorama kehrt nach Berlin zurück

    Yadegar Asisis Pergamonprojekt kommt zurück nach Berlin. Das Kunstwerk soll noch realistischer und größer als die Version von 2011 sein. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Szenen einer Stadt. Das neue Pergamonpanorama wird den Alltag der antiken Metropole noch realistischer zeigen als sein Vorgänger von 2011.
  • 24.04.2018 18:08 UhrNeues Museum BerlinDie vergessene Göttin

    Archäologie und Herlinde Koelbls Fotokunst: Das Neue Museum Berlin zeigt Schätze aus Turkmenistan - eine archäologische Sensation. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Prunkaxt in Form eines Hahnenkopfs, ein Fund aus Gonur Depe, mindestens 3500 Jahre alt.
  • 10.04.2018 08:47 UhrRakkas KulturerbeWas der IS übrig ließ

    Die frühislamischen Bauwerke von Rakka sind während des Krieges in Syrien wie durch ein Wunder erhalten geblieben. Archäologen wollen die Altertümer retten. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Letzte Reste. Wie durch ein Wunder hat das berühmte Kalifentor der syrischen Stadt Rakka den Krieg überstanden.
  • 28.03.2018 20:32 UhrAmerikanische FrühgeschichteAmazonien war schon früh stark besiedelt

    Schon bevor die Spanier Südamerika erreichten, gab es dort Hochkulturen - das zeigen neue Ausgrabungen, die auf Millionen-Populationen deuten. mehr

    Luftaufnahmen der vorkolumbischen Anlagen bei Jacó Sá am Oberlauf des Tapajós-Flusses.
  • 06.03.2018 21:47 UhrKönigsstadt von MeroeSudans vergessene Pyramiden

    Die Pyramiden der Königsstadt von Meroe im Sudan gehören zu den wichtigsten archäologischen Stätten Afrikas. Jetzt werden sie restauriert - auf die Initiative Katars, das sich als Kulturnation profilieren will. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Gräber auf dem Friedhof der antiken Stadt Meroe. Die Bauten der Hauptstadt des legendären Königreichs Kusch datieren aus der Zeit von 300 vor bis 350 nach Christus. Zum Teil sind die unterirdischen Grabkammern schon erschlossen.
  • 05.03.2018 15:14 Uhr130 Jahre UraniaAuf Humboldts Spuren

    Die Archäologie erschließt Millionen Jahre Menschheitsgeschichte. Und erklärt so Ursachen heutiger Entwicklungen. Von Hermann Parzinger mehr

    Eine Frau betrachtet im Martin-Gropius-Bau Exponate der Ausstellung „Im Zeichen des Goldenen Greifen – Königsgräber der Skythen“ (2007).
  • 04.03.2018 12:58 UhrArchäologie für KinderDem Vergessen entrissen

    Silke Vry erzählt von großen archäologischen Entdeckungen und abenteuerlichen Reisen Von Rolf Brockschmidt mehr

    Kapitän Jacob Roggeveen landet 1722 als erster Europäer auf den Osterinseln.
  • 05.02.2018 16:43 UhrGrand Egyptian MuseumEin Glaspalast für die Pharaonen

    Endlich Platz für alle Schätze Tutanchamuns: In Gizeh bei Kairo entsteht das größte archäologische Museum der Welt. Die Ausstattung kommt von einem deutschen Büro. Von Günter Marks mehr

    Im Eingangsbereich des Grand Egyptian Museum sollen die Dynastien des Alten Ägyptens dargestellt werden – mit rund 90 großen Skulpturen.
  • 04.02.2018 22:04 UhrSpektakulärer Fund in GuatemalaMaya-Hochkultur unterm Dschungel

    Bauerndörfer und Paläste: Archäologen entdecken 60.000 Ruinen der Maya unter dem Regenwald Guatemalas. Die Funde zeigen: Die Gebiete der Maya waren viel dichter besiedelt als vermutet. Von Tilmann Warnecke mehr

    Entdeckt. Mit einer neuen Lasertechnik wurden die Stätten der Maya aufgespürt. Der Film „Im Reich des Schlangen-Königs" am 6.2. auf National Geographic berichtet darüber.
  • 01.02.2018 19:42 UhrAngriff auf Hethiter-Tempel in SyrienDreitausend Jahre Geschichte, pulverisiert

    Attacke auf das Kulturerbe: Die türkische Luftwaffe soll große Teile des syrischen Tempels von Ain Dara zerstört haben. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Der Tempel von Ain Dara in der Region Afrin aus der Zeit der Hethiter am 29. Januar 2018 nach einem mutmaßlichen türkischen Luftangriff. Die dunklen Steine links im Bild sind noch im Originalzustand, die hellen Steine zeigen die Zerstörung der Mauern.
  • 03.01.2018 20:25 UhrMenschliche EvolutionDie vergessenen Eroberer Amerikas

    Erbgutanalysen 11.500 Jahre alter Gebeine zeigen: Die Besiedlungsgeschichte der "Neuen Welt" muss korrigiert werden. Von Sascha Karberg mehr

    Die wahren Pilgrims. Die ersten Amerikaner („Ur-Beringier“) kamen über die Beringstraße nach Alaska.
  • 27.11.2017 10:29 UhrNeue Radar-Scans im Tal der KönigeHohlräume neben Tutanchamuns Grab bestätigt

    Italienische Forscher haben angrenzend an das Grab Tutanchamuns "Anomalien" entdeckt. Ob das Nofretetes Ruhestätte sein könnte, sei aber noch Spekulation. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Die Maske des ägyptischen Königs Tutanchamun, neben dessen Grab im Tal der Könige in Amarna ein weiteres vermutet wird.
  • 15.11.2017 16:00 UhrMathematik und ArchäologiePapyri als Computer-Puzzle

    Mit Hilfe der Mathematik und bildgebender Verfahren werden gefaltete Papyri am Computer virtuell entfaltet und lesbar gemacht Von Rolf Brockschmidt mehr

    Dem Text auf der Spur. Volumenrendering eines gefalteten Papyrus, berechnet aus einem Röntgentomogramm. Es wurde von Norbert Lindow am Zuse-Institut Berlin (ZIB) erstellt. Das Tmogramm wurde am Msuem für Naturkunde von Kristin Mahlow in der AG von Johannes Müller erstellt.
  • 12.10.2017 14:30 UhrNeuer Sensationsfund in ÄgyptenRiesenstatue von Ramses II. entdeckt

    UpdateJetzt ist Ramses II. doch noch aufgetaucht. In einer Baugrube in Kairo wurden Fragmente einer meterhohen Statue des Pharaos entdeckt. Von Amory Burchard mehr

    Hieroglyphen auf einem Fragment der Basis einer Statue Ramses II.
  • Kosmonaut zeigt ISS-Leck Abspielen Kosmonaut zeigt ISS-Leck
  • Völlig losgelöst: Astro-Alex begeistert kleine Fans in Berlin Abspielen Völlig losgelöst: Astro-Alex begeistert kleine Fans in Berlin
  • Europäischer Wetter-Satellit startet ins Weltall Abspielen Europäischer Wetter-Satellit startet ins Weltall
  • 3800 Jahre altes Relief in Peru gefunden Abspielen 3800 Jahre altes Relief in Peru gefunden
  • Sammler findet Zähne von Urzeit-Riesenhai am Strand Abspielen Sammler findet Zähne von Urzeit-Riesenhai am Strand
  • Bonner Mathematiker Scholze erhält Fields-Medaille Abspielen Bonner Mathematiker Scholze erhält Fields-Medaille
  • Jagd nach Meteoriten: Goldgräber-Stimmung in der Wüste Abspielen Jagd nach Meteoriten: Goldgräber-Stimmung in der Wüste
  • Astronaut Gerst telefoniert nach Hause Abspielen Astronaut Gerst telefoniert nach Hause
  • Großer See mit flüssigem Wasser auf dem Mars entdeckt Abspielen Großer See mit flüssigem Wasser auf dem Mars entdeckt
  • Deutsche Forscher entdecken in Ägypten vergoldete Totenmaske Abspielen Deutsche Forscher entdecken in Ägypten vergoldete Totenmaske
  • Forscher entdecken Grabkammern mit Mumien in Ägypten Abspielen Forscher entdecken Grabkammern mit Mumien in Ägypten
  • Erdbeben in Mexiko legt Tempel in Azteken-Pyramide frei Abspielen Erdbeben in Mexiko legt Tempel in Azteken-Pyramide frei
  • Archäologen entdecken uralte Inka-Grabbeutel Abspielen Archäologen entdecken uralte Inka-Grabbeutel
  • US-Ortschaft verzichtet auf Elektrogeräte - für die Wissenschaft Abspielen US-Ortschaft verzichtet auf Elektrogeräte - für die Wissenschaft
  • Jagd nach Meteoriten: Goldgräber-Stimmung in der Wüste Abspielen Jagd nach Meteoriten: Goldgräber-Stimmung in der Wüste

Beiträge aus dem Ressort Wissen