Mehr Beiträge zum Thema Archäologie

  • 16.06.2020 10:42 UhrArchäologen entdecken alten Richtplatz am BodenseeGehängt wegen Hexerei oder Diebstahl

    Im Kreis Konstanz gelang Archäologen ein seltener Fund: Sie graben einen historischen Richtplatz aus - und wollen jetzt mehr über die Hingerichteten erfahren. Von Kathrin Drinkuth; dpa mehr

    Ein Archäologe legt ein altes Skelett mithilfe eines Pinsels und eines Spachtels frei.
  • 03.06.2020 17:01 UhrFlach, aber riesigÄlteste und größte Monumentalanlage der Maya entdeckt

    Erkenntnisse im Laserlicht: In Mexiko finden Forscher das älteste und größte Maya-Monument. mehr

    Maya-Bauten in 3D: Die Aguada Fenix genannte Fundstelle wurde mit dem Flugzeug überflogen und ihre Struktur mit Laserlicht erfasst.
  • 12.05.2020 18:04 UhrIsraels Archäologie ist immer auch PolitikNützliche Helden

    Jodi Magness kratzt am Legendenglanz der Bergfestung Masada Von Jakob Hessing mehr

    Blick auf die ausgegrabenen Ruinen der Felsenfestung Masada.
  • 09.04.2020 10:13 UhrAusgrabung in NiniveHeilsbotschaft aus dem Alten Orient

    Deutsche Archäologen graben in Mossul den assyrischen Königspalast aus – entlang den Tunneln der Raubgräber des IS. Eine Spurensuche mit politischer Mission. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Im Palast. Geflügelter Stier und Schwelle eines Tores – in einem Tunnel, die der IS auf der Suche nach Raubgut grub.
  • 12.03.2020 17:30 UhrHistorischer Streit um Funde in BabylonAls ein Berliner Assyriologe die Offenbarung infrage stellte

    Geschichten aus dem Alten Testament auf Tontafeln aus Babylon: Auf der Museumsinsel wird ein Streit um Ausgrabungsfunde von 1899 dokumentiert. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Fragment einer antiken Tontafel mit Schriftzeichen.
  • 11.02.2020 11:40 UhrBilder aus Berlins historischem ZentrumEin Geschichtsbuch unter der Erde

    Archäologen arbeiten auch mitten in Berlin. Zwischen Alex, Park Inn und Saturn graben sie nach den Ursprüngen der Stadt - und fördern Erstaunliches zutage. Von Verena Mayer mehr

    Ein vergessenes Stück Berlin: Vor dem Roten Rathaus stand Anfang des 20. Jahrhunderts ein Elektrizitätswerk.
  • 27.01.2020 12:44 UhrHünengrab Denghoog auf SyltRebellion gegen die "Bauwut" auf der Insel

    Ein Heimatverein auf Sylt wehrt sich gegen einen Neubau neben einem Großsteingrab aus der Jungsteinzeit. Das archäologische Landesamt kann aber nicht helfen. Von Amory Burchard mehr

    Hinter einem Grabhügel aus der Jungsteinzeit und einer Baumgruppe ist ein roter Ziegelbau zu sehen.
  • 17.01.2020 17:13 UhrTaucher gab es schon in der SteinzeitNeandertaler tauchten nach Muscheln

    Aus den Untersuchungen von über hundert Venusmuscheln in einer Grotte in Italien schließen Forscher: Neandertaler sind extra nach den Schalen getaucht. mehr

    Neandertaler sammelten und tauchten nach Muscheln nicht nur, um sie zu essen, sondern auch um die Schalen als Werkzeuge zu verwenden.
  • 11.12.2019 11:18 UhrEuropäische Förderung ägyptischer MuseenBröckelnde Ikone der Ägyptologie

    Restaurieren, Konservieren, Digitalisieren: Das ägyptische Museum in Kairo braucht Unterstützung. Hilfe kommt jetzt auch aus Berlin. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Das ägyptische Museum am Tahir-Platz in Kairo.
  • 22.11.2019 19:34 UhrSensationsfund unterschlagenZwei Briten wegen Diebstahls von Wikinger-Schatz verurteilt

    Die Männer fanden einen fantastischen Schatz und wollten ihn für sich behalten. Jetzt müssen sie mehrere Jahre ins Gefängnis. mehr

    Wertvolle Münzen aus dem 9. Jahrhundert gehören zum unterschlagenen Schatz.
  • 22.11.2019 16:19 UhrAusgrabungen bei TrassenarbeitenArchäologen finden Skelett aus der Jungsteinzeit

    Entlang der Gaspipeline Eugal werden zahlreiche archäologische Funde gemacht. Das Skelett wurde bereits im April 2018 freigelegt. mehr

    Brandenburg, Biesenbrow: Blick auf ein menschliches Skelett, das bei Ausgrabungen in der Uckermark gefunden wurde.
  • 11.11.2019 18:46 UhrAusstellung "Leben am Toten Meer" in ChemnitzVerheißung am Toten Meer

    Salz und Asphalt waren wichtige Handelsgüter der frühen Siedler. Deren Geschichte beleuchtet das Staatliche Museum für Archäologie Chemnitz Von Rolf Brockschmidt mehr

    An mehreren Stationen kann man virtuell das Tote Meer erkunden, etwa ein römischen trockendock oder eine Synagoge.
  • 10.11.2019 16:20 UhrNur Affen im AllgäuStammt der Mensch in Wahrheit aus Deutschland?

    Aufrecht stehen zu können, das ist für einen Affen durchaus bemerkenswert. Allein, zum Menschsein reicht es nicht. Ein Kommentar. Von Sascha Karberg mehr

    Die 21 Knochen des am besten erhaltenen Teilskeletts eines männlichen Danuvius guggenmosi wurden in einem Bachlauf der Tongrube „Hammerschmiede“ im Unterallgäu entdeckt.
  • 08.11.2019 18:05 UhrDer römische Bürger war nicht nur römischDas Mulitkulti-Imperium

    Im Erbgut der Römer steckt die Geschichte des Imperiums und die Spur der Vorfahren, die aus allen Teilen der damals bekannten Welt in die ewige Stadt kamen. Von Roland Knauer mehr

    Seit der ersten Tagen von Rom - und schon davor - trafen in der „ewigen Stadt“ Menschen aus den verschiedensten Teilen der damals bekannten Welt aufeinander, zeigen Genanalysen.
  • 06.11.2019 19:09 Uhr11,62 Millionen Jahre alt, Spitzname Udo LindenbergDer erste aufrecht gehende Affe

    Nicht in Afrika, sondern in Europa entwickelte sich der erste Affe, der aufrecht gehen konnte. Das legen Fossilien nahe, die im Unterallgäu gefunden wurden. mehr

    Rekonstruktion des Schädels von Danuvius guggenmosi.
  • 31.10.2019 11:54 UhrPflanzenspuren verraten Ötzis Alpenroute Gletschermumie hatte keimtötendes Moos im Darm

    Reste von 75 verschiedenen Moosarten haben Forscher an und im Körper der Gletschermumie Ötzi gefunden. Viele der Pflanzen existieren dort heute nicht mehr. Von Stefan Parsch mehr

    Ötzis Mumie liegt im Archäologie Museums Südtirol in Bozen.
  • 11.10.2019 12:36 UhrSoziale UngleichheitArm und Reich in der Bronzezeit

    Soziale Ungleichheit gab es schon vor 4000 Jahren: Das haben Forscher anhand von Überresten aus bronzezeitlichen Gräberfeldern herausgefunden. mehr

    Reich bestattet. Der Kopfschmuck erlaubt Rückschlüsse auf den Status.
  • 05.10.2019 16:26 UhrArchäologie in AfrikaDie eigene Geschichte entdecken

    Das DAI hilft beim Aufbau archäologischer Kapazitäten – zwei Beispiele aus Eswatini und Mosambik. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Gemeinsam forschen. Sabrina Stempfle aus Hamburg und Sheila Machava aus Maputo beschäftigen sich in ihren Dissertationen mit der Keramik und lernen dabei in Hamburg geochemische Analysemethoden.
  • 01.10.2019 20:14 UhrWo Berlin 10.000 Jahre alt istNeues Museum zeigt Funde von riesiger Grabung in Biesdorf

    15 Jahre lang haben Archäologen das Neubaugebiet Biesdorf untersuchen. Auf der Museumsinsel zeigen sie jetzt Funde, deren Spuren bis in die Steinzeit reichen. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Bronzeschmuck in Widderkopf-Form, Bronze, Marzahn, um 100 v. Chr.
  • 26.09.2019 14:41 UhrArchäologie auf den SalomonenStolz auf die eigene Geschichte

    Das Deutsche Archäologische Institut hilft bei der archäologischen Erforschung der Salomonen und bildet aus Von Rolf Brockschmidt mehr

    Das Ria- Felsdach, ein 1600 Jahre alter Wohn- und Bestattungsplatz, wird durch einen etwa 20 Meter langen und 3 Meter auskragenden Felsüberhang gebildet.
  • Ägypten: Rund 50 Sarkophage und Jahrtausende alter Totentempel entdeckt Abspielen Ägypten: Rund 50 Sarkophage und Jahrtausende alter Totentempel entdeckt
  • Countdown zur Amtseinführung Bidens läuft - Mann nahe US-Kapitol festgenommen Abspielen Countdown zur Amtseinführung Bidens läuft - Mann nahe US-Kapitol festgenommen
  • SpaceX-Kapsel dockt für Rückflug zur Erde von ISS ab Abspielen SpaceX-Kapsel dockt für Rückflug zur Erde von ISS ab
  • Wuhan - ein Jahr nach dem ersten Corona-Toten Abspielen Wuhan - ein Jahr nach dem ersten Corona-Toten
  • Videografik: So funktioniert die Uran-Anreicherung Abspielen Videografik: So funktioniert die Uran-Anreicherung
  • Videografik: Der Bitcoin Abspielen Videografik: Der Bitcoin
  • Antiker Schnellimbiss in Pompeji begeistert Forscher Abspielen Antiker Schnellimbiss in Pompeji begeistert Forscher
  • Mutation des Coronavirus laut RKI vermutlich bereits in Deutschland Abspielen Mutation des Coronavirus laut RKI vermutlich bereits in Deutschland
  • Videografik: So wird die Atemluft in Passagierzügen ausgetauscht Abspielen Videografik: So wird die Atemluft in Passagierzügen ausgetauscht
  • Corona-Mutation in England: Was bisher bekannt ist Abspielen Corona-Mutation in England: Was bisher bekannt ist
  • Fucking ist Geschichte - Fugging ist das Gelächter satt Abspielen Fucking ist Geschichte - Fugging ist das Gelächter satt
  • Sonnenfinsternis verdunkelt Chile und Argentinien Abspielen Sonnenfinsternis verdunkelt Chile und Argentinien
  • Mount Everest ist ein Stück gewachsen Abspielen Mount Everest ist ein Stück gewachsen
  • Videografik: Die Weltraummission der 'Hayabusa 2' Abspielen Videografik: Die Weltraummission der 'Hayabusa 2'
  • 'Hayabusa 2' liefert Asteroid-Proben auf der Erde ab Abspielen 'Hayabusa 2' liefert Asteroid-Proben auf der Erde ab

Beiträge aus dem Ressort Wissen