Mehr Beiträge zum Thema Archäologie

  • 01.02.2018 19:42 UhrAngriff auf Hethiter-Tempel in SyrienDreitausend Jahre Geschichte, pulverisiert

    Attacke auf das Kulturerbe: Die türkische Luftwaffe soll große Teile des syrischen Tempels von Ain Dara zerstört haben. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Der Tempel von Ain Dara in der Region Afrin aus der Zeit der Hethiter am 29. Januar 2018 nach einem mutmaßlichen türkischen Luftangriff. Die dunklen Steine links im Bild sind noch im Originalzustand, die hellen Steine zeigen die Zerstörung der Mauern.
  • 03.01.2018 20:25 UhrMenschliche EvolutionDie vergessenen Eroberer Amerikas

    Erbgutanalysen 11.500 Jahre alter Gebeine zeigen: Die Besiedlungsgeschichte der "Neuen Welt" muss korrigiert werden. Von Sascha Karberg mehr

    Die wahren Pilgrims. Die ersten Amerikaner („Ur-Beringier“) kamen über die Beringstraße nach Alaska.
  • 27.11.2017 10:29 UhrNeue Radar-Scans im Tal der KönigeHohlräume neben Tutanchamuns Grab bestätigt

    Italienische Forscher haben angrenzend an das Grab Tutanchamuns "Anomalien" entdeckt. Ob das Nofretetes Ruhestätte sein könnte, sei aber noch Spekulation. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Die Maske des ägyptischen Königs Tutanchamun, neben dessen Grab im Tal der Könige in Amarna ein weiteres vermutet wird.
  • 15.11.2017 16:00 UhrMathematik und ArchäologiePapyri als Computer-Puzzle

    Mit Hilfe der Mathematik und bildgebender Verfahren werden gefaltete Papyri am Computer virtuell entfaltet und lesbar gemacht Von Rolf Brockschmidt mehr

    Dem Text auf der Spur. Volumenrendering eines gefalteten Papyrus, berechnet aus einem Röntgentomogramm. Es wurde von Norbert Lindow am Zuse-Institut Berlin (ZIB) erstellt. Das Tmogramm wurde am Msuem für Naturkunde von Kristin Mahlow in der AG von Johannes Müller erstellt.
  • 12.10.2017 14:30 UhrNeuer Sensationsfund in ÄgyptenRiesenstatue von Ramses II. entdeckt

    UpdateJetzt ist Ramses II. doch noch aufgetaucht. In einer Baugrube in Kairo wurden Fragmente einer meterhohen Statue des Pharaos entdeckt. Von Amory Burchard mehr

    Hieroglyphen auf einem Fragment der Basis einer Statue Ramses II.
  • 09.10.2017 11:26 UhrDirektor der syrischen Antikenverwaltung verabschiedetRetter des syrischen Kulturerbes

    Nach fünf Jahren hat Maamoun Abdulkarim die Leitung der syrischen Antikenverwaltung turnusgemäß abgegeben. Für seine Verdienste wurde er geehrt Von Rolf Brockschmidt mehr

    Stein für Stein. Maamoun Abdulkarim, Direktor der Direction Général des Antiqiutés et des Musées (DGAM) am 1. Februar 2017 vor der Zitadelle von Aleppo.
  • 17.09.2017 16:48 UhrArchäologieIndus-Kultur - die unterschätzte Zivilisation

    Die Indus-Kultur gehört zu den Hochkulturen der Bronzezeit. Doch bis heute weiß man nur wenig über sie - auch wegen der instabilen politischen Lage in Pakistan. Von Günter Marks mehr

    Ruinen der Zitadelle von Mohenjo Daro.
  • 06.09.2017 18:13 UhrHerkunftsforschung in Berliner MuseenNachdenken über Tendaguru

    Das Berliner Naturkundemuseum arbeitet die tansanische Herkunft seines Riesendinosauriers auf. Von Dagmar Dehmer mehr

    Ein Saurierskelett steht in einem Saal des Berliner Naturkundemuseums.
  • 25.08.2017 10:22 UhrGeschichte der MathematikBabylonisches Mathe-Rätsel entschlüsselt?

    Nutzen schon Babylonier die Trigonometrie? Australische Forscher interpretieren eine 3700 Jahre alte Tontafel neu - und ernten Kritik von Kollegen. mehr

    Ein Mann hält eine antike Tontafel in seinen Händen, die in weißen Handschuhen stecken.
  • 11.08.2017 17:00 UhrDie ersten AsiatenFrühe Urwaldbewohner auf Sumatra

    Bereits vor rund 68.000 Jahren lebten „moderne“ Menschen in Asien – in einer Höhle im Regenwald Indonesiens. Von Roland Knauer mehr

    Fundort. Die Höhle auf Sumatra, in der sich die ersten Menschenspuren Asiens fanden.
  • 01.08.2017 08:35 UhrOnline-AusstellungFaszination des frühen Palmyra

    Palmyra ist zum Symbol für die verheerenden Zerstörungen des Syrien-Krieges geworden. Eine Online-Ausstellung lässt die Oasenstadt in altem Glanz auferstehen. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Schönheit des Baal-Tempels. Der Eingang zur Cella auf einer Radierung von Jean-Baptiste Réville and Pierre Gabriel Berthault nach Louis-François Cassas, 1799.
  • 28.07.2017 18:27 Uhr42.000 Jahre alte Perlenfunde So schmückten sich die Eiszeitmenschen

    Mit Perlen aus Mammutelfenbein schmückten sich die Menschen vor 42.000 Jahren auf der Schwäbischen Alb. Sie schufen auch die "Venus vom Hohle Fels". Von Amory Burchard mehr

    Eine Frau betrachtet eine Perle, die sie zwischen den Fingern hält.
  • 12.07.2017 17:46 UhrÜberraschender Fund in Sachsen-AnhaltGrabsteine aus der Steinzeit entdeckt

    Seit Jahrtausenden bestatten Menschen ihre toten Angehörigen. Mit großen Steinen markieren sie die Gräber offenbar schon seit über 4000 Jahren. mehr

    Gräber mit Grabsteinen gab es im Raum Beuna (Sachsen-Anhalt) offenbar schon vor mehr als 4000 Jahren, wie Archäologen jetzt entdeckten.
  • 12.07.2017 15:23 UhrHochkulturen im Neuen MuseumDie Alte Welt neu denken

    Das Alte China und das Alte Ägypten zählen zu den Hochkulturen der Weltgeschichte. Im Neuen Museum Berlin begegnen sie sich erstmals. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Objekte der Verehrung. Statuette des ägyptischen Gottes Horus, 664–332 v. Chr.
  • 03.07.2017 17:13 UhrKulturvergleich China - ÄgyptenDie Macht des Todes

    Das Ägyptische Museum Berlin setzt die Hochkulturen Chinas und Ägyptens ab dem 6. Juli in Beziehung zueinander - mit verblüffenden Ergebnissen Von Rolf Brockschmidt mehr

    Chinesische Museums-Mitarbeiter bauen am 26.06.2017 anlässlich der Ausstellung "China und Ägypten. Wiegen der Welt" (06.07.2017 bis 03.12.2017) im Neuen Museum auf der Museumsinsel in Berlin ein etwa 2000 Jahre altes, silbernes, menschengroßes Jadegewand aus dem chinesischen Xuzhou Museum auf. In der Ausstellung sind erstmals altägyptische und altchinesische Kunstschätze nebeneinander zu sehen, darunter viele Exponate, die noch nie in Europa zu sehen waren.
  • 21.06.2017 13:00 UhrLange Nacht der WissenschaftenBuntes Programm für Archäologie-Fans

    Nach Keramikscherben graben und altrömisch essen: In Dahlem wird der Alltag in der Antike lebendig, aber auch der von Forschenden und Studierenden heute. Von Amory Burchard mehr

    Für Kinder, die gern nach Scherben im Sand buddeln, gibt es eine Grabung, diesmal im Garten des Topoi-Hauses.
  • 20.06.2017 14:26 UhrArchäologieSyrischer Schatz in Dahlem

    Der Archäologe Hartmut Kühne von der Freien Universität hat mit Studierenden eine Ausstellung über die Grabungen in Tell Schech Hamad gestaltet. In der Langen Nacht der Wissenschaften wird sie eröffnet. Von Stefanie Hardick mehr

    Eine Restauratorin bei der Freilegung einer in Freskotechnik bemalten Wand einer Elitenresidenz aus dem 7. Jh. v. Chr.
  • 07.06.2017 21:22 UhrNeue Funde in MarokkoDie Menschheit ist hunderttausend Jahre älter als gedacht

    Neue Analysen von Funden nördlich der Sahara belegen: Moderne Menschen lebten mindestens hunderttausend Jahre früher als bislang angenommen. Von Roland Knauer mehr

    Kopfzerbrechen. Der Fund 300 000 Jahre alter Menschenknochen in Marokko gibt Anthropologen Rätsel auf.
  • 07.06.2017 19:06 UhrHIRNENTWICKLUNGDas Denkorgan des modernen Frühmenschen

    Schädel-Funde von Homo sapiens in Marokko geben Hinweise auf die Hirnentwicklung des modernen Menschen. Von Roland Knauer mehr

    Basierend auf Computertomographie-Bildern von den am Djebel Irhoud gefundenen Knochenfragmenten, haben Forscher des Max-Planck-Instituts für Evolutionäre Anthropologie den Schädel, das moderne Züge tragende Gesicht und die noch archaisch kleine Hirnkapsel (blau) der 300000 Jahre alten Steinzeitmenschen rekonstruiert.
  • 21.05.2017 17:11 UhrArchäologie-Ausstellung in ChemnitzVietnam: Entdeckung einer fremden Kultur

    Im Staatlichen Museum für Archäologie in Chemnitz werden zum ersten Mal rund 400 bedeutendste Objekte der vietnamesischen Geschichte gezeigt – Entdeckungsreise in eine fremde Kultur. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Blick in die Ausstellung.
  • Chemie-Nobelpreisträgerin: Bald werden mehr Frauen ausgezeichnet Abspielen Chemie-Nobelpreisträgerin: Bald werden mehr Frauen ausgezeichnet
  • Chemie-Nobelpreis an Forscher aus USA und Großbritannien Abspielen Chemie-Nobelpreis an Forscher aus USA und Großbritannien
  • Physik-Nobelpreis an Forscher aus USA, Frankreich und Kanada Abspielen Physik-Nobelpreis an Forscher aus USA, Frankreich und Kanada
  • Querschnittsgelähmter kann dank Implantat wieder laufen Abspielen Querschnittsgelähmter kann dank Implantat wieder laufen
  • Ungewöhnliche Familie - Belugas nehmen Narwal auf Abspielen Ungewöhnliche Familie - Belugas nehmen Narwal auf
  • Kosmonaut zeigt ISS-Leck Abspielen Kosmonaut zeigt ISS-Leck
  • Völlig losgelöst: Astro-Alex begeistert kleine Fans in Berlin Abspielen Völlig losgelöst: Astro-Alex begeistert kleine Fans in Berlin
  • Europäischer Wetter-Satellit startet ins Weltall Abspielen Europäischer Wetter-Satellit startet ins Weltall
  • 3800 Jahre altes Relief in Peru gefunden Abspielen 3800 Jahre altes Relief in Peru gefunden
  • Sammler findet Zähne von Urzeit-Riesenhai am Strand Abspielen Sammler findet Zähne von Urzeit-Riesenhai am Strand
  • Bonner Mathematiker Scholze erhält Fields-Medaille Abspielen Bonner Mathematiker Scholze erhält Fields-Medaille
  • Jagd nach Meteoriten: Goldgräber-Stimmung in der Wüste Abspielen Jagd nach Meteoriten: Goldgräber-Stimmung in der Wüste
  • Astronaut Gerst telefoniert nach Hause Abspielen Astronaut Gerst telefoniert nach Hause
  • Großer See mit flüssigem Wasser auf dem Mars entdeckt Abspielen Großer See mit flüssigem Wasser auf dem Mars entdeckt
  • Deutsche Forscher entdecken in Ägypten vergoldete Totenmaske Abspielen Deutsche Forscher entdecken in Ägypten vergoldete Totenmaske

Beiträge aus dem Ressort Wissen