Mehr Beiträge zum Thema Archäologie

  • 19.05.2017 12:46 UhrExperimentelle ArchäologieFast wie Ben Hur auf der römischen Galeere

    Forscher der Universität Erlangen-Nürnberg bauen ein römisches Patrouillenboot nach. Wer mithilft, darf mitrudern. Von Mathias Orgeldinger mehr

    Fast 16 Meter maß das römische Kriegsschiff, das etwa 100 Jahre n. Chr. auf der Donau die Germanen bekämpfte und jetzt nachgebaut wird.
  • 15.05.2017 10:52 UhrSynchrotronRennstrecke für Elektronen

    Israel, Jordanien, Ägypten, Iran, Palästina, Türkei, Bahrain und Zypern haben gemeinsam den Elektronenspeicherring "Sesame" gebaut. mehr

  • 07.05.2017 17:35 UhrMenschen bewegen 2017 - Lange Nacht der IdeenDenk mal an – Denkmalschutz

    Das Deutsche Archäologische Institut zeigt in der Schinkelschen Bauakademie mit neusten Technologien seinen Beitrag zum weltweiten Kulturerhalt Von Rolf Brockschmidt mehr

    Rekonstruktion einer Baustelle auf dem Palatin in Rom. Diese und ähnliche Rekonstruktionen sind während der "Langen Nacht der Ideen" in der Schinkelschen Bauakademie am 12. Mai von 18 bis 23.55 Uhr zu erleben.
  • 01.05.2017 12:41 UhrArchäologie in ArmenienTausende Ziegen in Stein

    Deutsche und armenische Archäologen erforschen im Hochland von Syunik Zeichnungen, die vor rund 4000 Jahren in Felsen gepickt wurden Von Rolf Brockschmidt mehr

    Felsbilder in Armenien. Auf vulkanischem Gestein hatten schon vor rund viertausend Jahren Hirten ihre Tiere für die Nachwelt verewigt. Auch Angriffe von Tigern sind dort festgehalten.
  • 28.04.2017 16:01 UhrPferdeevolutionIn der Steppe mischten viele Hengste mit

    Erst Züchtung verengte die Vielfalt der Pferde. Von Roland Knauer mehr

    Urtier: Przewalski-Wildpferde beim Grasen in der Mongolei.
  • 20.04.2017 15:50 UhrAusstellung zu Johann Joachim WinckelmannDer Erfinder einer idealen Antike

    Weimar erinnert an Winckelmann, den Künder griechischer Schönheit und Begründer der modernen Kunstgeschichte. Von Bernhard Schulz mehr

    Porträt eines Mannes, der in einem roten Mantel mit Pelzbesatz am Schreibtisch sitzt.
  • 17.03.2017 14:27 UhrÄgyptischer SensationsfundKolossalstatue zeigt doch nicht Ramses II.

    UpdateNicht Ramses II., sondern den Jahrhunderte nach ihm regierenden Psammetich I. soll die in Kairo entdeckte Kolossalstatue zeigen. Darauf verweisen Hieroglyphen auf ihrer Rückseite. Von Amory Burchard mehr

    Männer stehen um einen Stein mit Hieroglyphen herum.
  • 16.03.2017 16:23 UhrÄgyptischer SensationsfundZweifel an Identität der Ramses-Statue

    UpdateDie Ramses-Statue wurde in der Nacht zum Donnerstag ins Ägyptische Museum gebracht. Ein deutscher Ägyptologe und das Antikenministerium bezweifeln, dass die Statue wirklich Ramses II. zeigt. Von Amory Burchard mehr

    Männer und Frauen bedecken eine monumentale Statue mit Stoffbahnen.
  • 10.03.2017 13:22 UhrSensationsfund in ÄgyptenArchäologen entdecken Kolossalstatue von Ramses II.

    Die Archäologie hat eine neue Sensation: Ein deutsch-ägyptisches Team birgt in Kairo eine sieben Tonnen schwere Statue von Pharao Ramses II. Von Amory Burchard mehr

    Das Fragment einer Statue liegt im Erdreich und in einem Wasserloch, ein Arbeiter versucht neben einer Baggerschaufel ein weiteres Fragment mit den Händen zu bewegen.
  • 26.02.2017 19:17 UhrNigeriaEntführte deutsche Archäologen sind frei

    Das Auswärtige Amt bestätigt die Freilassung. Den beiden Archäologen gehe es "den Umständen entsprechend gut". mehr

    Ein Sicherheitsbeamter bewacht am Tatort der Entführung zweier deutscher Archäologen bei Janjala, Nigeria.
  • 13.02.2017 11:45 UhrAleppos Altstadt nach den Kämpfen„Politik ändert sich, das kulturelle Erbe bleibt“

    Wie groß sind die Zerstörungen in Aleppo? Und wie könnte ein Wiederaufbau aussehen? Ein Gespräch mit Maamoun Abdulkarim, Ärchäologie-Professor und Generaldirektor der syrischen Antikenverwaltung. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Assad schaut zu. Arbeiter vor der berühmten Zitadelle von Aleppo, dem Wahrzeichen der Stadt, aufgenommen Ende Januar 2017.
  • 31.12.2016 09:31 UhrDas jordanische Wüstenschloss Qasr al-MschattaEin Palast in zwei Städten

    Qasr al-Mschatta ist ein herausragendes Beispiel frühislamischer Baukunst. Teile der Fassade sind im Pergamonmuseum. Auf der Ausgrabungsstätte hilft die TU Berlin beim Wiederaufbau. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Die Fassade des Haupttors von Mschatta im Museum für Islamische Kunst im Pergamon-Museum.
  • 17.11.2016 16:51 UhrQuellen islamischer KunstDas Geheimnis des Perlhuhns

    Mschatta und die Folgen: Das Museum für Islamische Kunst zeigt in Kooperation mit dem Exzellenzcluster Topoi das persische Erbe in der islamischen Kunst am Beispiel von Ktesiphon. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Vorbild für die islamische Architektur. Der Taq-e Kesra, die Bogenhalle von Ktesiphon. Fotografie von 1888. 
  • 04.11.2016 13:37 UhrArchäologie in JordanienWehrhafte Gärtner in der Wüste

    Eine Stadtmauer um eine Ansammlung kleiner Rundbauten, Gartenterrassen und die erste Staumauer: Deutsche Archäologen haben eine der ältesten befestigten Siedlungen in Vorderasien entdeckt. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Zu sehen sind Spuren einer langgestreckten Siedlung mit Mauern, die auf einem Berg liegt, an dessen Hängen terrassierte Flächen zu erkennen sind.
  • 26.09.2016 12:27 UhrArchäologieAntike Badefreuden

    Monika Trümper, Professorin für Klassische Archäologie, erforscht die Geschichte des antiken Bades – und der damaligen Körperkultur. Von Nina Diezemann mehr

    Badevergnügen: So stellte sich der Maler Sir Lawrence Alma-Tadema 1909 – inspiriert von Fotografien der Ausgrabungen des Areals in der durch den Vulkanausbruch verschütteten Stadt Pompeji – die Stabianer Thermen vor.
  • 31.08.2016 21:55 UhrArchäologisches Besucherzentrum am Petriplatz in MitteIm Keller steht das Mittelalter

    Das „Archäologische Besucherzentrum“ soll die Anfänge Berlins zeigen und die Wissenschaft populärer machen. Baubeginn ist erst 2018 Von Thomas Loy mehr

    Schule der Archäologie. Der Neubau am Petriplatz beherbergt künftig die Werkstätten und das Magazin der Altertumskundler. Im Kellergeschoss sind die Grundmauern der alten Lateinschule zu sehen.
  • 23.08.2016 22:11 UhrSchatzsucher beten für den FundDie erfolglose Suche nach dem Goldzug der Nazis

    Zwei Hobbyhistoriker sind überzeugt in einem unterirdischen Tunnel einen Goldschatz aufgespürt zu haben. Gefunden wurde bisher nur zerbrochenes Porzellan. Von Paul Flückiger mehr

    Andreas Richter und Piotr Koper, die Schatzsucher.
  • 18.08.2016 16:15 UhrNeues zur GletschermumieÖtzi trug Braunbärfell

    Neue Erkenntnisse zur Gletschermumie Ötzi: Die Mütze stammte vom Braunbären, der Mantel aus Ziegen- und Schafhaut. mehr

    Faser für Faser. Die Felle für Ötzis Kleidung stammen von fünf Tierarten.
  • 04.06.2016 17:00 UhrSyriens KulturerbeDeutschland hilft Syrien

    Kulturerbe: Am Vorabend der Syrienkonferenz stellten junge syrische Wissenschaftler ihre Forderungen an die Weltgemeinschaft. Fazit: Einbeziehung lokaler Akteure. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Die Schäden am syrischen Kulturerbe sind überall groß, nicht nur in Palmyra und Aleppo, sondern auch in der Provinz, wie hier in Maaret A-Numan, wo es die Moschee schwer getroffen hat (2012). Viel junge syrische Experten forderten auf der Unesco-Konferenz zu Syrien im Auswärtigen Amt die Einbezieung lokaler Gruppen, die oft unter Lebensgefahr sich für den Schutz des Kulturerbes engagierten.
  • 02.06.2016 08:16 UhrUnesco-Generaldirektorin Bokova zu SyrienWas wir der syrischen Bevölkerung schulden

    Die Unesco bringt vom 2. bis 4. Juni 2016 syrische archäologische Teams sowie Experten aus aller Welt in Berlin zusammen. Generaldirektorin Irina Bokova äußert sich exklusiv zum Ziel der Konferenz. Von Irina Bokova mehr

    Trauriger Alltag in der Altstadt von Aleppo.
  • Chemie-Nobelpreisträgerin: Bald werden mehr Frauen ausgezeichnet Abspielen Chemie-Nobelpreisträgerin: Bald werden mehr Frauen ausgezeichnet
  • Chemie-Nobelpreis an Forscher aus USA und Großbritannien Abspielen Chemie-Nobelpreis an Forscher aus USA und Großbritannien
  • Physik-Nobelpreis an Forscher aus USA, Frankreich und Kanada Abspielen Physik-Nobelpreis an Forscher aus USA, Frankreich und Kanada
  • Querschnittsgelähmter kann dank Implantat wieder laufen Abspielen Querschnittsgelähmter kann dank Implantat wieder laufen
  • Ungewöhnliche Familie - Belugas nehmen Narwal auf Abspielen Ungewöhnliche Familie - Belugas nehmen Narwal auf
  • Kosmonaut zeigt ISS-Leck Abspielen Kosmonaut zeigt ISS-Leck
  • Völlig losgelöst: Astro-Alex begeistert kleine Fans in Berlin Abspielen Völlig losgelöst: Astro-Alex begeistert kleine Fans in Berlin
  • Europäischer Wetter-Satellit startet ins Weltall Abspielen Europäischer Wetter-Satellit startet ins Weltall
  • 3800 Jahre altes Relief in Peru gefunden Abspielen 3800 Jahre altes Relief in Peru gefunden
  • Sammler findet Zähne von Urzeit-Riesenhai am Strand Abspielen Sammler findet Zähne von Urzeit-Riesenhai am Strand
  • Bonner Mathematiker Scholze erhält Fields-Medaille Abspielen Bonner Mathematiker Scholze erhält Fields-Medaille
  • Jagd nach Meteoriten: Goldgräber-Stimmung in der Wüste Abspielen Jagd nach Meteoriten: Goldgräber-Stimmung in der Wüste
  • Astronaut Gerst telefoniert nach Hause Abspielen Astronaut Gerst telefoniert nach Hause
  • Großer See mit flüssigem Wasser auf dem Mars entdeckt Abspielen Großer See mit flüssigem Wasser auf dem Mars entdeckt
  • Deutsche Forscher entdecken in Ägypten vergoldete Totenmaske Abspielen Deutsche Forscher entdecken in Ägypten vergoldete Totenmaske

Beiträge aus dem Ressort Wissen