Mehr Beiträge zum Thema Archäologie

  • 08.04.2019 15:16 UhrVor laufender KameraForscher öffnen Sarkophag mit 2000 Jahre alter Mumie

    Der US-Sender Discovery hat Arbeiten in einer ägyptischen Grabstätte live übertragen. Zu sehen war die Entdeckung einer 2000 Jahre alten Mumie. mehr

    Pyramiden in Ägypten (Symbolbild).
  • 01.04.2019 21:04 UhrFunde im TiticacaseeHunderte Opfergaben geben Aufschluss über Tiwanaku-Kultur

    Lange vor den Inka war Tiwanaku wohl der erste Staat am Titicacasee. Für seine Entstehung spielte ein Felsenriff offenbar eine entscheidende Rolle. mehr

    Typische Tiwanaku-Opfergaben aus dem Khoa-Riff.
  • 27.03.2019 10:29 UhrAnthropologieForscher lösen Rätsel um Herkunft der Ur-Kanarier

    Die ersten Siedler erreichten die Kanarischen Inseln auf Booten. Genomanalysen bestätigen nun: Sie kamen aus Nordafrika. Von Roland Knauer mehr

    Eine Guanchen-Mumie von den Kanarischen Inseln im Anthropologischen Museum von Madrid. Die Guanchen stammen von den nordafrikanischen Berbern ab und wurden im 15. Jahrhundert von den Spaniern besiegt.
  • 25.03.2019 20:41 UhrTutenchamun in ParisDie Abschiedsreise des kindlichen Königs

    Tutenchamun, Popstar der Archäologiefans: Eine spektakuläre Schau in Paris zeigt Artefakte aus der Grabkammer – zum letzten Mal außerhalb Ägyptens. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Auf der Hut. Pharao Tutenchamun muss sich während der Reise durch die Unterwelt vieler Gefahren erwehren. Dafür muss er bewaffnet sein.
  • 09.03.2019 20:28 UhrSteinzeitMenschen jagten auch Riesenfaultiere

    Funde in Argentinien zeigen: Steinzeit-Jäger erlegten auch Riesenfaultiere, also Kreaturen groß wie Elefanten. Von Roland Knauer mehr

    Jagd auf Riesenfaultiere können Forscher heute nur noch grabend in der Pampa Argentiniens machen, anders als die Steinzeitjäger vor 12.600 Jahren.
  • 05.03.2019 15:10 UhrArchäologieAuf der Suche nach der Geschichte Afrikas

    Bisher haben Archäologen sich kaum für Afrika interessiert. Das soll sich ändern mit einem großen Projekt zu den historischen Netzwerken des Kontinents. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Forscher und Studierende aus Deutschland und der DR Kongo dokumentieren die Befunde einer eisenzeitlichen Siedlung.
  • 05.03.2019 09:43 UhrSyrische Kulturschätze in BerlinSammlung für die Zukunft

    Das Berliner Museum für Islamische Kunst zeigt die Zerstörung von Kulturgütern in Syrien. Und es dokumentiert die Arbeit von Helfern für die Nachkriegszeit. Von Rüdiger Schaper mehr

    Untergegangene Schätze. Auch Teile der Zitadelle von Aleppo, darunter Moscheen und ein Hospital, sind unwiderruflich verloren.
  • 26.02.2019 09:38 UhrAntike HandelswegeDie Phönizier folgten dem Silber nach Westen

    Als Seefahrer trieben die Phönizier entlang der Mittelmeerküste Handel und gründeten Siedlungen. Eine Studie klärt jetzt, was sie gen Westen zog. mehr

    Der Silber-Hort von Ein Hofez.
  • 13.02.2019 10:56 UhrArchäologieDie Spur des Hinkelsteins führt nach Gallien

    Der Ursprung der Megalith-Kultur war bisher ungeklärt. Nach einer neuen Studie waren Bewohner des heutigen Deutschland nicht gerade die Avantgarde. mehr

    Der Steinkreis von Castlerigg im britischen Lake District Nationalpark.
  • 04.02.2019 18:14 Uhr100 Jahre Winckelmann-Bibliothek der Humboldt-UniEinmalige Sammlung mit Medusenhaupt

    Vor 100 Jahren eröffnete die Winckelmann-Bibliothek der HU. Sie ist der älteste erhaltene Teil der Universität. Noch sind nicht alle Schätze erschlossen. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Studierende arbeiten am großen Tisch der Fotothek in der Winckelmann-Bibliothek.
  • 30.01.2019 20:43 UhrFrühmenschenEine Höhle für alle

    Denisovaner und Neandertaler hatten Sex. Jetzt zeigen zwei Studien, dass die beiden Menschenarten wohl mehr als 100.000 Jahre lang dieselbe Höhle nutzten. Von Roland Knauer mehr

    Ein Fundstück aus der sibirischen Denisova-Höhle wird untersucht.
  • 10.01.2019 23:42 UhrBluetooth im KlosterEine Nonne mit kostbarem Lapislazuli an den Zähnen

    Ein Fund legt nahe: Nicht nur Mönche, auch Klosterfrauen arbeiteten vor 900 Jahren mit dem wertvollen Farbstoff Ultramarin-Blau. Von Roland Knauer mehr

    Bluetooth im Kloster: Farbspuren im Zahnstein einer vor 900 Jahren gestorbenen Nonne deuten darauf hin, dass auch Frauen religiöse Bücher abschrieben und verzierten.
  • 25.12.2018 21:31 UhrFrühgeschichte BerlinsDie Prinzessin ist ein Prinz - was ein Skelett über die Stadt verrät

    Ein Jahrhunderte altes Skelett, gefunden in Britz, wird neu erforscht. Es liefert erstaunliche Erkenntnisse über die Ursprünge Berlins. Von Jens Mühling mehr

    Knochenjob. Vor knapp 70 Jahren wurde das Skelett entdeckt, viele Geheimnisse hat es aber noch nicht preisgegeben.
  • 19.12.2018 13:43 UhrUralte VerbrechenAuf den Spuren des „Frauenraubs“

    Archäologinnen erforschen uralte Verbrechen mit moderner Wissenschaft. Von Leon Holly mehr

    Der Raub der Töchter des Leukippos: Peter Paul Rubens interpretierte den antiken Mythos in seinem um 1618 entstandenen Gemälde.
  • 16.12.2018 13:25 UhrArchäologie in Ägypten4400 Jahre altes Priestergrab bei Kairo entdeckt

    Archäologen haben ein 4400 Jahre altes Grabmal in der Pyramidenanlage Sakkara bei Kairo entdeckt - mit farbigen Bildnissen und zahlreichen Skulpturen. mehr

    Blick in die jetzt geöffnete Grabkammer mit Statuen und farbigen Wandreliefs.
  • 30.11.2018 15:59 UhrAusstellung in KatarGeschichte in Schichten

    „Syria Matters“: Das Museum für Islamische Kunst in der katarischen Hauptstadt Doha zeigt das Welterbe zwischen Aleppo und Damaskus. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Faszinierender Orient. Gustav Bauernfeind (1848 – 1904) zeigt in seinem Gemälde „Damaskus“ von 1890 detailgetreu das Nordtor der Großen Moschee. Drei Jahre später wurde die Moschee bei einem Brand schwer zerstört.
  • 29.11.2018 15:40 UhrArchäologieHeimkehr zum "Zigeunermädchen"

    Das Frauengesicht gilt als Covergirl der Antike. Doch bisher fehlen dem Mosaik wichtige Teile. Nun gibt eine US-Universität einige Stücke an die Türkei zurück. Von Susanne Güsten mehr

    Unvollständig, aber begehrt. Seit Jahren lockt das 2000 Jahre alte „Zigeunermädchen“ viele Besucher ins Museum von Gaziantep.
  • 16.11.2018 10:45 UhrPotsdamSchüler finden 5000 Jahre altes Steinbeil

    Schüler der Montessori-Oberschule in Potsdam haben beim Gärtnern ein jahrtausendealtes Beil aus Stein gefunden. Das Werkzeug soll aus der Jungsteinzeit stammen. Von Henri Kramer mehr

    Das Steinbeil, fotografiert von Potsdamer Schülern.
  • 08.11.2018 17:56 UhrIn einer Höhle auf BorneoÄltestes Tierbild der Welt identifiziert

    Vor 40.000 Jahren malten Menschen in Indonesien ein Höhlenbild. Nun ist endlich klar, welches Tier darauf zu sehen ist. mehr

    Ein Foto der Tier-Abbildungen in der Höhle in Borneo.
  • 07.11.2018 18:09 UhrArchäologie-Ausstellung im Gropius BauDer Hengst aus dem Brunnen

    Östlich des Limes siedelten die Römer. Das beweist ein Pferdekopf aus Waldgirmes, der jetzt im Berliner Gropius Bau ausgestellt ist. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Pferdekopf von Waldgirmes, aus der Zeit zwischen 4 vor Christus und 16 nach Christus.
  • Womöglich weltgrößtes Saurier-Skelett in Argentinien entdeckt Abspielen Womöglich weltgrößtes Saurier-Skelett in Argentinien entdeckt
  • Brillenbären 'besichtigen' menschenleeres Machu Picchu Abspielen Brillenbären 'besichtigen' menschenleeres Machu Picchu
  • Ägypten: Rund 50 Sarkophage und Jahrtausende alter Totentempel entdeckt Abspielen Ägypten: Rund 50 Sarkophage und Jahrtausende alter Totentempel entdeckt
  • Countdown zur Amtseinführung Bidens läuft - Mann nahe US-Kapitol festgenommen Abspielen Countdown zur Amtseinführung Bidens läuft - Mann nahe US-Kapitol festgenommen
  • SpaceX-Kapsel dockt für Rückflug zur Erde von ISS ab Abspielen SpaceX-Kapsel dockt für Rückflug zur Erde von ISS ab
  • Wuhan - ein Jahr nach dem ersten Corona-Toten Abspielen Wuhan - ein Jahr nach dem ersten Corona-Toten
  • Videografik: So funktioniert die Uran-Anreicherung Abspielen Videografik: So funktioniert die Uran-Anreicherung
  • Videografik: Der Bitcoin Abspielen Videografik: Der Bitcoin
  • Antiker Schnellimbiss in Pompeji begeistert Forscher Abspielen Antiker Schnellimbiss in Pompeji begeistert Forscher
  • Mutation des Coronavirus laut RKI vermutlich bereits in Deutschland Abspielen Mutation des Coronavirus laut RKI vermutlich bereits in Deutschland
  • Videografik: So wird die Atemluft in Passagierzügen ausgetauscht Abspielen Videografik: So wird die Atemluft in Passagierzügen ausgetauscht
  • Corona-Mutation in England: Was bisher bekannt ist Abspielen Corona-Mutation in England: Was bisher bekannt ist
  • Fucking ist Geschichte - Fugging ist das Gelächter satt Abspielen Fucking ist Geschichte - Fugging ist das Gelächter satt
  • Sonnenfinsternis verdunkelt Chile und Argentinien Abspielen Sonnenfinsternis verdunkelt Chile und Argentinien
  • Mount Everest ist ein Stück gewachsen Abspielen Mount Everest ist ein Stück gewachsen

Beiträge aus dem Ressort Wissen