Kleines Auto, großer Name. Mit dem legendären Ahnen, dem Sport Quattro S1, hat diese Wuchtbrumme wenig gemein.Foto: Promo

Audi

Die Audi AG mit Sitz in Ingolstadt gehört zu 99,55 % zu Volkswagen. Seit jeher bekannt für technische Innovationen (daher auch das Firmenmotto "Vorsprung durch Technik"), ist Audi vor allem bekannt für die Verwendung des permanenten Allradantriebs in nahezu allen seinen Modellen. Das Ergebnis des Unternehmens nach Steuern stieg seit dem Jahr 2000 von 725 Millionen Euro auf knapp 4,4 Milliarden Euro an (Stand 2012) - Audi gehört nicht nur aufgrund der Verkaufszahlen zu den "großen Vier" der deutschen Autohersteller mit VW, Mercedes und BMW.

Weitere Beiträge zu Audi
  • 21.07.2020 18:53 UhrInternationale Filmfestspiele BerlinAudi beendet Sponsoring der Berlinale

    UpdateDie Berlinale verliert mit Audi einen weiteren Hauptpartner. Andere Sponsoren beendeten 2019 ihre Verträge, neue kamen hinzu. Die Suche nach Partnern ist auch wegen Corona nicht leicht. Von Silvia Perdoni, Christiane Peitz mehr

    Mit einem Audi zur Premiere: Schauspieler Melvil Poupaud im Jahr 2019 bei der Vorstellung "Grace A Dieu".
  • 26.05.2020 16:50 UhrPeinlicher Trickser beim E-SportWie Audi-Fahrer Daniel Abt seinen Job verlor

    Daniel Abt raste im virtuellen Audi flott durch den Parcours. Doch wie sich herausstellte, hatte er das Lenkrad nicht selbst in der Hand. Das hatte Folgen. mehr

    Daniel Abt wurde von Audi suspendiert.
  • 26.04.2020 22:16 UhrVolvo V60 T6 Twin Engine AWDUnter Strom gesetzt

    Der neue Volvo-Kombi V60 T6 Twin Engine fährt dank Hybrid in der Stadt emissionsfrei  - nur die Lade-Infrastruktur lässt den Nutzer oft verzweifeln Von Gerd Nowakowski mehr

    Starker Auftritt. Die zwei Herzen bringen einen Systemleistung von 340 PS
  • 03.04.2020 16:46 UhrDer Audi RS Q3Im Zeichen des Bumerangs

    In dem neuen Kompakt-SUV von Audi Sport verbindet sich Familientauglichkeit mit hochdosiertem Fahrspaß. Von Andreas Conrad mehr

    Die bumerangförmigen Winkel zu beiden Seiten des Kühlergrills wurden für den RS Q3 eigens entworfen.
  • 17.03.2020 15:54 Uhr"Nachhaltige Konjunktureinflüsse zu befürchten"Die Auswirkungen des Coronavirus sind für VW noch unabsehbar

    Audi und VW schließen ihre Werke. Nach einem guten Jahr 2019 wagt der Konzern keine Prognose. Im ersten Quartal droht eine Halbierung des operativen Gewinns. Von Henrik Mortsiefer mehr

    Auch wenn die VW-Bilanz für 2019 durchaus positiv war, ist die Stimmung in Wolfsburg gedrückt.
  • 23.02.2020 18:17 UhrMedienboard Party im Hotel The Ritz Carlton Die Berlinale feiert nachhaltig

    Auf den Berlinale-Partys ist Nachhaltigkeit ein Thema. Für junge Schauspieler muss es nicht immer ein neues Outfit sein. Von Elisabeth Binder mehr

    70. Berlinale 2020, Medienboard Party im Hotel The Ritz Carlton, Lisa- Marie Poothof, Marleen Lohse, Mina Tander (v.l.)
  • Erster Strafprozess im VW-Dieselskandal gegen Ex-Audi-Chef Stadler begonnen Abspielen Erster Strafprozess im VW-Dieselskandal gegen Ex-Audi-Chef Stadler begonnen
  • Bayern: Neuer, Müller und Co. künftig in E-Autos unterwegs Abspielen Bayern: Neuer, Müller und Co. künftig in E-Autos unterwegs
  • Zwölf Rennen in 23 Tagen: René Rast fährt in DTM und Formel E Abspielen Zwölf Rennen in 23 Tagen: René Rast fährt in DTM und Formel E
  • DTM-Champion Rast lobt Vettel: 'Einer der besten Rennfahrer' Abspielen DTM-Champion Rast lobt Vettel: 'Einer der besten Rennfahrer'
  • BBL-Finalturnier vor Start: 'Alles neu für uns' Abspielen BBL-Finalturnier vor Start: 'Alles neu für uns'
  • Audi Generation Awards: Das sind die Preisträger Abspielen Audi Generation Awards: Das sind die Preisträger
  • Audi Nines 2019: Spektakuläre Sprünge und Stunts im Steinbruch Abspielen Audi Nines 2019: Spektakuläre Sprünge und Stunts im Steinbruch
  • IAA: Autobauer gehen in die Elektro-Offensive Abspielen IAA: Autobauer gehen in die Elektro-Offensive
  • Kovac dementiert Bailey-Gerücht deutlich - Entwarnung bei Coman Abspielen Kovac dementiert Bailey-Gerücht deutlich - Entwarnung bei Coman
  • Audi zahlt in Dieselaffäre 800 Millionen Euro Bußgeld Abspielen Audi zahlt in Dieselaffäre 800 Millionen Euro Bußgeld
  • Volkswagen trennt sich von Audi-Chef Stadler Abspielen Volkswagen trennt sich von Audi-Chef Stadler
  • Audi-Chef Stadler in Untersuchungshaft Abspielen Audi-Chef Stadler in Untersuchungshaft
  • Glanz und Glamour beim Audi Generation Award Abspielen Glanz und Glamour beim Audi Generation Award
  • Khedira: 'Es wird niemandem verboten, sich fortzubilden' Abspielen Khedira: 'Es wird niemandem verboten, sich fortzubilden'
  • DTM-Pilot Rockenfeller: Meisterschaft 'noch nicht entschieden' Abspielen DTM-Pilot Rockenfeller: Meisterschaft 'noch nicht entschieden'
Ferrari

Private Angebote durchstöbern:

Hier geht's zum Automarkt.

Finden Sie die günstigste Versicherung für Ihren PKW.

Hier geht's zum kostenlosen Versicherungsrechner von Check24:

• Jetzt Kfz-Versicherung sparen

• Direkt zum Kfz-Versicherungsrechner