Mehr zum Thema

  • 21.07.2019 16:25 UhrFehlerkultur in der WissenschaftOffen und verantwortungsvoll forschen

    Transparenz, Offenheit und eine Fehlerkultur sollen die Zukunft des Forschens bestimmen. Dafür steht auch ein Projekt der Berliner Exzellenzstrategie. Von Stephan Detert mehr

    QUEST-Gründungsdirektor Ulrich Dirnagl.
  • 19.07.2019 09:42 UhrNeue gentechnische Methoden„Ein Verbrauchervotum zu Genome Editing“

    Das Bundesinstitut für Risikobewertung will mit Laien über die neuen Gentechnikmethoden debattieren. Fragen an dessen Chef, Andreas Hensel. Von Richard Friebe mehr

    Mit der Gen-Schere "Crispr-Cas" lässt sich auch das Erbgut von Maispflanzen verändern. Wie Bürger über die Anwendung dieser "genchirurgischen" Werkzeuge denken, will das Bundesinstitut für Risikobewertung auf einer Verbraucherkonferenz diskutieren.
  • 17.07.2019 22:20 UhrSkandal um Brustkrebstests "Führungsversagen, Machtmissbrauch und Eitelkeit"

    Hat die Uniklinik Heidelberg Werbung für einen unausgereiften Krebstest gemacht? Diesen Vorwurf hat eine Untersuchungskommission jetzt bestätigt. mehr

    Der Ruf der Uniklinik Heidelberg habe gelitten, sagte Simone Schwanitz, Aufsichtsratsvorsitzende der Klinik, bei der Vorstellung des Zwischenberichts einer Kommission, die die Affäre um einen Bluttest untersucht und von Christine Hohmann-Dennhardt (rechts) und Matthias Kleiner (links) geleitet wird.
  • 17.07.2019 15:42 UhrBundeskabinett bringt neues Gesetz auf den WegAb März 2020 ist das Impfen gegen Masern Pflicht

    Lassen Eltern ihre Kinder vor Kita- oder Schulstart nicht gegen Masern impfen, drohen bis zu 2500 Euro Bußgeld. Das Gesetz muss jetzt noch durch den Bundestag. mehr

    Seine Kinder vor Kita- oder Schulbesuch zu impfen, ist ab März 2020 Pflicht. So will es das neue, heute vom Bundeskabinett beschlossene Gesetz.

Weitere Beiträge aus dem Ressort Wissen