Mehr zum Thema

  • 12.09.2018 19:09 UhrThemenschwerpunkt AlternativmedizinGroße Nachfrage, kaum Nachweise

    Wirken alternativmedizinische Verfahren wie Homöopathie wirklich? Dafür fehlen fast immer ausreichende Belege. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Richard Friebe mehr

    Aus der Mistel gewonnene Substanzen gehören zu den in der ergänzenden Krebstherapie meistverwendeten Pflanzen-Arzneien.
  • 12.09.2018 18:36 UhrStudie zur Gesundheit GeflüchteterFlüchtlingskinder: Erhöhtes Risiko für Pneumokokken-Erkrankungen

    Impf-Lücke plus Antibiotikaresistenzen: Eine Studie findet Hinweise auf besondere Gefährdung von Kindern Geflüchteter in Deutschland. Von Richard Friebe mehr

    Impfling. Forscher empfehlen, Flüchtlingskinder gegen Pneumokokken zu impfen.
  • 12.09.2018 11:27 UhrThemenschwerpunkt AlternativmedizinViele Heilkünste, eine Medizin

    „Wir sollten die unvorstellbare Vielfalt der Heilsysteme als eine Einheit begreifen“, meint der Arzt Dietrich Grönemeyer von der Universität Witten-Herdecke. Von Dietrich Grönemeyer mehr

    Dietrich Grönemeyer ist emeritierter Professor für Radiologie und Mikrotherapie an der Uni Witten-Herdecke.
  • 10.09.2018 17:30 UhrUmfrage zur PflegeGroße Bereitschaft zu pflegen

    Die Angehörigen im Alter versorgen – dazu sind die meisten Deutschen laut einer Studie der Techniker Krankenkasse bereit. Allerdings mit Abstrichen. Von Adelheid Müller-Lissner mehr

    Jung pflegt Alt? 86 Prozent der Deutschen können sich vorstellen, ihre Angehörigen selbst zu pflegen. Allerdings sind weniger dazu bereit, wenn Demenz im Spiel ist.
  • 07.09.2018 12:47 UhrThemenschwerpunkt AlternativmedizinFür eine Medizin auf Beweis- und Erfahrungsbasis

    Der Hausarzt Erich Freisleben findet den Fokus der modernen Medizin allein auf Therapien, deren Wirksamkeit in großen Studien belegt ist, zu einseitig. Von Erich Freisleben mehr

    Erich Freisleben ist niedergelassener Internist und Hausarzt in Berlin-Wedding
  • 03.09.2018 17:08 UhrKampf gegen Antibiotika-Resistenzen"Die Umsetzung der Hygiene-Vorgaben wird in Deutschland unmöglich gemacht"

    In den Niederlanden haben Kliniken weniger Probleme mit antibiotikaresistenten Keimen als hierzulande. Der Groninger Arzt Alexander Friedrich über die Gründe. Von Susanne Donner mehr

    Vor 90 Jahren entdeckte Alexander Fleming das erste Antibiotikum - Penicillin. Gegen den Nachfolger Methicillin sind viele Mikroben (hier Staphylococcus aureus, lila) inzwischen resistent.
  • 03.09.2018 11:34 Uhr90 Jahre AntibiotikaGefahr für eine Jahrhundert-Innovation

    Am 3. September 1928 entdeckte Alexander Fleming Antibiotika. Doch nun brauchen diese Lebensretter selbst Rettung. Von Christiane Oelrich[dpa] mehr

    Bakterienforscher. Alexander Fleming – hier 1943 in seinem Laboratorium im Londoner St. Mary Hospital – erhielt 1945 für die Entdeckung des Penicillins den Nobelpreis für Medizin.
  • 29.08.2018 14:42 UhrMedizintechnikHerzschrittmacher für kranke Kinder sind Mangelware

    Die Produktion von lebensrettenden Schrittmachern für Kinder mit Herzfehlern ist weitgehend eingestellt worden. Das Problem könnte sich weiter verschärfen. Von Adelheid Müller-Lissner mehr

    Taktgeber. In der Brust von Erwachsenen finden Herzschrittmacher und Kabel genug Platz. Bei Säuglingen müssen die Ärzte diverse Schlaufen machen.

Weitere Beiträge aus dem Ressort Wissen