Mehr zum Thema

  • 25.01.2018 11:36 UhrFirma der Woche: Berlin Heart GmbHHauptstadtpuls für schwache Herzen

    In Berlin-Steglitz die werden die weltweit einzigen Kunstherzen für Kinder produziert. Schon bald können die Patienten auf mehr Mobilität hoffen. Von Magdalena Thiele mehr

    Geschäftsführer der Berlin Heart GmbH, Ares K. Menon, mit dem Modell eines turbinenbetriebenen Kunstherzens.
  • 24.01.2018 18:00 UhrChinesische Forscher klonen Javaaffen Das Klonen rückt dem Menschen näher

    Vor über zwanzig Jahren wurde das Schaf Dolly geklont. Jetzt hat die Methode auch bei Java-Äffchen funktioniert. Von Sascha Karberg mehr

    Kleine Pioniere. Die beiden Java-Äffchen werden als lebender Beweis präsentiert, dass es erstmals gelungen sei, Primaten zu klonen. Für den Versuch brauchten die Forscher 127 Eizellen, aus denen 79 Embryonen hervorgingen, die in 21 „Leihmüttern“ ausgetragen wurden.
  • 23.01.2018 09:40 UhrOpioid-EpidemieFluch und Segen von Schmerzmitteln

    Viele US-Amerikaner sind süchtig nach bestimmten Schmerzmitteln: Opioiden. Gibt es das Problem auch hierzulande? Von Adelheid Müller-Lissner mehr

    Schmerzstiller. Ein allzu sorgloser Umgang mit Schmerzmitteln wie Oxycodin, hat in den USA zur „Opioid-Epidemie“ geführt. Allein in Massachusetts registrierten die Behörden 2016 20 978 Notrufe aufgrund von Medikamentenabhängigkeit oder Überdosis.
  • 22.01.2018 14:07 UhrMedizin & GesellschaftFür eine neue Kultur des Helfens

    Es ist ein falscher Ansatz, kranke oder behinderte Menschen als Träger von Defiziten zu sehen. Über die Herausforderungen des Gesundheitswesens – und damit der ganzen Gesellschaft. Ein Essay. Von Andreas Lübbe mehr

    Ein Flur im Krankenhaus Charité in Berlin.
  • 18.01.2018 10:04 UhrZellbiologieEine Zelle hat 42 Millionen Eiweißmoleküle

    Proteine sind die Konstrukteure und Akteure des Lebens. Jetzt haben Forscher gezählt, wie viele dieser Eiweißmoleküle in einer Zelle vorkommen.  mehr

    Hefezellen enthalten etwa 42 Millionen Proteinmoleküle.
  • 17.01.2018 17:20 UhrDeutscher Herzbericht 2017Was fürs Herz tun

    Der Deutsche Herzbericht dokumentiert: Es gibt Fortschritte im Kampf gegen den „Killer Nummer eins“. Von Adelheid Müller-Lissner mehr

    Laufen fürs Herz. Zweieinhalb Stunden mäßig anstrengende körperliche Aktivität pro Woche empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation WHO.
  • 15.01.2018 19:10 UhrPsychische ErkrankungenHandy-App als Frühwarnsystem bei kindlicher Depression

    Nicht nur Erwachsene leiden an Depressionen. Forscher wollen eine Handy-App entwickeln, die erkennt, wenn bei Kindern das „dunkle Gefühl“ naht. Von Beate Wagner mehr

    Getrübte Sinne. Depressionen bei Kindern frühzeitig zu erkennen und zu behandeln, kann Schlimmeres verhindern. Eine App soll dabei helfen.
  • 13.01.2018 18:08 UhrBeschwerlichkeiten der SchwerelosigkeitHouston, wir haben ein Problem: All-Fieber

    Hitzestau im All: Längere Aufenthalte in der Schwerelosigkeit können zu einer kontinuierlichen Zunahme der Körpertemperatur der Astronauten führen. Von Adelheid Müller-Lissner mehr

    Keine Kühlung. Astronauten absolvieren auf der Raumstation ISS ein straffes Trainingsprogramm, um Muskeln und Knochen fit zu halten. Doch dabei erhöht sich die Körpertemperatur um mehrere Grad, weil die Luft in der Schwerelosigkeit kaum kühlend wirkt.

Weitere Beiträge aus dem Ressort Wissen