Mehr zum Thema

  • 12.12.2018 17:49 UhrDigitalisierung der MedizinIntelligente Schuhsohle hilft Patienten nach Beinoperation

    Das Berliner Institut für Gesundheitsforschung hilft, digitale Medizinprodukte schneller zu entwickeln. Sechs Gruppen stellten ihre Projekte vor. Von Sarah Reim mehr

    Sechs Teams stellten beim "Demo-Day" des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung ihre Projekte vor.
  • 11.12.2018 17:26 UhrGehirnjoggingSudoku stoppt den geistigen Verfall nicht

    Eine Langzeitstudie an 500 Probanden in Schottland zeigt, dass Gehirnjogging nicht nutzlos ist, den allmählichen Verlust der Hirnfitness aber nicht aufhält. mehr

    Nervensache. Denksport mindert den Leistungsverlust des Hirns nicht.
  • 11.12.2018 16:51 UhrMiniatur-Gehirne aus StammzellenHerr, lass Hirn wachsen

    Gewebezüchter können inzwischen kleine Gehirn-Organoide in der Petrischale züchten. Das optimiert die Suche nach Arzneimitteln – und wirft ethische Fragen auf. Von Stefanie Uhrig mehr

    Denkpause. Aus Stammzellen züchten Forscher Mini-Kopien des menschlichen Gehirns. Diese Hirnorganoide (hier vom Wiener Institut für molekulare Biotechnologie) ermöglichen Untersuchungen zum besseren Verständnis des Denkvorgangs.
  • 11.12.2018 16:32 UhrLegalisierung von Cannabis im LibanonLieber Haschisch als Äpfel

    Im Libanon ist der Anbau von Cannabis verboten. Dennoch setzen viele Bauern auf die Rauschgiftpfanze. Nun erwägt das Parlament, die Produktion für medizinische Zwecke zu legalisieren. mehr

    Syrische Flüchtlinge ernten auf einem Feld im Bekaa-Tal Cannabispflanzen. Cannabis aus dem Libanon gilt als eines der besten weltweit.
  • 11.12.2018 10:19 UhrRückrufaktionFehlerhaft beschriftete Anti-Baby-Pille "Trigoa"

    UpdateDie Arzneimittelbehörden rufen 2700 Packungen der Anti-Baby-Pille "Trigoa" zurück. Betroffen sind Rezepte aus dem Zeitraum vom 27. November bis zum 6. Dezember. Von Sarah Reim mehr

    Bestimmte Chargen der Antibabypille der Marke "Trigoa" des Herstellers Pfizer sind vom Berliner Lageso wegen fehlerhafter Beschriftung zurückgerufen worden.
  • 09.12.2018 13:50 UhrPränataldiagnostikDrum prüfe, wer entbindet?

    Anhand von DNS-Spuren des Embryos im Blut einer Schwangeren zeigt ein Test, ob das Kind Trisomie 21 hat. Doch Ärzte raten von einem flächendeckenden Einsatz ab. mehr

    Gentests, die Erbkrankheiten von Kindern anhand von Blutproben der Mutter erkennen können, sollten nicht ohne begleitende Beratungen und Untersuchungen, etwa per Ultraschall, stattfinden, sagen Pränataldiagnostiker.
  • 07.12.2018 21:25 UhrHerkunft der FruchtfliegeEin Supermodel aus Afrika

    Drosophila melanogaster ist wohl das bestuntersuchte Tier der Welt. Doch erst jetzt haben Forscher entdeckt, woher die Art stammt. Von Sascha Karberg mehr

    Süßschnabel. Ursprünglich fliegt die Fruchtfliege Drosophila melanogaster (hier ein Männchen, erkennbar am schwarzen Hinterleibsende) vor allem auf „Marula“.
  • 06.12.2018 18:18 UhrWissenschaftsauszeichnungSoziologe Andreas Reckwitz bekommt einen Leibniz-Preis

    Die Jury nennt den Viadrina-Forscher einen der "originellsten Gesellschaftsdiagnostiker der Gegenwart". Er ist einer von zehn Preisträgern. Von Florian Schumann, Sarah Reim mehr

    Der Soziologe Andreas Reckwitz von der Frankfurter Viadrina.

Weitere Beiträge aus dem Ressort Wissen