Bodo RamelowFoto: dpa

Bodo Ramelow

Bodo Ramelow ist im Westen geboren und in Thüringen zu Hause. In seinem Heimat-Bundesland ist der Linken-Politiker zum ersten Ministerpräsidenten seiner Partei gewählt worden. Lesen Sie hier alle Neuigkeiten zum Politiker und zur Person Bodo Ramelow.

Alle Beiträge zu Bodo Ramelow

Mehr zur Person Bodo Ramelow
  • 02.03.2018 15:41 UhrBodo Ramelow im Interview"Kalte-Kriegs-Mentalität in der Unionsfraktion“

    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow über den Umgang mit der AfD und über den Fehler, Menschen als Bittsteller zu behandeln. Von Stephan-Andreas Casdorff, Antje Sirleschtov mehr

    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow im Tagesspiegel-Interview
  • 02.02.2018 22:37 UhrSED-Unrecht im BundesratOst-Länder haben ein Abstimmungsproblem

    Soll es auch nach 2020 Stasi-Überprüfungen im öffentlichen Dienst geben? Wie zwei Ost-Ministerpräsidenten ihren Dissens in der Länderkammer kaschierten. Von Albert Funk mehr

    Verärgert: Bodo Ramelow, Ministerpräsident von Thüringen.
  • 04.12.2017 16:13 UhrZPS-Protest bei Höcke in BornhagenRamelow: "Der Blick auf die Holocaust-Opfer ist verloren gegangen"

    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) ist verärgert über das "Denkmal der Schande" bei Björn Höcke in Bornhagen. Ein Interview. Von Matthias Meisner mehr

    Protest gegen den rechtsradikalen Politiker Björn Höcke: Kopie des Holocaust-Mahnmals in Bornhagen.
  • 02.11.2017 08:55 UhrSiemensOst-Politiker appellieren an Joe Kaeser

    Die Sorge um Arbeitsplätze und ganze Standorte hat vier Regierungschefs zu einem Schreiben an den Siemens-Vorstandschef und die Bundeskanzlerin veranlasst. Von Alfons Frese mehr

    Ob das gute Verhältnis Kaesers zu Merkel den Siemens-Beschäftigten nutzt?
  • 17.10.2017 14:38 UhrThüringenFake News im Verfassungsschutzbericht?

    Thüringens Verfassungsschutz erwähnt rechten Anschlag 2016 auf Moschee in Dresden unter "Linksextremismus". Das empört Experten und Linke. Von Matthias Meisner mehr

    Das thüringische Landesamt für Verfassungsschutz hat seinen Sitz in Erfurt.
  • 17.07.2017 14:19 UhrNeonazi-Konzert in ThüringenPolizei ermittelt wegen Hitlergruß von Konzert-Besuchern

    UpdateTausende Neonazis versammelten sich bei einem Rechtsrock-Konzert im thüringischen Themar. Thüringens Ministerpräsident will das nicht mehr als Meinungsfreiheit abtun. Von Matthias Meisner mehr

    Neonazis am Samstag beim "Rock gegen Überfremdung" im thüringischen Themar.
  • 29.06.2017 13:31 UhrBodo Ramelow zu "Ehe für alle""Erstaunliche Wendung, die nicht vorhersehbar war"

    Ist die Bundestagsabstimmung über die "Ehe für alle" ein Signal für Rot-Rot-Grün? Thüringens Ministerpräsident Ramelow ist verhalten optimistisch. Von Matthias Meisner mehr

    Bodo Ramelow (Linke) ist seit Dezember 2014 Ministerpräsident von Thüringen.
  • 14.06.2017 12:52 UhrThüringenFlüchtlingsrat wirft Erfurts SPD-Oberbürgermeister raus

    Thüringens SPD-Chef Andreas Bausewein forderte 2015, Schulpflicht von Flüchtlingskindern teilweise auszusetzen. Er fürchtete Proteste wie in Heidenau. Helfer ziehen nun mit Verspätung Konsequenzen. Von Matthias Meisner mehr

    Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD).
  • 10.06.2017 17:25 UhrLinken-ParteitagSturm in der Echokammer

    Die Linkspartei betont, dass sie auch regieren kann – und streitet, ob sie das will. Der Berliner Kultursenator Klaus Lederer meint: „Selbstvergewisserung wird nicht reichen“ für die Bundestagswahl. Von Matthias Meisner mehr

    Komplexes Vorhaben. Die Linke - hier die Parteichefs Kipping und Riexinger - ringt um ihren Kurs.
  • 06.06.2017 14:55 UhrDie Linke und Rot-Rot-GrünZank um Bodo Ramelow

    Rot-Rot-Grün - geht da auch im Bund was? Der linke Flügel der Linkspartei meint: nein. Und arbeitet sich am Linken-Regierungspolitiker Bodo Ramelow ab. Von Matthias Meisner mehr

    Linker Regierungspolitiker Bodo Ramelow im Mai bei einer Landtagssitzung in Erfurt.
  • 06.06.2017 09:55 UhrLinke-Vorsitzende Katja Kipping"Die SPD ist gerade kein Quell des Optimismus"

    Linken-Chefin Katja Kipping setzt nach wie vor auf Rot-Rot-Grün im Bund. Der CDU in Sachsen wirft sie im Interview vor, die AfD salonfähig zu machen. Von Andrea Dernbach, Matthias Meisner mehr

    Linken-Chefin Katja Kipping beim Tagesspiegel-Interview.
  • 06.04.2017 17:57 UhrDer Osten gegen den BundOstdeutsche Länderchefs fordern Förderung

    Die ostdeutschen Länderchefs treffen sich in Sachsen mit Bundeskanzlerin Merkel, um gemeinsame Interessen gegen den Bund durchzusetzen. Es geht vor allem um die Strukturförderung. Von Christine Keilholz mehr

    Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Mitte der sechs Länderchefs (v.l.): Bodo Ramelow (Thüringen), Länderbeauftragte Iris Gleicke, Reiner Haseloff (Sachsen-Anhalt), Dietmar Woidke (Brandenburg), Bildungsministerin Johanna Wanka, Stanislaw Tillich (Sachsen), Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und Erwin Sellering (Mecklenburg-Vorpommern).
  • 13.03.2017 13:02 UhrSchlichtung im TarifstreitKein Streik bei der Deutschen Bahn

    Erfolgreiche Schlichtung: Der Schienenkonzern und die Lokführer haben sich geeinigt – auf mehr Lohn und Planbarkeit. Bis Ende 2018 können Fahrgäste ohne Streiks reisen. Von Henrik Mortsiefer mehr

    Einig. GDL-Chef Claus Weselsky (v.l.), Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke), der ehemalige brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) und Sigrid Heudorf, Leiterin Tarifpolitik der Bahn, mit dem Tarifvertrag.
  • 16.01.2017 13:50 UhrNach Rücktritt von Andrej HolmRot-Rot-Grün torpediert Rot-Rot-Grün

    Fehlstart in Berlin: Die Krise um Andrej Holm mindert die Chancen für Rot-Rot-Grün im Bund. Ärger in der Linken über eigene Fehler mischt sich mit dem über die SPD. Von Matthias Meisner mehr

    Problem-Personalie - der Streit um Andrej Holm verschlechtert auch die Aussichten für Rot-Rot-Grün im Bund
  • 27.12.2016 09:37 UhrBundestagswahl 2017Ramelow sieht große Chancen für Rot-Rot-Grün im Bund

    UpdateDer Wahlkampf ist eröffnet: Rot-Rot-Grün kann auch im Bund funktionieren, glaubt Thüringens Ministerpräsident Ramelow. Und SPD-Fraktionschef Oppermann begrüßt eine Annäherung an die Linke.  mehr

    Bodo Ramelow ist seit Dezember 2014 Thüringens Ministerpräsident.
  • 06.10.2016 08:01 UhrCasdorffs AgendaBodo Ramelow hält sein Versprechen

    Thüringens linker Ministerpräsident Bodo Ramelow will die Diskriminierung von Christen in der DDR wissenschaftlich aufarbeiten lassen. Ein guter Zug. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke).

Umfrage

Die Linke setzt sich für eine langfristige Legalisierung aller Drogen ein – was denken Sie?

Die Linke - Beiträge zur Partei

Beiträge aus dem Ressort Politik