Weitere Beiträge zum Thema Brexit

  • 13.10.2019 20:39 UhrBrexit-ShowdownDie Hoffnung liegt im „Tunnel“, die Lösung in London

    Möglicherweise gibt es doch noch einen Brexit-Deal zwischen der EU und Großbritannien. Aber der größte Unsicherheitsfaktor bleibt Boris Johnson. Ein Kommentar. Von Albrecht Meier mehr

    Der britische Premier Boris Johnson.
  • 13.10.2019 10:41 UhrGroßbritannien vor dem BrexitBei Nordiren und Iren wächst die Angst

    Kontrollen, Zölle – und die Frage von Krieg und Frieden: Eine Reise über eine verunsicherte Insel. Von Albrecht Meier mehr

    Eine Kuh an der Grenze zwischen Irland und Nordirland. Milch und Rindfleisch setzen die irischen Bauern vor allem in England und anderen Ländern Großbritanniens ab.
  • 12.10.2019 22:35 Uhr„Halloween mit Weltuntergang“Die Briten vor dem Brexit – zwischen Business und Gelassenheit

    Woche der Entscheidung? Nichts ist klar beim Brexit, es droht ein chaotischer Abgang aus der EU. Doch der „No Deal“ scheint seinen Schrecken verloren zu haben. Von Christoph von Marschall mehr

    Die Zeit wird knapp. Eigentlich wollte der britische Premier Boris Johnson Großbritannien zum 31. Oktober aus der EU führen.
  • 11.10.2019 21:58 UhrGroßbritannien und EUNeue Einigungschance im Brexit-Streit

    Überraschung im festgefahrenen Brexit-Streit: Großbritannien und die EU-Staaten zeigen sich offen für neue Verhandlungen. Von Markus Grabitz mehr

    Der britische Staatssekretär Stephen Barclay und der EU-Brexit-Beauftragte Michel Barnier trafen sich am Freitag in Brüssel.
  • 10.10.2019 18:17 UhrGespräch „ausführlich und konstruktiv“Johnson und sein irischer Kollege sehen Weg zum Brexit-Deal

    UpdateDie verfahrene Situation im Streit zwischen Großbritannien und der EU scheint unauflösbar. Gibt es nun doch Bewegung? mehr

    Der irische Premier Leo Varadkar (l.) und sein britischer Kollege Boris Johnson.
  • 10.10.2019 10:18 UhrWiderstand gegen Brexit-KursRevolte gegen Boris Johnson

    No Deal ist verantwortungslos. London kann ihn auch nicht erzwingen. Es bleibt nur, Nordirland beim Austritt der Briten im Binnenmarkt zu lassen. Ein Kommentar. Von Christoph von Marschall mehr

    Von einander abgewandt: Boris Johnson und Angela Merkel.
  • 08.10.2019 18:06 UhrDowning Street sucht VerantwortlichenWem Boris Johnson die Schuld für das Brexit-Chaos zuschieben will

    Ein Memorandum sorgt für Furore: Es enthüllt, wie der britische Premier Boris Johnson die Verantwortung für das Brexit-Scheitern abzuschieben versucht. Von Sebastian Borger mehr

    Der britische Premierminister Boris Johnson bezeichnet die neuen Vorschläge für das Brexit-Dilemma als „vernünftige Lösungen“.
  • 08.10.2019 17:56 UhrBrexitJohnsons durchsichtiges Spiel

    Boris Johnson will die Brexit-Verhandlungen offenbar platzen lassen. Doch ihm geht es nicht um Nordirland, sondern um Wählerstimmen. Ein Kommentar. Von Albrecht Meier mehr

    Der britische Premier Boris Johnson.
  • 08.10.2019 16:43 UhrSchuldzuweisungen bei Brexit-GesprächenJohnson hält No-Deal für unausweichlich

    UpdateEin Abkommen sei "prinzipiell unmöglich", heißt es nach Telefonat mit Merkel. EU-Ratspräsident Tusk wirft Johnson vor, ein "stupid blame game" zu spielen. mehr

    Der britische Premier Boris Johnson.
  • 07.10.2019 14:58 UhrKolumne „Spiegelstrich“Boris Johnson verliert die sprachliche und politische Balance

    Er brüllt, lügt die Königin an und seine Gegner nennt er „Verräter“. Mit seiner Sprache zeigt Großbritanniens Premierminister zunehmend seine Unsicherheit. Von Klaus Brinkbäumer mehr

    Frauen sind das bevorzugte Ziel von Johnsons Verachtung.
  • 07.10.2019 09:51 UhrEntscheidende Woche der Brexit-VerhandlungenDer Entfesselungskünstler Johnson bewegt sich

    Der britische Premier macht endlich Zugeständnisse, aber sie reichen noch nicht. Nun wird eine erneute Brexit-Verlängerung wahrscheinlich. Eine Kolumne. Von Christoph von Marschall mehr

    Boris Johnson
  • 07.10.2019 08:33 UhrPremier beharrt auf AustrittsterminBoris Johnson schließt Brexit-Aufschub aus

    Zum Beginn der Woche der Brexit-Entscheidungen versucht der britische Premier Druck auf die EU zu machen. Diese will bis Freitag einen Deal. mehr

    Conservative Party Conference Prime Minister Boris Johnson leaves the The Midland hotel during the second day of the Conservative Party Conference being held at the Manchester Convention Centre. Picture dated: Monday September 30, 2019. Photo credit should read: Isabel Infantes / EMPICS Entertainment. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xIx 45709126
  • 06.10.2019 10:48 UhrNur noch vier WochenWie sich Berliner Firmen auf den Brexit vorbereiten

    Stichtag Halloween: Berliner Firmen stellen sich auf den EU-Austritt Großbritanniens in einem Monat ein. Verbände bieten Kurse und eine Brexit-Checkliste an. Von Tim Spark mehr

    Noch sind alle Wege frei. Für Großbritannien sind die Tage auf dem EU-Binnenmarkt gezählt. Für Königin Elisabeth II., hier bei ihrem Berlin-Besuch im Juni 2015, wird das Brandenburger Tor trotzdem immer offen bleiben.
  • 06.10.2019 08:24 UhrAnrufe bei EU-RegierungschefsJohnson scheitert auch mit Telefongesprächen

    Der britische Premierminister hat versucht, einige EU-Regierungschefs doch noch von seinen Brexit-Vorschlägen zu überzeugen. Die sehen noch „wichtige Fragen“. mehr

    Der britische Premierminister Boris Johnson.
  • 05.10.2019 14:06 UhrVorerst keine Brexit-VerhandlungenEU gibt Johnson einen Korb

    Der britische Premier wollte am Wochenende mit der EU verhandeln. Doch Brüssel winkt ab. Zunächst solle Johnson am Montag seinen Plan im Detail präsentieren. mehr

    Der britische Premierminister Boris Johnson.
  • 04.10.2019 15:09 UhrFalls es keinen Deal mit der EU gibtJohnson will notfalls doch Brexit-Aufschub beantragen

    UpdateEr wolle „lieber tot im Graben“ liegen, als eine Brexit-Verschiebung zu beantragen, hatte der britische Premier gesagt. Jetzt sieht das offenbar anders aus. mehr

    Der britische Premier Boris Johnson.
  • 03.10.2019 13:33 Uhr„Problematische Punkte“EU fordert von Johnson Nachbesserungen zum Brexit-Plan

    UpdateDie Lösungsvorschläge des britischen Premiers für den Brexit-Streit um die irische Grenze sind kompliziert. Johnson soll nun nachbessern. mehr

    Der Präsident der EU-Kommission, Jean-Claude Juncker und Michel Barnier.
  • 03.10.2019 09:56 UhrBrexit-Gespräche mit der EUDie Verhandlungen dienen Johnson nur als Fassade

    Ob es einen Deal mit der EU gibt, ist dem britischen Premier Johnson letztlich egal. Ihm geht es um den Erfolg bei den Neuwahlen. Ein Kommentar. Von Albrecht Meier mehr

    Großbritanniens Premierminister Boris Johnson.
  • 02.10.2019 22:14 UhrJohnsons Brexit-VorschlagJuncker sieht „positive Fortschritte“ – Kritik aus EU-Parlament

    UpdateBoris Johnson präsentiert neue Brexit-Vorschläge. Die EU-Kommission will auf dieser Basis verhandeln. „Wir sind nicht dumm“, heißt es dagegen aus dem Parlament. mehr

    Jean-Claude Juncker Ende September bei einer Rede in Brüssel.
  • 02.10.2019 21:55 UhrBackstop überflüssig machenDas sind Johnsons Vorschläge für die Nordirland-Frage

    Wie lassen sich Grenzkontrollen zwischen Irland und dem britischen Nordirland nach dem Brexit vermeiden? Premierminister Johnson hat Vorschläge gemacht. mehr

    Premierminister Boris Johnson.
  • Noch kein Brexit: Johnson 'unglaublich frustriert' Abspielen Noch kein Brexit: Johnson 'unglaublich frustriert'
  • Britisches Parlament stimmt für vorgezogene Neuwahlen Abspielen Britisches Parlament stimmt für vorgezogene Neuwahlen
  • EU-Staaten für 'flexible' Brexit-Verlängerung bis Ende Januar Abspielen EU-Staaten für 'flexible' Brexit-Verlängerung bis Ende Januar
  • Juncker: Ich werde den Brexit immer bedauern Abspielen Juncker: Ich werde den Brexit immer bedauern
  • Brexit-Zitterpartie dauert schon mehr als drei Jahre Abspielen Brexit-Zitterpartie dauert schon mehr als drei Jahre
  • Brexit: Maas hält 'kurze technische Verlängerung' für möglich Abspielen Brexit: Maas hält 'kurze technische Verlängerung' für möglich
  • Britisches Parlament verschiebt Abstimmung über Brexit-Abkommen Abspielen Britisches Parlament verschiebt Abstimmung über Brexit-Abkommen
  • EU-Gipfel billigt Brexit-Abkommen Abspielen EU-Gipfel billigt Brexit-Abkommen
  • Durchbruch in Brexit-Verhandlungen kurz vor EU-Gipfel Abspielen Durchbruch in Brexit-Verhandlungen kurz vor EU-Gipfel
  • Merkel: Lösung für Brexit 'Quadratur des Kreises' Abspielen Merkel: Lösung für Brexit 'Quadratur des Kreises'
  • Brexit-Angst auf den Falkland-Inseln Abspielen Brexit-Angst auf den Falkland-Inseln
  • Schottland: Regierung will neues Unabhängigkeitsreferendum Abspielen Schottland: Regierung will neues Unabhängigkeitsreferendum
  • 'Devolved Parliament': Rekordsumme für Banksys Parlament der Affen Abspielen 'Devolved Parliament': Rekordsumme für Banksys Parlament der Affen
  • Brexit: Johnsons Vorschlag sieht keine Kontrollen an irischer Grenze vor Abspielen Brexit: Johnsons Vorschlag sieht keine Kontrollen an irischer Grenze vor
  • Einfach erklärt: Der Backstop Abspielen Einfach erklärt: Der Backstop

Mehr Beiträge: Europäische Union

Neuigkeiten aus Großbritannien