Bundesrat 

Bundesrat

Im Bundesrat vertreten die 16 Länder ihre Interessen - sie sind dort durch die Landesregierungen repräsentiert. Als "zweite Kammer" neben dem Bundestag ist der Bundesrat an der Gesetzgebung beteiligt. Die Länderkammer ist eine Besonderheit des deutschen Bundesstaats. Sie tagt elf Mal im Jahr. Lesen Sie Berichte und Neuigkeiten über den Bundesrat.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zum Thema
  • 26.06.2019 15:08 UhrReform der GrundsteuerZwei Gesetze, ein Paket, keine Lösung?

    Das Gesetzgebungsverfahren zur Grundsteuerreform beginnt. Die Koalition hat sich zusammengerauft, aber FDP und Grüne müssen auch noch mit ins Boot. Von Albert Funk mehr

    Grundsteuer wird überall fällig.
  • 22.05.2019 15:29 UhrWölfe in DeutschlandWarum künftig ganze Rudel getötet werden dürfen

    UpdateBisher dürfen nur Wölfe geschossen werden, die Nutztiere gerissen haben. Bauern und Agrarministerin Klöckner reicht das nicht. Nun wird der Schutz gelockert. Von Heike Jahberg mehr

    Alle für einen: Künftig sollen nicht nur Wölfe, die Nutztiere gerissen haben, getötet werden, sondern auch ihre Rudelmitglieder.
  • 17.05.2019 06:56 UhrEntscheidung am FreitagDeutschlands Unfallchirurgen warnen vor E-Scootern

    Am Freitag soll der Bundesrat für die Zulassung von Elektro-Tretrollern den Weg freimachen. Ärzte kritisieren: Im Stadtverkehr sind sie „hochgefährlich“. mehr

    Gutes Nebeneinander? Fahrräder und ein E-Scooter.
  • 11.05.2019 13:54 UhrAngriffe „in hoher Zahl“Länder planen weitreichendes Messerverbot in der Öffentlichkeit

    Update2018 gab es allein in Niedersachsen 3754 Stichwaffentaten. Behörden sollen nun Messerverbotszonen etwa in Fußgängerzonen oder rund um Schulen erlassen können. mehr

    Ein Messer liegt an einem Tatort in Hamburg.
  • 04.05.2019 10:08 UhrMehr Druck auf LänderSchäuble will neue Regeln für Abstimmungen im Bundesrat

    Die verschiedenen Koalitionen in den Ländern manchen eine Mehrheit im Bundesrat immer schwieriger. Schäuble plädiert dafür, Enthaltungen anders zu zählen. mehr

    Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble.
  • 12.04.2019 14:59 UhrBundesrat stimmt zuHöherer Kinderzuschlag, schnellere Arzttermine

    Mehr Geld für arme Familien und mehr Sprechstunden für alle: Franziska Giffey und Jens Spahn bringen zwei Großprojekte der Koalition durch den Bundesrat. Von Albert Funk mehr

    Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) am Freitag im Bundesrat.

Umfrage

Der Bundesrat fordert einen gesetzlichen Mindestlohn in Höhe von 8.50 €. Was halten Sie davon?

Beiträge aus dem Ressort Politik