Schild einer Commerzbank-Filiale, im Hintergrund: Die Frankfurter ZentraleFoto: picture alliance / dpa

Commerzbank

Die Commerzbank ist das zweitgrößte Geldinstitut Deutschlands. Kurz nach Ausbruch der Finanzkrise hat sie die Dresdner Bank übernommen - und musste daraufhin vom Staat gerettet werden. Stellenstreichungen und der Umbau des Filialgeschäfts bringen die Bank immer wieder in die Schlagzeilen.

Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zur Commerzbank
  • 27.11.2017 16:24 UhrSchweizer GroßbankUBS an Commerzbank interessiert

    Nach BNP Paribas und Unicredit soll nun auch die Schweizer Großbank UBS Interesse an der Commerzbank haben - zumindest an Teilen. Was dahinter stecken könnte. Von Carla Neuhaus mehr

    Wird die Commerzbank zerlegt? Die UBS soll an Teilen Interesse haben.
  • 15.11.2017 15:01 UhrFinanzmarktCerberus kauft sich bei Deutscher Bank ein

    Der US-Investor hält drei Prozent an deutschlands größtem Geldhaus. Bei der Commerzbank ist er schon zweigrößter Aktionär. Rückt eine Fusion beider Geldhäuser damit näher?  mehr

    Hoch hinaus. Investor Cerberus steigt bei der Deutschen Bank ein. Ist das nur ein erster Schritt?
  • 24.09.2017 21:15 UhrWahl-Reaktionen der WirtschaftsverbändeSehnsucht nach einer stabilen Regierung

    Das Volk hat gesprochen. Nun erwarten Wirtschaftsverbände und Bankanalysten komplizierte Koalitionsverhandlungen - und mahnen Reformen an. Von Kevin P. Hoffmann mehr

    Nach der Wahl erwarten Wirtschaftsvertreter komplizierte Koalitionsverhandlungen.
  • 22.09.2017 18:15 UhrMehrere GerüchteWas wird aus der Commerzbank?

    Es gibt Spekulationen um eine Commerzbank-Übernahme, doch der Großaktionär Bund winkt ab. Es gebe keine Verhandlungen. Von Rolf Obertreis mehr

    Gute Aussicht. Der Kurs der Commerzbank hat sich erholt. Foto: Roman Pilipey/p-a/dpa
  • 03.07.2017 08:14 UhrCommerzbank-Vorstand Michael Mandel„30 Millionen Deutsche verlieren ihre Bankfiliale“

    Andere Institute schließen massiv Filialen - die Commerzbank will davon profitieren. "Wir freuen uns sehr, dass die anderen sich aus dem Markt zurückziehen", sagt Privatkundenvorstand Michael Mandel im Tagesspiegel-Interview. Von Carla Neuhaus mehr

    „Durch die Digitalisierung können wir mit weniger Mitarbeitern mehr Kunden betreuen“, sagt Michel Mandel.
  • 25.05.2017 13:12 UhrFührungswechsel Berliner Firmen suchen neue Chefs

    Bei fast der Hälfte der Unternehmen in der Hauptstadtregion steht in den nächsten fünf Jahren ein Führungswechsel an. Sei es weil der Chef in Rente geht oder die Firma neue Geschäftsfelder erschließen soll. Von Carla Neuhaus mehr

    Viele Berliner Firmen suchen derzeit einen neuen Chef.

Mehr zum Thema: Deutsche Bank

Mehr zur Eurokrise

Börse & Finanzen