Unter Verschluss. Hier Cornelius Gurlitts Haustür seiner Salzburger Wohnung. Die in seinem Münchner Domizil beschlagnahmten Werke wollen die die Bayrischen Behörden nicht veröffentlichen, aus Rücksicht auf die Rechte möglicher Eigentümer sagen sie. Aber die kritischen Stimmen mehren sich.Foto: dpa

Cornelius Gurlitt

Kunsthändlersohn Cornelius Gurlitt hat in seiner Münchner Wohnung einen Kunstschatz gehortet - darunter viele Kunstwerke der klassischen Moderne. Anfang 2012 hatten Steuerfahnder die rund 1.280 Werke gefunden und beschlagnahmt. Etwa 500 Werke stehen im Verdacht, Nazi-Raubkunst zu sein. Lesen Sie hier alle Beiträge zu Cornelius Gurlitt.

Beiträge zum Thema

Mehr zur Person Cornelius Gurlitt
  • 18.09.2018 10:52 UhrKunstskandal um NazierbeEs besteht weiterhin Klärungsbedarf im „Fall Gurlitt“

    War die Beschlagnahme der Sammlung rechtens, wusste Grütters vom Druck auf die Erben? Das Kulturministerium antwortet auf eine Kleine Anfrage der FDP. Von Nicola Kuhn mehr

    Diskursparcours durch ein deutsches Kunstdrama. Presseschau in der aktuellen Ausstellung im Martin-Gropius-Bau.
  • 13.09.2018 18:58 UhrSammlung Gurlitt in BerlinVerwischte Spuren

    „Bestandsaufnahme Gurlitt“: Nach Bonn und Bern macht die Sammlung des NS-Kunsthändlers im Martin-Gropius-Bau Station. Von Nicola Kuhn mehr

    Das Ölgemälde von Thomas Couture, "Porträt einer jungen Frau", 1850–1855, wurde als Raubkunst identifiziert.
  • 01.11.2017 17:18 Uhr"Schwabinger Kunstfund"Bern und Bonn zeigen erstmals Werke aus Gurlitt-Sammlung

    Die Kunstsammlung Gurlitt stand lange unter Verdacht, aus NS-Raubkunst zu bestehen. Das bewahrheitete sich nicht. Am Donnerstag eröffnet ein Teil Ausstellung in der Bonner Bundeskunsthalle. Von Bernhard Schulz mehr

    Am Licht. Das Bild "Leonie" von Otto Dix im Kunstmuseum Bern.
  • 30.05.2017 17:16 UhrTV-Film nach Gurlitt-FallWem die Kunst gehört

    Dominik Grafs Thriller „Am Abend aller Tage“ greift den Fall Cornelius Gurlitt auf. Dem Kunstsammler wird ein filmisches Denkmal gesetzt, das zugleich ein Mahnmal ist. Von Thilo Wydra mehr

    Der Jäger und der Sammler: Philipp Keyser (Friedrich Mücke, links) streitet sich mit Magnus Dutt (Ernst Jacobi) um eine Gemälde.
  • 15.12.2016 11:18 UhrUrteil im Gurlitt-ProzessSammlung geht ans Kunstmuseum Bern

    UpdateDas Oberlandesgericht München erklärt das Testament des Kunstsammlers Cornelius Gurlitt für gültig. Damit erhält das Kunstmuseum Bern seine millionenschwere Sammlung. mehr

    Kunstmuseum Bern
  • 19.07.2016 12:04 UhrFall GurlittDer Nachfolger macht Tempo

    Rund Dreiviertel der Werke der Sammlung Gurlitt sind nun überprüft, das Ergebnis ist eindeutig: 91 Bilder sind eindeutig Raubkunst, wie das Projekt "Provenienzrecherche Gurlitt" herausfand. mehr

    wissenschaftliche Koordinatorin Andrea Baresel-Brand
  • Neues Munch-Museum in Oslo eröffnet Abspielen Neues Munch-Museum in Oslo eröffnet
  • Wiener Museen sind jetzt auf Onlyfans Abspielen Wiener Museen sind jetzt auf Onlyfans
  • In der Kunstinstallation 'Air' über New York schweben Abspielen In der Kunstinstallation 'Air' über New York schweben
  • Nackt-Shooting für das Tote Meer Abspielen Nackt-Shooting für das Tote Meer
  • Geschredderter Banksy erzielt 22 Millionen Euro Abspielen Geschredderter Banksy erzielt 22 Millionen Euro
  • Geschredderter Banksy erzielt 22 Millionen Euro Abspielen Geschredderter Banksy erzielt 22 Millionen Euro
  • Künstler verwandeln ehemaliges Casino in multimediale Ausstellung Abspielen Künstler verwandeln ehemaliges Casino in multimediale Ausstellung
  • Kunst mit Fingerspitzengefühl: Mini-Skulpturen aus Bleistiftminen Abspielen Kunst mit Fingerspitzengefühl: Mini-Skulpturen aus Bleistiftminen
  • Und Action! Filmteam startet zur ISS Abspielen Und Action! Filmteam startet zur ISS
  • Am Triumphbogen in Paris fallen die Hüllen Abspielen Am Triumphbogen in Paris fallen die Hüllen
  • Vier Millionen Euro für ein Banksy-Gemälde? Abspielen Vier Millionen Euro für ein Banksy-Gemälde?
  • Merkel aus Maiskörnern Abspielen Merkel aus Maiskörnern
  • Neu entdeckte Van-Gogh-Zeichnung in Amsterdam ausgestellt Abspielen Neu entdeckte Van-Gogh-Zeichnung in Amsterdam ausgestellt
  • Macron eröffnet verhüllten Triumphbogen Abspielen Macron eröffnet verhüllten Triumphbogen
  • Verpackter Triumphbogen: Das sagen Pariser und Besucher Abspielen Verpackter Triumphbogen: Das sagen Pariser und Besucher

Interviews: Autoren, Künstler, Filmemacher

Ausstellungen