Unter Verschluss. Hier Cornelius Gurlitts Haustür seiner Salzburger Wohnung. Die in seinem Münchner Domizil beschlagnahmten Werke wollen die die Bayrischen Behörden nicht veröffentlichen, aus Rücksicht auf die Rechte möglicher Eigentümer sagen sie. Aber die kritischen Stimmen mehren sich.Foto: dpa

Cornelius Gurlitt

Kunsthändlersohn Cornelius Gurlitt hat in seiner Münchner Wohnung einen Kunstschatz gehortet - darunter viele Kunstwerke der klassischen Moderne. Anfang 2012 hatten Steuerfahnder die rund 1.280 Werke gefunden und beschlagnahmt. Etwa 500 Werke stehen im Verdacht, Nazi-Raubkunst zu sein. Lesen Sie hier alle Beiträge zu Cornelius Gurlitt.

Beiträge zum Thema

Mehr zur Person Cornelius Gurlitt
  • 30.05.2017 17:16 UhrTV-Film nach Gurlitt-FallWem die Kunst gehört

    Dominik Grafs Thriller „Am Abend aller Tage“ greift den Fall Cornelius Gurlitt auf. Dem Kunstsammler wird ein filmisches Denkmal gesetzt, das zugleich ein Mahnmal ist. Von Thilo Wydra mehr

    Der Jäger und der Sammler: Philipp Keyser (Friedrich Mücke, links) streitet sich mit Magnus Dutt (Ernst Jacobi) um eine Gemälde.
  • 15.12.2016 11:18 UhrUrteil im Gurlitt-ProzessSammlung geht ans Kunstmuseum Bern

    UpdateDas Oberlandesgericht München erklärt das Testament des Kunstsammlers Cornelius Gurlitt für gültig. Damit erhält das Kunstmuseum Bern seine millionenschwere Sammlung. mehr

    Kunstmuseum Bern
  • 19.07.2016 12:04 UhrFall GurlittDer Nachfolger macht Tempo

    Rund Dreiviertel der Werke der Sammlung Gurlitt sind nun überprüft, das Ergebnis ist eindeutig: 91 Bilder sind eindeutig Raubkunst, wie das Projekt "Provenienzrecherche Gurlitt" herausfand. mehr

    wissenschaftliche Koordinatorin Andrea Baresel-Brand
  • 05.04.2016 00:12 UhrSchwabinger KunstfundGurlitt-Werke in Doppel-Ausstellung in Bonn und Bern

    Bundeskunsthalle und Kunstmuseum Bern planen im Winter 2016/17 zeitgleich Ausstellungen zum „Schwabinger Kunstfund“. mehr

    Kunstmuseum Bern. Cornelius Gurlitt hatte bei seinem Tod im Mai 2014 das Schweizer Museum als seinen Erben eingesetzt. Auch wenn die Familie des Sammlers Widerspruch gegen das Testament eingelegt hat, wird bereits mit der Bonner Bundeskunsthalle eine Ausstellung der Sammlung geplant.
  • 15.03.2016 23:03 UhrDer Fall Gurlitt und NS-Raubkunst184 verdächtige Werke kommen ins Lost-Art-Verzeichnis

    Dokumente aus Gurlitts Nachlass sollen bald im Bundesarchiv einsehbar sein. Im Tagesspiegel-Salon spricht Kulturstaatsministerin Monika Grütters über NS-Raubkunst und die Arbeit der Taskforce, aus Anlass der Buchvorstellung "Hitlers Kunsthändler". mehr

    Kulturstaatsministerin Monika Grütters zu Gast im Tagesspiegel, bei der Vorstellung der Hildebrand-Gurlitt-Biografie "Hitlers Kunsthändler" von Meike Hoffmann und Nicola Kuhn.
  • 15.03.2016 23:03 UhrDer Fall Gurlitt und NS-Raubkunst184 verdächtige Werke kommen ins Lost-Art-Verzeichnis

    Dokumente aus Gurlitts Nachlass sollen bald im Bundesarchiv einsehbar sein. Im Tagesspiegel-Salon spricht Kulturstaatsministerin Monika Grütters über NS-Raubkunst und die Arbeit der Taskforce, aus Anlass der Buchvorstellung "Hitlers Kunsthändler". mehr

    Kulturstaatsministerin Monika Grütters zu Gast im Tagesspiegel, bei der Vorstellung der Hildebrand-Gurlitt-Biografie "Hitlers Kunsthändler" von Meike Hoffmann und Nicola Kuhn.
  • Angebliche Hitler-Gemälde beschlagnahmt Abspielen Angebliche Hitler-Gemälde beschlagnahmt
  • Juliette Binoche freut sich auf die Frauen bei der Berlinale Abspielen Juliette Binoche freut sich auf die Frauen bei der Berlinale
  • Banksy-Werk aus Pariser Musikclub Bataclan gestohlen Abspielen Banksy-Werk aus Pariser Musikclub Bataclan gestohlen
  • 'Die Freiheit führt die Gelbwesten' Abspielen 'Die Freiheit führt die Gelbwesten'
  • Junge Iraker bringen Kunst auf die Straße Abspielen Junge Iraker bringen Kunst auf die Straße
  • Hockney-Gemälde bringt Rekordpreis von 90 Millionen Dollar Abspielen Hockney-Gemälde bringt Rekordpreis von 90 Millionen Dollar
  • Russischer Starregisseur weist Untreuevorwurf vor Gericht zurück Abspielen Russischer Starregisseur weist Untreuevorwurf vor Gericht zurück
  • Die geheimen Kunstschätze der britischen Regierung Abspielen Die geheimen Kunstschätze der britischen Regierung
  • Christie's versteigert von Algorithmus gemaltes Bildnis Abspielen Christie's versteigert von Algorithmus gemaltes Bildnis
  • Kunst aus der Schreibmaschine Abspielen Kunst aus der Schreibmaschine
  • Bondi-Beach: Die größte Freiluft-Galerie der Welt Abspielen Bondi-Beach: Die größte Freiluft-Galerie der Welt
  • 'Love is in the Bin' - neues altes Banksy-Werk in London Abspielen 'Love is in the Bin' - neues altes Banksy-Werk in London
  • Neue Berliner Revue: Ein 'bunter, abgefahrener Traum' Abspielen Neue Berliner Revue: Ein 'bunter, abgefahrener Traum'
  • 'VIVID'-Premiere im Berliner Friedrichstadt-Palast Abspielen 'VIVID'-Premiere im Berliner Friedrichstadt-Palast
  • Kunst aus der Schreibmaschine Abspielen Kunst aus der Schreibmaschine

Interviews: Autoren, Künstler, Filmemacher

Ausstellungen