Mehr Beiträge zum Thema DDR

  • 05.05.2019 17:25 UhrDebatte über Erbe der DDRGauland plädiert für Ausschuss zur Treuhand

    Nach der Linkspartei hat sich auch der AfD-Fraktionschef für die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur Treuhand ausgesprochen. Die SPD widerspricht. Von Hans Monath mehr

    Alexander Gauland, einer von zwei AfD-Bundesvorsitzenden.
  • 05.05.2019 16:51 UhrStreit um das Erbe der Wendezeit"Die Treuhand ist das Symbol für den Ausverkauf durch den Westen"

    Linkspartei und AfD wollen einen Untersuchungsausschuss zur Treuhandanstalt im Bundestag einrichten. Warum ist dieses Thema immer noch so heikel? Ein Interview. Von Hans Monath mehr

    Arbeit getan, Ruf ruiniert: Treuhand-Präsidentin Birgit Breuel entfernt am 30. Dezember das Firmenschild am Eingang der Treuhandanstalt in Berlin.
  • 04.05.2019 22:21 UhrDeutsche TeilungDer Osten, der Westen und eine grenzenlose Freundschaft

    Zwei Frauen aus Wismar und Köln hatten einander nie gesehen – und sind dennoch Freundinnen geworden. Per Post, über Mauer und Stacheldraht hinweg. Von Helmut Schümann mehr

    Fernbeziehung. Hier am Berliner Bode-Museum fanden Annelie Herkenrath (rechts) und Elke Krause vor 52 Jahren zueinander.
  • 30.04.2019 16:57 UhrSicherheit / Freiheit"Erich Mielke war beglückt"

    Der Schauspieler, Maler und Dichter Armin Mueller-Stahl erzählt, wann er sich zwischen Sicherheit und Freiheit entscheiden musste. Von Jan Oberländer mehr

    Armin Mueller-Stahl im April 2019 in Berlin.
  • 29.04.2019 17:20 UhrKult im DDR-FernsehenPittiplatsch und Co. gehen auf Tour

    Im Kinderfernsehen ließ die DDR die Puppen tanzen. Zur Freude ihrer Fans gehen Pittiplatsch und seine Freunde auf Tournee. Von Sophia-Caroline Kosel mehr

    Ach, du meine Nase! Ohne diesen Satz ist ein Auftritt von Pittiplatsch undenkbar.
  • 27.04.2019 11:25 Uhr78-jährige Extremsportlerin aus BerlinSie läuft um ihr Leben

    Über 2000 Marathons hat Sigrid Eichner bestritten – so viele wie wohl keine Frau weltweit. Und sie läuft immer weiter. Ankommen? Will sie gar nicht. Von Felix Hackenbruch mehr

    Eichner hat vier Schrauben im Rücken, die Wirbelsäule ist verformt, oft hat sie Schmerzen. „Das kann man aber überwinden.“
  • 24.04.2019 08:48 UhrDunkle Seite der WiedervereinigungDie Fehler von damals sind eine Chance für heute

    Die Linke will die Rolle der Treuhandanstalt aufarbeiten. Das könnte die anderen Parteien zwingen, sich mehr Anerkennung im Osten zu verschaffen. Ein Kommentar. Von Antje Sirleschtov mehr

    Die scheidende Treuhand-Präsidentin Birgit Breuel entfernt 30.12.1994 das Firmenschild in Berlin.
  • 24.04.2019 07:09 UhrGysi zum Berliner Volksbegehren„Die Wohnungskonzerne müssen lernen, Maß zu halten“

    Der langjährige Linken-Fraktionschef im Bundestag spricht über die Chancen der Volksinitiative und seinen Tipp für die Enteignungsbefürworter. Ein Interview. Von Georg Ismar mehr

    Gregor Gysi findet das Berliner Volksbegehren "fantastisch", hätte nur einen Änderungsvorschlag.
  • 23.04.2019 18:31 UhrFehler der TreuhandGrüne wollen mit Linken über U-Ausschuss reden

    Fraktionschefin Göring-Eckardt kritisiert „Fehler“ der Treuhand. Doch kann ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss bei der Aufklärung helfen? Von Cordula Eubel mehr

    Katrin Göring-Eckardt ist grundsätzlich bereit, mit der Linksfraktion über die Einrichtung eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Treuhand zu sprechen.
  • 21.04.2019 10:25 UhrGregor Gysi zu Notre-Dame„Milliardäre sollten überlegen, wofür sie mehr spenden“

    Der Linken-Politiker Gregor Gysi spricht im Osterinterview über die Spenden für Notre-Dame, Glauben und Politik sowie die Kraft des Kapitalismus. Von Georg Ismar mehr

    Der Linken-Politiker Gregor Gysi (71).
4. November 1989 auf dem Ostberliner Alexanderplatz: Größte Demo in 40 Jahren DDR

In diesem Jahr jähren sich die friedliche Revolution in der DDR und der Mauerfall in Berlin zum 30. Mal. Der Tagesspiegel will dabei neue Geschichten suchen und erzählen – gemeinsam mit Ihnen.

Machen Sie mit!

Denn viele, auch kleine Erinnerungen aus dieser Zeit sind zu berührend, um nicht erzählt zu werden.

Mehr Informationen dazu erfahren Sie auf der Themenseite 30 Jahre Revolution und Mauerfall.

Zur Themenseite

Umfrage

Würden Sie die DDR als „Unrechtsstaat“ bezeichnen?

  • Designerin Ute Lindner hat die Ausstellung „Zwischen Schein und Sein“ kuratiert. Abspielen Haute Couture in der DDR – Ausstellung „Zwischen Schein und Sein“
  • "Zersetzung" in der DDR – Die zerstörerischen Methoden der Stasi Abspielen "Zersetzung" in der DDR – Die zerstörerischen Methoden der Stasi
  • Haute Couture in der DDR – Ausstellung „Zwischen Schein und Sein“ Abspielen Haute Couture in der DDR – Ausstellung „Zwischen Schein und Sein“
  • Die britische Popband "Depeche Mode" bei ihrem Konzert in Ost-Berlin in der Werner Seelenbinder-Halle im März 1988. Abspielen "People are People" – Depeche Mode in der DDR
  • Lesbische Frauen im Visier der Stasi Abspielen Lesbische Frauen im Visier der Stasi
  • Stalin kehrt nach Berlin zurück - für Sonderausstellung Abspielen Stalin kehrt nach Berlin zurück - für Sonderausstellung
  • Raus aus der DDR – Berlins letzte Fluchttunnel Abspielen Raus aus der DDR – Berlins letzte Fluchttunnel
  • DDR-Fluchtballon kommt ins Museum Abspielen DDR-Fluchtballon kommt ins Museum
  • Dresdner Pflegeheim lässt DDR auferstehen Abspielen Dresdner Pflegeheim lässt DDR auferstehen
  • Mit Begrüßungsgeld: 'Good Bye Lenin'-Revival in Berlin Abspielen Mit Begrüßungsgeld: 'Good Bye Lenin'-Revival in Berlin
  • Mit Begrüßungsgeld: 'Good Bye Lenin'-Revival in Berlin Abspielen Mit Begrüßungsgeld: 'Good Bye Lenin'-Revival in Berlin
  • Berlin 1968-1989 Abspielen Berlin 1968-1989
  • Die damalige Treuhand-Zentrale in Berlin, Leipziger/Ecke Otto-Grothewohl-Straße Abspielen Studie zur Treuhand - "Die Ursünde der Wiedervereinigung“
  • Frühere DDR-Bahnen fahren in Nordkorea Abspielen Frühere DDR-Bahnen fahren in Nordkorea
  • Abspielen So war Ost-Berlin "wirklich"