Deutsche EinheitFoto: dpa/ Roland Holschneider

Deutsche Einheit

Der 3. Oktober 1990 ist der Tag der Deutschen Einheit. Er markiert das Ende der deutschen Teilung, die sich nach dem Zweiten Weltkrieg manifestierte, und maßgeblich zum Kalten Krieg beigetragen hat. Mit dem Mauerfall im November 1989 setzte sich der Prozess der Wiedervereinigung in Gang.

Lesen Sie mehr
  • 05.10.2018 07:12 UhrBanken und das BegrüßungsgeldHaste mal 'ne Mark?

    100 DM für alle DDR-Bürger und eine Sparkasse für ganz Berlin: Ein Ex-Bankvorstand erinnert sich. Von Pauline Faust mehr

    Die West-Sparkasse zahlte bis zu 80 Prozent des Berliner Begrüßungsgeldes aus.
  • 04.10.2018 22:48 UhrKanzler der EinheitBerlin sucht den richtigen Platz für Helmut Kohl

    Wo soll an den Kanzler der Einheit erinnert werden? Der CDU-Vorschlag, den Großen Stern nach ihm zu benennen, erntet viel Sarkasmus. Und der Bezirk schweigt. Von Thomas Loy mehr

    Ein Platz mit Geschichte. Am Großen Stern erinnert die Viktoria an Preußens Siege über Frankreich.
  • 11.10.2018 15:15 UhrDer 3. Oktober im NewsblogSo feierte Berlin den Tag der Deutschen Einheit 2018

    Mit Staatsakt und Bürgerparty beging Berlin den 3. Oktober. Wolfgang Schäuble warb für eine selbstbewusste Demokratie. Die Ereignisse im Newsblog zum Nachlesen. Von Anke Myrrhe, Helena Piontek, Kai Portmann, Julia Weiss mehr

    Nena und Samy Deluxe singen beim Abschlusskonzert unter dem Titel "#1HEIT" auf der Bühne vor dem Brandenburger Tor.
  • 03.10.2018 21:19 UhrTag der Deutschen EinheitCDU will Großen Stern in Helmut-Kohl-Platz umbenennen

    UpdateDie Berliner CDU möchte den Kanzler der Einheit würdigen – und hat dafür den zentralen Platz im Großen Tiergarten mit der Siegessäule auserkoren. Von Sandra Dassler, Andreas Conrad mehr

    Wenn Goldelse sprechen könnte - was würde sie wohl zu dem CDU-Vorschlag sagen, ihren Stammplatz nach Helmut Kohl zu benennen?

Weitere Themen zur DDR