Die Deutsche Post darf das Briefporto in 2014 erhöhen.Foto: dpa

Deutsche Post

Die Deutsche Post ist das weltweit größte Post- und Logistikunternehmen. Nach der Einführung der DHL Paketcopter und der kontinuierlichen Erhöhungen von Brief- und Paketporto steht der Konzern auch in diesem Jahr im Fokus medialer Aufmerksamkeit. Lesen Sie hier mehr.

Aktuelle Artikel

Lesen Sie mehr
  • 01.06.2019 07:49 UhrKundenbeschwerden nehmen zuPersonaldecke bei der Post ist „auf Kante genäht“

    Verdi-Vize Andrea Kocsis fordert eine realistischere Arbeitszeitplanung, um Überforderungen zu vermeiden. „Das ist ein steiniger Weg“, sagt sie. Von Heike Jahberg mehr

    Überlastet: Die Gewerkschaft fordert eine realistischere Arbeitsplanung für die Zusteller.
  • 24.05.2019 16:41 UhrDie SPD und der WahlsonntagZwischen Panik und Putschgerüchten

    Mit Bangen schauen die Sozialdemokraten auf die Wahl zum Europaparlament und in Bremen. In einer Machtdemonstration knöpft sich Andrea Nahles Martin Schulz vor. Von Georg Ismar, Hans Monath mehr

    Klare Ansage an Martin Schulz: SPD-Parteichefin Andrea Nahles soll mit ihrem Vorgänger eine Aussprache gehabt haben - und nicht unglücklich darüber sein, dass die bekannt wurde.
  • 24.05.2019 14:12 UhrGrößte Preiserhöhung aller ZeitenPost will deutlich mehr Porto für Postkarten und Briefe

    Die Preise für Briefe sollen um zehn Cent steigen, die Postkarte soll künftig 60 Cent kosten. Die neue Gebühren sollen ab dem 1. Juli gelten. Von Heike Jahberg mehr

    Massengeschäft: Rund 57 Millionen Briefe werden am Tag verschickt.
  • 24.05.2019 11:57 UhrSieg in den NiederlandenWarum 18 Prozent für Timmermans ein Erfolg sind

    Er ist der Spitzenkandidat der Sozialdemokraten für die Europawahl: In seinem Heimatland hat Frans Timmermans schon gesiegt. Offen ist, ob das der SPD hilft. Von Hans Monath mehr

    Frans Timmermans gibt seine Stimme für die Europawahl ab.

Mehr zum Thema DHL

Mehr zum Thema: KfW

Börse & Finanzen