"Die Linke" ist gegründetFoto: ddp

Die Linke

Mitte 2007 schlossen sich die WASG und die PDS zusammen. Es entstand: Die Linke. Lesen Sie hier mehr über ihre Politik.

Aktuelle Beiträge

Lesen Sie mehr zum Thema
  • 24.04.2019 18:55 UhrStreit um Berliner Hausprojekt "Liebig 34"Alternative Räume gehören zu einer lebendigen Stadt

    Soll die Berliner Politik ein linkes Hausprojekt vor der Räumung schützen? Kritiker sind entsetzt. Doch die Stadt braucht solche Orte. Ein Kommentar. Von Robert Kiesel mehr

    Das ehemalige Wohnprojekt Liebigstraße 14 in Berlin Friedrichshain. Die Bewohnerinnen der Liebig 34 harren dagegen bis heute aus.
  • 24.04.2019 08:48 UhrDunkle Seite der WiedervereinigungDie Fehler von damals sind eine Chance für heute

    Die Linke will die Rolle der Treuhandanstalt aufarbeiten. Das könnte die anderen Parteien zwingen, sich mehr Anerkennung im Osten zu verschaffen. Ein Kommentar. Von Antje Sirleschtov mehr

    Die scheidende Treuhand-Präsidentin Birgit Breuel entfernt 30.12.1994 das Firmenschild in Berlin.
  • 24.04.2019 07:09 UhrGysi zum Berliner Volksbegehren„Die Wohnungskonzerne müssen lernen, Maß zu halten“

    Der langjährige Linken-Fraktionschef im Bundestag spricht über die Chancen der Volksinitiative und seinen Tipp für die Enteignungsbefürworter. Ein Interview. Von Georg Ismar mehr

    Gregor Gysi findet das Berliner Volksbegehren "fantastisch", hätte nur einen Änderungsvorschlag.
  • 23.04.2019 18:26 UhrZwischen Spenden und StaatsgeldDaimler gibt nichts mehr – was heißt das für die Parteien?

    Der Daimler-Konzern hat seine Spenden an Parteien eingestellt. Hat das Folgen für deren Etats? Wie finanzieren die sich? Ein Überblick. Von Albert Funk, Georg Ismar mehr

    Sauber bleiben: Ein Fabrikarbeiter justiert den Stern an einem neuen Mercedes.

Umfrage

Die Linke setzt sich für eine langfristige Legalisierung aller Drogen ein – was denken Sie?

Beiträge aus dem Ressort Kultur

Weitere Beiträge aus dem Ressort Welt