Mehr zu Edward Snowden

  • 21.02.2016 16:47 UhrEdward Snowden zurück in die USA? Whistleblower nennt Bedingungen für Rückkehr

    Der US-Whistleblower Edward Snowden, der sich vor den amerikanischen Behörden in Russland versteckt, hat die Bedingungen für seine Rückkehr in die USA genannt. mehr

    Edward Snowden
  • 12.02.2016 12:09 UhrOnline-Enthüllungsplattform Football Leaks: Es leckt im Weltfußball

    Die Plattform Football Leaks enthüllt Gehälter und Ablösesummen der Stars. Die Whistleblower entlarven Hintermänner – und befriedigen die Neugier der Massen. Unsere Blendle-Empfehlung. Von Tiago Beato, Filipe Dias mehr

    Das Enthüllungsportal "Football Leaks" hat angekündigt, auch in Zukunft Einblicke in die oftmals undurchsichtigen Geschäfte auf dem Transfermarkt zu gewähren. Im Internet veröffentlichte Details aus den Arbeitsverträgen von Fußball-Profis sorgten bereits in den vergangenen Wochen für Aufregung.
  • 29.12.2015 22:46 UhrChaos Communication Congress in HamburgStrategien fürs Überleben in der Datenflut

    Datensammlungen wachsen von Internetnutzern und Kunden weitgehend unbemerkt. Und die Digitalisierung schafft auch mehr Müll. Beim Chaos Communication Congress in Hamburg suchen Computerspezialisten nach Auswegen. mehr

    Besucher des Kongresses des Chaos Computer Clubs (CCC) in Hamburg haben mit einem 3D-Drucker die Büste des US-amerikanischen Whistleblowers Edward Snowden ausgedruckt.
  • 21.12.2015 14:44 UhrGeheimdiensteLeute, geht zum BND - er braucht euch

    Der Bundesnachrichtendienst spionierte rechtswidrig. Um das auszuschließen, ist kein neues Gesetz nötig - sondern guter Nachwuchs. Ein Kommentar. Von Jost Müller-Neuhof mehr

    Gut oder böse? Das Siegel des Bundesnachrichtendiensts
  • 07.12.2015 08:04 UhrBundesnachrichtendienstGeheimnisverrat beim BND nimmt zu

    Der Bundesnachrichtendienst muss mit immer mehr Geheimnisverrat kämpfen. Details teilte das Bundeskanzleramt mit, nachdem das Amt nach einer Klage des Tagesspiegels zur Auskunft verpflichtet worden war. Von Jost Müller-Neuhof mehr

    Radarkuppeln stehen am 07.05.2015 in Bad Aibling (Bayern) auf dem Gelände der Abhörstation des Bundesnachrichtendienstes (BND).
  • 06.11.2015 07:49 UhrNSA-SkandalJetzt soll Edward Snowden vor Untersuchungsausschuss aussagen

    Der Sonderermittler der Bundesregierung hat am Donnerstag vor dem NSA-Untersuchungsausschuss ausgesagt. Diesen Monat wollen die Abgeordneten auch noch Edward Snowden befragen. mehr

    Der NSA-Enthüller Edward Snowden winkt im Dezember 2014 in Berlin während einer Videoschalte dem Publikum zu.
  • 22.10.2015 07:03 UhrEnthüllungsplattform gegen John BrennanWikileaks veröffentlicht E-Mails des CIA-Chefs

    UpdateSechs Dokumente aus dem privaten Mail-Postfach von CIA-Direktor John Brennan sind seit Mittwochabend im Netz zugänglich. Weitere sollen folgen. mehr

    Ist angeblich von der US-Enthüllungsplattform gehackt worden: Die CIA.
  • 06.10.2015 16:22 UhrEuGH zu Safe HarborEuropäischer Gerichtshof kippt Datenschutzabkommen mit den USA

    UpdateDer Europäische Gerichtshof hat das Abkommen zum Austausch von Daten zwischen den USA und der EU für ungültig erklärt. Das hat nicht nur für Facebook weitreichende Auswirkungen. Auch die europäische Politik muss nun schneller handeln. Von Kurt Sagatz mehr

    Der Datenfluss von Europa in die USA könnte erheblich eingeschränkt werden.
  • 06.10.2015 09:05 UhrNSA-EnthüllungenEdward Snowden würde in die USA zurückkehren

    In einem BBC-Interview spricht der Whistleblower Edward Snowden über seine Entscheidungen und den Zugriff auf Smartphones. mehr

    Er würde es wieder machen: Edward Snowden bereut nur, nicht früher tätig geworden zu sein.
  • 01.10.2015 10:58 UhrDebatte um MeinungsfreiheitSoll Edward Snowden bei Twitter rausgeworfen werden?

    Edward Snowden im Visier: Der Republikaner George E. Pataki fordert einen Rauswurf des "Verräters" beim Kurznachrichtendienst Twitter. Von Markus Ehrenberg mehr

    Der erste Tweet von Edward Snowden.
  • 29.09.2015 19:17 UhrSocial MediaEdward Snowden folgt der NSA – auf Twitter

    Am Dienstagnachmittag hat Edward Snowden seinen ersten Tweet abgesetzt und die Resonanz bei Twitter ist enorm. Die Anzahl der Nutzer, denen Snowden folgt, ist hingegen bewusst minimalistisch. Von Julian Graeber mehr

    Vertauschte Rollen: Nun (ver)folgt Edward Snowden mal die NSA – zumindest auf Twitter.
  • 31.08.2015 09:14 UhrWhistleblowerWikileaks wollte Snowden mit Präsidentenflugzeug rausschmuggeln

    Der in Moskau festsitzende Edward Snowden sollte aus Russland rausgeschleust werden - mit dem Flugzeug des Präsidenten von Bolivien. mehr

    Aktivisten der Piratenpartei demonstrieren für Edward Snowden. Weltweit erfährt der Whistleblower Solidarität - doch die US-Regierung will ihm den Prozess machen.
  • 16.08.2015 13:27 UhrUS-MedienberichteAT&T und Verizon kooperierten mit der NSA

    Laut berichten der New York Times und der Rechercheorganisation "ProPublica" haben die US-Telekommunikationsunternehmen AT&T, Verizon und MCI der NSA bei Spähaktionen geholfen. mehr

    AT&T, Verizon und MCI sollen Daten an die NSA weitergegeben haben und dem Geheimdienst dadurch bei Spähaktionen geholfen haben.
  • 31.07.2015 14:50 UhrLandesverrat und netzpolitik.orgDie Angst vor einem deutschen Edward Snowden

    Geheimdienstchef Hans-Georg Maaßen fürchtet einen deutschen Edward Snowden. Ein Kommentar zum Vorgehen gegen netzpolitik.org wegen "Landesverrats". Von Patrick Beuth mehr

    Wann folgt in Deutschland jemand dem Beispiel von Edward Snowden? Und was würde bekannt, wenn hierzuland ein Whistleblower geheime Informationen verbreiten würde?
  • 12.07.2015 10:58 UhrAnti-Terrorkampf des BKAÜber und über überwacht

    Als vor sieben Jahren das Bundeskriminalamt (BKA) zur Anti-Terror-Zentrale umgebaut wurde, sahen viele die Demokratie und Pressefreiheit gefährdet. Inzwischen steht fest: Die Erregung von damals war übertrieben. Ein Kommentar Von Jost Müller-Neuhof mehr

    Innenminister Thomas de Maizière zieht Bilanz des BKA-Gesetzes: eine Online-Durchsuchung, vier Überwachungen von Internet-Telefonie.
  • 14.06.2015 11:31 Uhr"The Sunday Times"Russland und China greifen Informationen aus Snowden-Daten ab

    Russland und China sollen sich Einblick in die von Edward Snowden entwendeten Geheimdienst-Datensätze verschafft haben. Der britische Dienst MI6 zieht aus Sicherheitsgründen Agenten aus Einsätzen ab. mehr

    Der NSA-Enthüller Edward Snowden erhielt in Russland Asyl.
  • 05.06.2015 12:00 UhrStreit um Edward Snowdens EhrendoktorFakultät der Uni Rostock will Ehrung einklagen

    Der Rostocker Streit um eine Ehrendoktorwürde für den ehemaligen US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden soll jetzt vor Gericht entschieden werden. Professoren haben Klage gegen Uni und Ministerium eingereicht. Von Amory Burchard mehr

    Edward Snowden ist auf einer Videoleinwand zu sehen, er wirkt dem Publikum im Saal zurück.
  • 09.05.2015 15:24 UhrNo-Spy-AbkommenSPD wirft Kanzleramt Täuschung der Öffentlichkeit vor

    Ronald Pofalla hatte die Zusicherung der Amerikaner, mit den Deutschen ein No-Spy-Abkommen abzuschließen, durchblitzen lassen. Neue Dokumente belegen nun, dass es nie eine Zusage der USA gab. Das ruft die Opposition aber auch die SPD auf den Plan. Von Albert Funk, Christian Tretbar, Stephan Haselberger mehr

    Angela Merkel (CDU) und die NSA-Affäre
  • 23.04.2015 17:42 UhrGeheimdiensteBND half NSA bei Spionage in Europa

    Die NSA hat die Zusammenarbeit mit dem Bundesnachrichtendienst genutzt, um die Europäer auszuspionieren. Der BND will den Umfang erst jetzt bemerkt haben - und hielt Bedenken vor dem Bundeskanzleramt geheim. Die Kooperationen mit US-Geheimdiensten laufen unterdessen weiter. Von Anna Sauerbrey mehr

    Berichte über Spionagetätigkeiten der NSA gegen die Europäer führten heute zum Abbruch der Sitzung des NSA-Untersuchungsausschusses.
  • 09.04.2015 17:12 UhrDigitaler Angriff auf französisches FernsehenHacker, bitte melden!

    Nach den Angriffen auf TV5 Monde in Frankreich: Sicherheit in der digitalen Welt ist mit Ideen von gestern nicht zu haben. Ein Kommentar Von Werner van Bebber mehr

    Büros von TV5 Monde in Paris

Umfrage

Ex-Geheimnisdienstler Edward Snowden hat umfangreiche US-Spionage im Internet enthüllt. Jetzt soll er wegen Geheimnisverrat angeklagt werden. Was denken Sie darüber?

  • Spanner-Videos aus der Umkleide: Mini-Kameras sorgen für Ärger Abspielen Spanner-Videos aus der Umkleide: Mini-Kameras sorgen für Ärger
  • Merkel weiht neue BND-Zentrale in Berlin ein Abspielen Merkel weiht neue BND-Zentrale in Berlin ein
  • Abrakadabra! Akademie für Zauberer in Bayern Abspielen Abrakadabra! Akademie für Zauberer in Bayern
  • Emirate begnadigen wegen Spionage verurteilten Briten Abspielen Emirate begnadigen wegen Spionage verurteilten Briten
  • Frau des in Dubai verurteilten Briten macht London Vorwürfe Abspielen Frau des in Dubai verurteilten Briten macht London Vorwürfe
  • Putin: Verdächtige im Fall Skripal sind Zivilisten Abspielen Putin: Verdächtige im Fall Skripal sind Zivilisten
  • Trump lädt Putin zu zweitem Gipfel nach Washington ein Abspielen Trump lädt Putin zu zweitem Gipfel nach Washington ein
  • Trump will sich versprochen haben Abspielen Trump will sich versprochen haben
  • Trump will sich bei Treffen mit Putin versprochen haben Abspielen Trump will sich bei Treffen mit Putin versprochen haben
  • Trumps Kandidatin Haspel als neue CIA-Chefin bestätigt Abspielen Trumps Kandidatin Haspel als neue CIA-Chefin bestätigt
  • Designierte CIA-Chefin legt Bekenntnis gegen Folter ab Abspielen Designierte CIA-Chefin legt Bekenntnis gegen Folter ab
  • Skripal-Affäre: Russland weist 23 britische Diplomaten aus Abspielen Skripal-Affäre: Russland weist 23 britische Diplomaten aus
  • Russland wird 'natürlich' britische Diplomaten ausweisen Abspielen Russland wird 'natürlich' britische Diplomaten ausweisen
  • Wie im Kalten Krieg: Agenten-Affäre entzweit London und Moskau Abspielen Wie im Kalten Krieg: Agenten-Affäre entzweit London und Moskau
  • Giftanschlag auf Ex-Spion: Britisches Militär hilft der Polizei Abspielen Giftanschlag auf Ex-Spion: Britisches Militär hilft der Polizei

Umfrage

Sollte Deutschland dem flüchtigen Ex-Geheimdienstler Edward Snowden Asyl gewähren?