Euro-Münze mit Euro-Schriftzug.Foto: dpa

Euro-Krise

Die hohen Schulden einiger Staaten der EU haben den Euro in Gefahr gebracht. Die Rettung des Euros ist eine schwierige Mission - die Euro-Krise beschäftigt Europa bereits seit mehreren Jahren. Hält die europäische Währungsunion der Belastung stand?

Aktuelle Beiträge zum Thema

Weitere Beiträge zum Thema Euro-Krise
  • 16.08.2018 09:12 UhrEU-Jugendorchester bei Young Euro ClassicEine wilde Gemeinschaft

    Freude an der Freiheit: Das EU-Jugendorchester zeigt bei Young Euro Classic einen Zusammenhalt, wie man ihn sich auf politischer Ebene nur wünschen kann. Von Elias Pietsch mehr

    Gut gelaunt. Das European Union Youth Orchestra beim Young Euro Classic Festival
  • 15.08.2018 19:41 UhrYoung Euro Classic im LivestreamSouthbank Sinfonia - von klassisch bis sehr modern

    Die Southbank Sinfonia aus London spielen Mozart, Beethoven und Cheryl Frances-Hoad. Jetzt hier im Livestream von den Young Euro Classic in Kooperation mit ZDF und ARTE Concert.  mehr

    Southbank Sinfonia aus London.
  • 15.08.2018 09:40 UhrNorwegen bei Young Euro ClassicVolle Fahrt voraus

    Energisch: Die Ungdomssymfonikerne aus Norwegen spielen Anders Hillborg, Edvard Grieg und Carl Nielsen bei Young Euro Classic. Von Christiane Peitz mehr

    Glutvoll. Die Sopranistin Ann-Helen Moe mit dem Orchester aus Norwegen
  • 14.08.2018 19:41 UhrYoung Euro Classic im Livestream120 junge Musiker aus allen 28 EU-Staaten

    Das European Union Youth Orchestra ist eine europäische Erfolgsgeschichte und jetzt hier im Livestream von den Young Euro Classic in Kooperation mit ZDF und ARTE Concert.  mehr

    Mitglieder des European Union Youth Orchestra.
  • 14.08.2018 11:56 UhrDudana Mazmanishvili im PorträtEine georgische Pianistin verbindet Bach mit Techno

    Dudana Mazmanishvili ist georgische Diplomatin und Klaviervirtuosin. Bei Young Euro Classic mischt sie Bach-Kompositionen mit elektronischer Musik. Eine Begegnung. Von Elias Pietsch mehr

    Experimentierfreudig. Die Pianistin und Diplomatin Dudana Mazmanishvili.
  • 13.08.2018 18:15 UhrErdogan über die FinanzkriseUSA haben Türkei "in den Rücken und die Füße geschossen“

    Die türkische Lira verliert auch zum Wochenstart weiter. Die Notenbank bietet Hilfe an. Recep Tayyip Erdogan greift seinen US-Kollegen Donald Trump immer heftiger an Von Kevin P. Hoffmann mehr

    Recep Tayyip Erdogan rechtfertigt am Montag (13. August 2018) in Ankara auf einer Konferenz für Botschafter in der Türkei Polizeiaktionen gegen Kritiker der Wirtschaftspolitik in Sozialen medien. Sie seien "Verräter". Zudem wetterte er gegen die USA, die der Türkei "in den Rücken und die Füße geschossen" hätten.

Europoly - Privatisierung in der EU


Milliarden-Immobilien werden verschleudert, Wasserwerke gegen den Willen der Bevölkerung verkauft, ganze Banken gehen zum Billigpreis an dubiose Käufer – in den Krisenländern Europas steht das öffentliche Eigentum zum Verkauf. Oligarchen und Finanzinvestoren spielen ein gigantisches Monopoly. Die Gläubiger haben die Regeln zu Gunsten der Zocker geändert:

Im Europoly stehen die Verlierer von Beginn an fest.

Europoly - Ein Multimedia-Dossier.

Umfrage

Sollte Deutschland aus der Euro-Währungsunion austreten?

Börse & Finanzen