Pflege von Fahrradketten im Winter : Geschmiert läuft es

Hätte, hätte, Fahrradkette: Der Winter ist nicht die allergünstigste Jahreszeit für die Fahrradkette. Mit einem einfachen Mittel aber wird Schlimmeres verhindert...

Gift für die Kette: Schnee und Streusalz lassen den Fahrradantrieb extrem schnell rosten - es sei denn, der Radbesitzer hat vorgebeugt.
Gift für die Kette: Schnee und Streusalz lassen den Fahrradantrieb extrem schnell rosten - es sei denn, der Radbesitzer hat...Foto: dpa

Eine Fahrradkette braucht im Winter viel Pflege - Streusalz und Feuchtigkeit begünstigen den Rostbefall. Daher sollte die Kette laut dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) häufig geölt werden. Damit die Umwelt darunter nicht leidet, empfiehlt der ADFC die Verwendung biologisch abbaubarer Kettenöle. Den Bio-Schmierstoff und auch andere biologisch abbaubare Pflegeprodukte für den Drahtesel gibt es von mehreren Herstellern im Fachhandel. (dpa)