Familie 

Familie

Kinder verändern das Leben. Aus Individualisten werden Eltern.  Gerade in der Single- und Spaß-Metropole Berlin ist das oft eine große Umstellung. Hier finden Sie Beiträge, die das Familienleben in der Hauptstadt in den Mittelpunkt rücken - von der Schwangerschaft bis zum Ende der Pubertät. Es geht um Alleinerziehende, Regenbogen- und Großfamilien. Aber auch Tanten, Onkel, Großeltern und Paten gehören zur Familie.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zu Familie
  • 18.05.2018 17:24 UhrGefahr des MissbrauchsUrteil im Eilverfahren: Mädchen aus Familie genommen

    Das Kind ist erst wenige Monate alt und wurde nun einer Pflegefamilie übergeben. Grund: Gegen den Lebensgefährten der Mutter laufen Ermittlungen wegen Kinderpornographie.  mehr

    Halt kann auch eine Pflegefamilie geben.
  • 15.05.2018 16:44 UhrScheidungsanwältin Ingeborg Rakete-Dombek„Zweite Ehen sind oft die besseren“

    Ans verflixte siebte Jahr glaubt sie nicht, an getrennte Betten schon. Die Scheidungsanwältin Ingeborg Rakete-Dombek weiß genau, wie die Deutschen lieben. Von Moritz Honert mehr

    Ingeborg Rakete-Dombek ist Scheidungskind und selbst seit Jahrzehnten verheiratet.
  • 30.04.2018 10:46 UhrWas macht die FamilieVon Häkchen und Schnörkeln

    Ein "Füllerdiplom"? Unsere Redakteurin ist überrascht, wie ihre Tochter das Schreiben in der Schule lernt. Die Auswahl des Füllers hat fast Event-Charakter. Von Tanja Buntrock mehr

    Ob die Kinder noch Schreibschrift lernen, variiert von Schule zu Schule. Das Füllerdiplom steht für die meisten in der 2.Klasse an. Dann heißt es: Mit Tinte schreiben lernen.
  • 22.04.2018 21:08 UhrFamilieWas soll mal aus den eigenen Kindern werden?

    Feuerwehrmann, Tierärztin – oder doch lieber Influencer? Unser Autor macht sich Gedanken über kindliche Berufswünsche und frühe Weichenstellungen ehrgeiziger Eltern. Von Stephan Wiehler mehr

    Eltern machen sich um die berufliche Zukunft des Nachwuchses oft mehr Gedanken als die Kinder selbst.
  • 19.04.2018 11:59 UhrInterview mit Lionel Shriver„Oder bin ich generell nicht gern zufrieden?“

    Ihre Eltern zwangen sie, Sünden zu gestehen, an die sie nicht glaubte. Autorin Lionel Shriver über Gott, ihre schwierige Familie und warum sie erst um zwölf Uhr mittags aufsteht. Von Susanne Kippenberger mehr

    Lionel Shriver wurde 1957 in North Carolina als Margaret Ann Shriver geboren.
  • 17.04.2018 16:05 UhrVor GerichtVater erstach 27-jährigen Sohn

    Streit zwischen Vater und Sohn endete tödlich. Das Landgericht sprach den 56-jährigen des Totschlags in einem minderschweren Fall schuldig und verhängte fünfeinhalb Jahre Haft. Von Kerstin Gehrke mehr

    Justitia (Symbolbild)
  • 17.04.2018 15:17 UhrFamilieFrau Mutter oder Auchmama

    Wie Kinder ihre Eltern ansprechen, ist sehr unterschiedlich. Es hat viel mit Rollenmustern und Traditionen zu tun. Von Gerlinde Unverzagt mehr

    Mama oder Mutti. Das ist immer noch eine Ost-West-Frage. In Berlin gibt es für beide Anreden etwa gleich viel Begeisterung – auch wenn vielen bei „Mutti“ als Erstes Angela Merkel einfällt.
  • 17.04.2018 15:01 UhrFamilieBis dass der Tod uns scheidet

    Immer mehr Paare heiraten erst, wenn sie Kinder haben. Nicht wenige tun es nur, um nicht benachteiligt zu werden, wenn es um Rente, Steuer und Erbschaft geht. Von Susanne Grautmann mehr

    Mama und Papa heiraten. Bei 21 Prozent aller 2015 geschlossenen Ehen hatten die Paare schon Kinder.
  • 09.04.2018 14:42 UhrWas macht die Familie?Wenn auf einmal der Teddy weg ist

    Eltern werden mit der Zeit zu Alltagsphilosophen. Jüngste Erkenntnis unseres Autors: Wie Glück durch Verlust entsteht. Eine Kolumne. Von Friedhard Teuffel mehr

    Muss immer mit dabei sein. Der Teddy wird zum treuen Begleiter. Also bloß nicht verlieren.
  • 06.04.2018 00:00 UhrFamilieZusammenleben auf Zeit

    13 000 junge Menschen aus dem Ausland wohnen und arbeiten bei deutschen Familien als Au-pair. Nicht immer klappt das. Von Caspar Schwietering mehr

    Gemeinsame Mahlzeit. Wenn es gut läuft, essen Au-pairs mit der Gastfamilie. Wenn es schlecht läuft, sind sie nur für die Zubereitung zuständig. Denn es kommt vor, dass die jungen Leute aus dem Ausland als billige Arbeitskräfte angesehen werden.
  • 27.03.2018 23:52 UhriPads für den UnterrichtApple will wieder in die Schule

    Apple optimiert das iPad für den Einsatz in der Schule - in Preis, Leistung und mit spezieller Software.  mehr

    Apple-Chef Tim Cook stellt neue iPad-Funktionen für den Schulunterricht vor.

Lesetipps