2016 wurde Gianni Infantino zum Nachfolger von Sepp Blatter als Fifa-Präsident gewählt.Foto: Ennio Leanza/KEYSTONE/dpa

Fifa

Der Fußball-Weltverband steht regelmäßig in der Kritik. Insbesondere die Ausrichtung der WM 2022 in Katar, die durch Korruption erkauft worden sein soll, wird der Fifa vorgeworfen. Gewinnt die Fifa das Vertrauen der Fußball-Fans jemals zurück? Hier lesen Sie alle Beiträge zum Weltverband.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zum Thema Fifa
  • 13.07.2018 10:32 UhrWM-ProtestePublic Viewing: Russland unterdrückt Proteste

    Lange haben Studenten gegen das Fifa-Fanfest protestiert, das auf ihrem Campus in Moskau stattfindet. Einige wurden verhaftet, andere fürchten um ihre Zukunft. Von Andreas Bock mehr

    Bis zu 25 000 Fans finden Platz beim Public Viewing an der Lomonossow-Universität Platz.
  • 12.07.2018 14:10 UhrNach Chaos bei der WM 1966Wie die Gelben und Roten Karten eingeführt wurden

    1966 leitete ein deutscher Schiedsrichter die WM-Partie, die Farbe ins Fußballspiel brachte. Das ist unstrittig, alles andere nicht. Von Uli Hesse mehr

    Heute gehören sie zum Fußball wie Tore oder Trikots. Bis zur WM 1966 gab es jedoch keine Gelben oder Roten Karten.
  • 11.07.2018 17:33 UhrEngland bei der WM70.000 Franken Strafe für die falschen Socken

    Der englische Fußballverband muss 70.000 Franken zahlen, weil das Team die falschen Socken anhatte. Das ist schwer nachvollziehbar. Gut, dass wir den Strafenkatalog gefunden haben. Eine Glosse. Von Stephan Reich mehr

    Tipp an Harry Kane: Besser nochmal die Socke prüfen.
  • 11.07.2018 09:08 UhrFußball-WM 2018 im LiveblogFrankreich besiegt Belgien und steht im Finale

    Belgien ist lange spielbestimmend gegen Frankreich - und scheidet dennoch im Halbfinale gegen clevere Franzosen aus. Der WM-Newsblog von Dienstag zum Nachlesen. Von Julian Graeber, Imre Balzer mehr

    Samuel Umtiti aus Frankreich bejubelt seinen Treffer zum 1:0.

Beiträge zur Fußball-WM

Beiträge zu Joseph Blatter