Lebensgefahr: In oftmals viel zu kleinen und überfüllten Booten machen sich die Flüchtlinge übers Mittelmeer auf den Weg nach Europa.Foto: dpa

Flüchtlinge

Flüchtlinge aus Kriegs- und Armutsgebieten suchen in Europa Schutz, viele verlieren auf der Flucht ihr Leben. Wer in Europa ankommt, dem wird nur selten Asyl gewährt. Um der Abschiebung zu entgehen, tauchen viele Menschen in die Illegalität ab. Wie wird die europäische Flüchtlingspolitik in Zukunft mit diesen Problemen umgehen? Lesen Sie mehr zum Thema.

Die neuesten Artikel zum Thema

Mehr Beiträge
  • 22.06.2018 23:21 UhrFlüchtlingskriseMerkel sagt Libanon weitere Unterstützung zu

    Der Libanon leidet unter dem blutigen Bürgerkrieg im Nachbarland Syrien. Kein anderer Staat weltweit hat gemessen an der Bevölkerung so viele Flüchtlinge aufgenommen.  mehr

    Bundeskanzlerin Angela Merkel und der libanesische Regierungschef Saad Hariri.
  • 22.06.2018 22:22 UhrCSU-Ministerpräsident Markus Söder100 Tage Furor - in Bayern und im Bund

    Update100 Tage im Amt: Markus Söder mischt nicht nur den Freistaat auf, sondern gibt auch den Bundes- und Europapolitiker. Von Patrick Guyton mehr

    Immer Vollgas: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder.
  • 22.06.2018 22:05 Uhr"Elf unverhandelbare Punkte"Jusos fordern von SPD rote Linien im Asylstreit

    Die Union streitet um die Flüchtlingspolitik, doch auch die SPD hat dabei etwas mitzureden. Die Jusos fordern deshalb von der SPD "elf unverhandelbare Punkte" im Asylstreit.  mehr

    Kevin Kühnert, Vorsitzender der Jungsozialisten (Jusos).
  • 22.06.2018 21:51 UhrFlüchtlinge im MittelmeerWieder darf ein Schiff mit Migranten nirgends anlegen

    Odyssee auf dem Meer: Erneut wird einem Schiff privater Seenotretter verboten, in einem Hafen anzulegen. Die "Lifeline" hat mehr als 220 Flüchtlinge an Bord.  mehr

    Keiner will sie. Die "Lifeline" mit 220 Geretteten an Bord, darf nirgendwo anlegen.
  • 22.06.2018 20:26 UhrAsylstreitCSU setzt Vorstands-Sondersitzung am 1. Juli an

    Wie geht es weiter mit der Union? Diese Frage könnte sich am 1. Juli klären. Dann will die CSU über die Ergebnisse des EU-Gipfels zur Flüchtlingspolitik beraten, der am Sonntag ansteht.  mehr

    Horst Seehofer, CSU-Vorsitzender und Bundesminister für Inneres, Heimat und Bau.
  • 22.06.2018 20:26 UhrAsylstreitCSU setzt Vorstands-Sondersitzung am 1. Juli an

    Wie geht es weiter mit der Union? Diese Frage könnte sich am 1. Juli klären. Dann will die CSU über die Ergebnisse des EU-Gipfels zur Flüchtlingspolitik beraten, der Ende der Woche ansteht.  mehr

    Horst Seehofer, CSU-Vorsitzender und Bundesminister für Inneres, Heimat und Bau.
  • 22.06.2018 20:08 UhrEuropas FlüchtlingskriseMerkel setzt auf Deals mit Einzelstaaten

    Die Kanzlerin geht in Flüchtlingsfrage nicht von Lösung auf EU-Ebene aus. Auch beim Mini-Gipfel am Sonntag wird es wohl keine konkreten Beschlüsse geben. Von Markus Grabitz mehr

    Immer wieder müssen Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet werden. Doch viele europäische Ländern wollen die Menschen nicht aufnehmen.
  • 22.06.2018 18:26 UhrStreit von CSU und CDUDobrindt spekuliert offen über Ende der Union im Bund

    CSU-Landesgruppenchef Dobrindt baut im Asylstreit eine mächtige Drohkulisse auf: Er spricht vom Ende der Fraktionsgemeinschaft.  mehr

    Als Schicksalsgemeinschaft bezeichnet Alexander Dobrindt (CSU) die Union.
  • 22.06.2018 17:21 UhrUS-Einwanderungsrecht"Time" reagiert auf Trumps Grenzpolitik

    Dass die USA Flüchtlingsfamilien an der Grenze zu Mexiko voneinander trennen, ist weltweit kritisiert worden. Das Magazin "Time" hat das Thema nun mit einem eindrücklichen Bild auf den Titel gehoben. Von Juliane Schäuble mehr

    Das neue Cover teilte das Time Magazin bereits bei Twitter.
  • 22.06.2018 16:01 UhrIntegration in WeddingWohnungen für Flüchtlinge auf Grundstück der Beuth-Hochschule

    Ein BVV-Antrag sieht vor, dass neue Wohnungen für Geflüchtete in der Triftstraße gebaut werden. Die Hochschule will das Gelände nach dem Umzug in den Flughafen Tegel aufgeben. Von Laura Hofmann mehr

    Berlin Bezirk Mitte OT Wedding, BEUTH HOCHSCHULE FÜR TECHNIK - UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES Beuth Hochschule Berlin District centre OT Wedding Beuth College for Technology University of Applied Sciences Beuth College
  • 22.06.2018 14:45 UhrAsylstreit in der UnionSeehofer: Merkel mache aus „Mickey Mouse ein Monster“

    UpdateIm Flüchtlingsstreit provoziert Innenminister Seehofer die Kanzlerin. EU-Kommissar Oettinger warnt den Bayern eindringlich – Koalitionspartner SPD fordert ein Ende der „Mätzchen“.  mehr

    Innenminister Horst Seehofer (CSU) in Berlin
  • 22.06.2018 10:39 UhrHohe Säuglingssterblichkeit in Berlin-NeuköllnMythos Verwandtenehe

    In Berlin-Neukölln sterben vergleichsweise viele Säuglinge. Verwandten-Partnerschaften sollen der Grund sein – eine These ohne Grundlage. Von Susanne Donner mehr

    Cousin und Cousine: Charles Darwin machte sich zeitlebens Sorgen, dass sich seine Ehe mit seiner Cousine Emma Wedgwood negativ auf die Gesundheit der Kinder des Paars auswirken könne. Doch das Risiko für Erbkrankheiten erhöht sich nur geringfügig, wie Forscher heute wissen.
  • 22.06.2018 09:21 UhrFreiburg, Kandel, BreitscheidplatzFlüchtlinge und Versagen – was der AfD Stimmen bringt

    Flüchtlinge als Täter in Deutschland und Versuche, das Thema herunterzuspielen – unserem Kolumnisten schwant da nichts Gutes. Eine Glosse. Von Harald Martenstein mehr

    Politische Nutznießer: Alice Weidel und Alexander Gauland, Fraktionsvorsitzende der AfD.
  • 22.06.2018 09:12 UhrErwiderung auf Ehrhart KörtingWarum Seehofers Masterplan nicht rechtens ist

    Seehofer habe mit seinem Masterplan zur Asylpolitik Recht, schrieb sogar Ex-Senator Körting. Doch beide irren, schreibt der Berliner Grünen-Politiker Volker Ratzmann. Ein Gastkommentar. Von Volker Ratzmann mehr

    Flüchtlinge 2015 nahe der deutsch-österreichischen Grenze
  • 22.06.2018 08:49 UhrAsylbescheid-SkandalSeehofer bekommt 1650 zusätzliche Bamf-Stellen

    Innenminister Horst Seehofer erhält Geld für weitere Stellen beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Der Minister hatte nach dem Asylbescheid-Skandal einen Umbau der Behörde angekündigt.  mehr

    Außenansicht vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf).
  • 22.06.2018 07:29 UhrCasdorffs AgendaDie SPD muss runter von der Zuschauertribüne

    Die Union zerlegt sich im Asylstreit - aber was macht eigentlich der Koalitionspartner? Das Schisma in der Sozialdemokratie könnte bald offen zu Tage treten. Ein Kommentar. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    SPD-Fahnen bei einer Regionalkonferenz in Bayern.
  • Merkel trifft in Jordanien König Abdullah Abspielen Merkel trifft in Jordanien König Abdullah
  • Trump will umstrittene Familientrennungen per Anordnung beenden Abspielen Trump will umstrittene Familientrennungen per Anordnung beenden
  • Journalisten im Exil: Mazen Abo-Ismael Abspielen Journalisten im Exil: Mazen Abo-Ismael
  • Journalisten im Exil: Hend Taher Abspielen Journalisten im Exil: Hend Taher
  • Journalisten im Exil: Rasha Al-Khadra Abspielen Journalisten im Exil: Rasha Al-Khadra
  • Familien statt Kinder hinter Gittern Abspielen Familien statt Kinder hinter Gittern
  • Seehofer wechselt Bamf-Spitze für 'Herkulesaufgabe' aus Abspielen Seehofer wechselt Bamf-Spitze für 'Herkulesaufgabe' aus
  • Familientrennungen treiben US-Bürger auf die Barrikaden Abspielen Familientrennungen treiben US-Bürger auf die Barrikaden
  • Familientrennungen in den USA: Trump zeigt kein Erbarmen Abspielen Familientrennungen in den USA: Trump zeigt kein Erbarmen
  • Italienisches Schiff bringt über 500 Flüchtlinge nach Sizilien Abspielen Italienisches Schiff bringt über 500 Flüchtlinge nach Sizilien
  • Trump legt im Streit um Straftaten in Deutschland nach Abspielen Trump legt im Streit um Straftaten in Deutschland nach
  • US-Demokraten protestieren gegen Familientrennungen Abspielen US-Demokraten protestieren gegen Familientrennungen
  • Trump und Merkel streiten um Kriminalität in Deutschland Abspielen Trump und Merkel streiten um Kriminalität in Deutschland
  • WM-Public-Viewing für Flüchtlinge: Abwechslung zum Alltag Abspielen WM-Public-Viewing für Flüchtlinge: Abwechslung zum Alltag
  • UNO kritisiert Trennung von Flüchtlingsfamilien in den USA Abspielen UNO kritisiert Trennung von Flüchtlingsfamilien in den USA
Über Flüchtlinge wird viel berichtet, sie selbst kommen aber deutlich weniger zu Wort. Der Tagesspiegel hat diese Perspektive für einen Tag umgekehrt. Die Zeitung, die am Samstag den 15. Oktober erscheint, ist maßgeblich von geflüchteten Journalisten gestaltet worden. Hier ein Gruppenbild der Exil-Journalisten im Newsroom des Tagesspiegels.

#jetztschreibenwir


Viel wird über Geflüchtete und Migranten berichtet. Aber wo kommen sie selbst zu Wort?

Die große Sonderausgabe des Tagesspiegels kehrt die Perspektive um: Sie wird in weiten Teilen von geflüchteten Journalisten geschrieben und gestaltet. 

Die dabei entstandenen Texte, Informationen über die Autoren und Hintergrundberichte finden Sie auf unserer Themenseite.

Zur Themenseite

Neuigkeiten aus Berlin