Mehr Beiträge

  • 17.09.2018 11:46 UhrIntegrationsbarometer 2018Männer und Ostdeutsche bewerten Integration skeptischer

    Die Deutschen beurteilen das Zusammenleben von Einheimischen und Zuwanderern positiv. Im Osten ist der Anteil der Integrationsskeptiker höher als im Westen. mehr

    Von den Befragten ohne Migrationshintergrund sind rund 60 Prozent dafür, weiterhin Flüchtlinge aufzunehmen.
  • 16.09.2018 19:55 UhrÖsterreichs Regierungschef im KanzleramtKurz will erweitertes Mandat für Frontex

    UpdateÖsterreichs Bundeskanzler Kurz möchte das Mandat von Frontex erweitern. In Berlin sieht man dabei allerdings schwierige Verhandlungen voraus. Von Albrecht Meier mehr

    Bundeskanzlerin Angela Merkel und Österreichs Regierungschef Sebastian Kurz am Sonntagabend im Kanzleramt.
  • 16.09.2018 16:25 UhrSachsens Ministerpräsident nach ChemnitzKretschmer fordert härtere Abschiebepolitik

    UpdateMinisterpräsident Kretschmer fordert härtere Flüchtlingspolitik: Jeder zweite Asylbewerber in Sachsen sei ausreisepflichtig, werde aber nicht abgeschoben Von Anna Sauerbrey, Antje Sirleschtov mehr

    Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) sagt: In Sachsen leben rund 24.000 Asylbewerber, davon ist fast jeder Zweite (11700) ausreisepflichtig.
  • 16.09.2018 16:24 UhrSachsens Ministerpräsident im Interview„Wie sollen wir mit der AfD über seriöse Politik sprechen?"

    UpdateSachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) über den Umgang mit Links und Rechts, Probleme bei Abschiebungen - und seine Sicht auf Chemnitz. Von Anna Sauerbrey, Antje Sirleschtov mehr

    Michael Kretschmer ist seit Dezember 2017 Sachsens Ministerpräsident.
  • 16.09.2018 11:59 UhrFlüchtlings-Rettungsschiff„Aquarius“ kehrt ins Mittelmeer vor Libyen zurück

    Zur Rettung von Flüchtlingen kehrt die „Aquarius“ als einziges privates Schiff zurück vor die libysche Küste. Droht den Helfern jetzt die nächste Hängepartie? mehr

    Aus Seenot gerettete Flüchtlinge kommen mit der "Aquarius" im Hafen von Valencia an.
  • 15.09.2018 16:09 UhrÖsterreichAbschiebehäftlinge legen Feuer in Wiener Gefängnis – schwere Verletzungen

    Flammen in der Abschiebezelle führen zu schweren Verletzungen der Insassen. Trotz eines Abschiedsbriefs ist die Intention der Häftlinge unklar. mehr

    Rettungskräfte sind vor einem Gefängnis im Einsatz, nachdem mehrere in Abschiebehaft sitzende Männer ein Feuer in einer Zelle gelegt haben.
  • 14.09.2018 15:46 UhrRücknahmeabkommen mit ItalienSeehofers Flüchtlingsdeal steht unter keinem guten Stern

    Deutschland will Flüchtlinge nach Italien zurückschicken. Die UN will die Menschenrechtslage in dem Land überprüfen. Von Paul Starzmann mehr

    Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat ein Flüchtlingsabkommen mit Italien ausgehandelt.
  • 14.09.2018 15:28 UhrBerliner AbgeordnetenhausDebatte über Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer

    Die Berliner SPD stellt sich quer zur Bundespartei, CDU und FDP befürworten die neue Einstufung und die AfD versucht den Schulterschluss. Von Sabine Beikler mehr

    Symbolbild einer Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber. Was ist ein sicheres Herkunftsland?
  • 13.09.2018 15:36 UhrLeute-NewsletterDesintegriert euch!

    Max Czollek kritisiert das Integrationsdenken der Deutschen. Es gehe dabei nicht um Teilhabe, sondern um kulturelle Dominanz. Ein Interview mit dem Essayisten. Von Corinna von Bodisco mehr

    Max Czollek, Autor des Essays "Desintegriert euch!", bei einer Lesung.
  • 13.09.2018 09:59 UhrMigrationspolitikSeehofer: Flüchtlings-Verhandlungen mit Italien abgeschlossen

    Deutschland hatte bereits mit Spanien und Griechenland Rückführungsabkommen verhandelt. Unter dem dritten mit Italien fehlen noch die Unterschriften. mehr

    Frauen in einer Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge.
  • 12.09.2018 20:15 UhrMerkel im BundestagGeht das so weiter?

    Das Land wird durchgeschüttelt von den Ereignissen in Chemnitz - und die Bundeskanzlerin bleibt reglos. Richtungsweisung? Fehlanzeige. Ein Kommentar. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Kanzlerin Angela Merkel (CDU) wirkt gelangweilt bei der Haushaltsdebatte im Bundestag.
  • 12.09.2018 18:36 UhrStudie zur Gesundheit GeflüchteterFlüchtlingskinder: Erhöhtes Risiko für Pneumokokken-Erkrankungen

    Impf-Lücke plus Antibiotikaresistenzen: Eine Studie findet Hinweise auf besondere Gefährdung von Kindern Geflüchteter in Deutschland. Von Richard Friebe mehr

    Impfling. Forscher empfehlen, Flüchtlingskinder gegen Pneumokokken zu impfen.
  • 12.09.2018 10:30 UhrLinksfraktion streitet über "Aufstehen"Sahra Wagenknecht und ihr Mann fürs Grobe

    UpdateDie Linksfraktion des Bundestages streitet stundenlang um die Sammlungsbewegung ihrer Chefin Sahra Wagenknecht. Zum Ende der Sitzung kommt es zum Eklat. Von Matthias Meisner mehr

    Ihr Mann fürs Grobe: Sahra Wagenknecht und Diether Dehm
  • 12.09.2018 08:24 UhrAfghanistan68 Tote nach Anschlag auf Demonstranten

    Bei dem Anschlag in der Provinz Nangarhar wurden 165 Menschen verletzt. Am Mittwoch traf derweil ein weiterer deutscher Abschiebeflug in Kabul ein. mehr

    Helfer bringen einen verletzten Mann nach einem Selbstmordanschlag in Dschalalabad, der Hauptstadt der Provinz Nangahar, weg.
  • 11.09.2018 19:13 UhrOrban verteidigt Flüchtlingspolitik im EU-Parlament

    Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban verteidigt im EU-Parlament seine FlüchtlingspolitikO-Ton Viktor Orban, Ungarns Ministerpräsident:'Ungarn last sich nicht erpressen. Ungarn wird seine Grenzen weiter verteidigen, illegale Migration stoppen und seine Rechte verteidigen. Wenn nötig auch gegen Sie hier.' mehr

    Orban verteidigt Flüchtlingspolitik im EU-Parlament
  • 11.09.2018 17:50 UhrBericht von "Ärzte ohne Grenzen"Wieder hundert tote Flüchtlinge bei Bootsunglück

    Bei einem Bootsunglück im Mittelmeer sind erneut über hundert Flüchtlinge ums Leben gekommen. Auch zahlreiche Kinder sind unter den Opfern. mehr

    Flüchtlinge sitzen auf dem Mittelmeer in einem sinkenden Schlauchboot. Auch Anfang September gab es wieder ein verheerendes Bootsunglück mit vielen Toten.
  • 11.09.2018 08:30 UhrLeute-NewsletterKompromiss für Flüchtlingsunterkunft: Bebauter Norden, grüner Süden?

    341 Bäume zählten Bürger im Norden des Grundstücks Dahlemer Weg 247. Sie wollen aus Naturschutzgründen verhindern, dass eine Flüchtlingsunterkunft gebaut wird. Von Boris Buchholz mehr

    Biotop oder Bauland? Im Moment stehen hier am Dahlemer Weg noch Hunderte Bäume.
  • 10.09.2018 17:27 UhrVorschlag der EU-KommissionFrontex soll bei Abschiebungen zum Einsatz kommen

    Die EU-Kommission wünscht sich eine höhere Abschieberate in der Europäischen Union - und will die Rolle der Grenzschutzagentur Frontex ausbauen. Von Albrecht Meier mehr

    Ein Beamter der Bundespolizei bei einer Frontex-Mission vor der griechischen Insel Samos.
  • 10.09.2018 15:16 UhrKöthen: Seehofer warnt vor schnellen Bewertungen

    Texteinblendungen:Nach dem Tod eines 22-Jährigen in Köthen warnt Innenminister Horst Seehofer vor schnellen BewertungenO-Ton Horst Seehofer (CSU), Bundesinnenminister:'Dass es wiederum ein Tötungsdelikt gab, macht mich schon betroffen. Die näheren Tatumstände - was war die Ursache? Und wie hat sich das entwickelt? - da wäre ich vorsichtig.'In Köthen war ein Mann nach einem Streit gestorben, gegen zwei Afghanen wurde deshalb Haftbefehl erlassenEinen ähnlichen Vorfall in Chemitz hatten recht Gruppen zuletzt für ihre Propaganda genutzt mehr

    Köthen: Seehofer warnt vor schnellen Bewertungen
  • 10.09.2018 14:32 UhrNeue UN-Kommissarin für Menschenrechte"Panikmache bei Migration erzeugt nur Leiden"

    Statt Angst zu schüren, sollte Flüchtlingen besser geholfen werden, sagt die neue UN-Menschenrechtskommissarin Bachelet - und spricht auch über Deutschland. mehr

    Michelle Bachelet
  • Keine Annäherung bei EU-Gipfel bei Flüchtlingsverteilung Abspielen Keine Annäherung bei EU-Gipfel bei Flüchtlingsverteilung
  • Deutschland und Algerien: Enge Zusammenarbeit bei Rückführungen Abspielen Deutschland und Algerien: Enge Zusammenarbeit bei Rückführungen
  • Merkel zu Gesprächen in Algerien Abspielen Merkel zu Gesprächen in Algerien
  • Orban verteidigt Flüchtlingspolitik im EU-Parlament Abspielen Orban verteidigt Flüchtlingspolitik im EU-Parlament
  • Köthen: Seehofer warnt vor schnellen Bewertungen Abspielen Köthen: Seehofer warnt vor schnellen Bewertungen
  • Stahlknecht: Der Staat reagiert in Köthen Abspielen Stahlknecht: Der Staat reagiert in Köthen
  • Zivilisten fliehen vor Offensive aus Idlib Abspielen Zivilisten fliehen vor Offensive aus Idlib
  • Frankreich: Wildes Flüchtlingslager bei Dünkirchen geräumt Abspielen Frankreich: Wildes Flüchtlingslager bei Dünkirchen geräumt
  • Frankreich: Wildes Flüchtlingslager bei Dünkirchen geräumt Abspielen Frankreich: Wildes Flüchtlingslager bei Dünkirchen geräumt
  • Nigeria zwingt Binnenflüchtlinge zurück - trotz Boko Haram Abspielen Nigeria zwingt Binnenflüchtlinge zurück - trotz Boko Haram
  • Merkel vereinbart im Senegal Zusamenarbeit zur Migration Abspielen Merkel vereinbart im Senegal Zusamenarbeit zur Migration
  • Cate Blanchett berichtet über Gräueltaten an Rohingya Abspielen Cate Blanchett berichtet über Gräueltaten an Rohingya
  • Alle 'Diciotti'-Flüchtlinge haben das Schiff verlassen Abspielen Alle 'Diciotti'-Flüchtlinge haben das Schiff verlassen
  • Rohingya-Massenprotest gegen Vertreibung Abspielen Rohingya-Massenprotest gegen Vertreibung
  • Brasilien schickt 120 Soldaten an die Grenze zu Venezuela Abspielen Brasilien schickt 120 Soldaten an die Grenze zu Venezuela
Über Flüchtlinge wird viel berichtet, sie selbst kommen aber deutlich weniger zu Wort. Der Tagesspiegel hat diese Perspektive für einen Tag umgekehrt. Die Zeitung, die am Samstag den 15. Oktober erscheint, ist maßgeblich von geflüchteten Journalisten gestaltet worden. Hier ein Gruppenbild der Exil-Journalisten im Newsroom des Tagesspiegels.

#jetztschreibenwir


Viel wird über Geflüchtete und Migranten berichtet. Aber wo kommen sie selbst zu Wort?

Die große Sonderausgabe des Tagesspiegels kehrt die Perspektive um: Sie wird in weiten Teilen von geflüchteten Journalisten geschrieben und gestaltet. 

Die dabei entstandenen Texte, Informationen über die Autoren und Hintergrundberichte finden Sie auf unserer Themenseite.

Zur Themenseite

Neuigkeiten aus Berlin